Laura Josephin Hartmann

Foto

Kontakt:

Telefon: +49 5121 883-40736
Fax: +49 5121 883-40737
E-Mail Kontaktformular
Raum: G 106 - Gebäude G (Hauptcampus)
Sprechzeit: n. Vereinbarung
Vegetationsaufnahme in einer artenreichen Feuchtwiese im NP Stechlin-Ruppin, Brandenburg
Links: generatives Exemplar Dactylorhiza majalis; rechts: vegetatives Individuum einer Dactylorhiza
Spätfrostschaden an Dactylorhiza majalis nach Blütenaustrieb Anfang Mai 2020 auf einer Feuchtwiese im Westhavelland, Brandenburg
Spezifische Pflege dient dem Erhalt artenreicher Feuchtwiesen - hier: Wiesenmahd im Löcknitztal, Brandenburg (Foto: Michel Nowak)

Lehre

Wintersemester

3338 Erhalt, Pflege und Renaturierung von natürlichem und naturnahem Grasland (Seminar)

3332 The Beauty of clear Thinking: Datenanalyse für Feldökolog*innen (Seminar)

Sommersemester

3313 Botanisch-vegetationskundliches Seminar

 

Werdegang

  • seit 04/2019 wissenschaftliche Mitarbeiterin und Doktorandin am Institut für Biologie und Chemie der Universität Hildesheim
  • 2016 - 2019 Masterstudium "Ökologie, Evolution und Naturschutz" an der Universität Potsdam | Masterarbeit: "Einfluss von Robinienbeständen auf Standort und Vegetation - ein Vergleich mit
    Kiefernforsten in Brandenburg."
  • 2013 - 2016 Bachelorstudium "Landschaftsnutzung und Naturschutz" an der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde | Bachelorarbeit: "Vegetationskundliche Ersterfassung einer Windwurffläche bei Zwenzow im Müritz-Nationalpark."

Sonstiges:

  • 2015 Praktikum im Nationalpark Berchtesgaden | Bereich Umweltbildung
  • 2018 - 2019 wissenschaftliche Hilfskraft am Institut für Biochemie und Biologie der Universität Potsdam | Tutorin für "praktische und experimentelle Botanik" sowie "botanische Bestimmungsübungen".