Einflussfaktoren auf den erfolgreichen Betrieb eines regionalen elektronischen Marktplatzes (Meyer)

 

Promotionsvorhaben Manuela Meyer (Betreuer: Prof. K. Ambrosi)

Der Markt der regionalen elektronische Marktplätze (REMP1) im Internet befindet sich im Konsolidierungsprozess. Die Arbeit untersucht daher die Einflussfaktoren auf den erfolgrei-chen Betrieb eines REMP. Dazu wurde ein theoretisches Referenzmodell entwickelt, das Grundlage für die anschließende empirische Untersuchung, bei der die Betreiber von REMP und deren Kunden befragt wurden, war. Ziel der Arbeit ist es, nicht nur der wissenschaftli-chen Forschung neue Erkenntnisse zur Verfügung zu stellen, sondern auch konkrete Empfeh-lungen für die Praxis der REMP ableiten zu können.

1 Unter einem REMP wird eine mit kostendeckender oder gewinnmaximierender Motivation aufgebaute technologische Infrastruktur verstanden, die eine Gemeinschaft eines real existierenden Teilraums abbildet. Dabei werden die wirtschaftli-chen Transaktionsphasen und die gesellschaftlich-sozialen Beziehungsphasen mit Hilfe der IuKT vollständig oder teilweise unterstützt.

 

Kontakt:

Dipl-Kfr. Manuela Meyer
Verband öffentlicher Versicherer
Hansaallee 177
40549 Düsseldorf
Tel.: (02 11)  45 54 - 3 84
Fax: (02 11)  45 54 - 45 384
Mobil: (01 70) 90 22 490
e-mail: manuela.meyer(at)voevers.de