SchülerUni - Universität für Jugendliche: Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik

Dienstag, 03. April 2018  / Alter: 134 Tage

Bereits zum dritten Mal veranstaltet die Universität Hildesheim die „MINT-Schüler_innen-Universität“. Vom 12. April bis 21. Juni 2018 erhalten Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 9 bis 13 in den insgesamt 10 spannenden Vorlesungen Antworten auf Fragen in Naturwissenschaft, Wirtschaft, Technik und Informatik. An der beliebten Vorlesungsreihe nahmen in den Vorjahren jeweils rund 500 Schülerinnen und Schüler teil.

Erkenntnisse aus dem Labor und Forschungsalltag im Hörsaal: Wer an der Schüler_innen-Universität teilnimmt, erfährt direkt von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern, was sie derzeit erforschen, wie sie an der Universität Hildesheim arbeiten und warum das wichtig ist. Foto: Isa Lange/Uni Hildesheim

Schon seit vielen Jahren entscheiden sich zu wenige Schülerinnen und Schüler für ein Studium im MINT-Bereich (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik). Derzeit ist die „MINT-Fachkräftelücke“ mit fast 300.000 freien Stellen so groß wie noch nie seit Beginn der Erhebung im Jahr 2011 (Quelle: „MINT-Herbstreport“ des IW Köln, Stand 09/2017). Diese Fachkräftelücke ist für unsere Gesellschaft kritisch, da so dauerhaft Fachleute in Schlüsselbranchen fehlen – darauf weisen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Hildesheimer Uni hin.

Mit der Veranstaltungsreihe „MINT-Schüler_innen-Universität“ leistet der Fachbereich „Mathematik, Naturwissenschaften, Wirtschaft und Informatik“ der Universität Hildesheim einen wichtigen Beitrag zur Studienorientierung und Stärkung des Studienerfolges in den MINT-Fächern. Die Universität Hildesheim möchte mit der Vorlesungsreihe interessierte „Nachwuchswissenschaftlerinnen“ und „Nachwuchswissenschaftler“ der Klassen 9 bis 13 erreichen. Jede Woche wird ein anderes Institut des Fachbereichs interessante Forschungsprojekte vorstellen, in die auch Studentinnen und Studenten eingebunden sind. In Form einer „Ringvorlesung“ berichten die Institute in ansprechender Weise über spannende, aktuelle Forschungsthemen aus Biologie, Chemie, Geographie, Physik, Mathematik, Technik und Informatik bis hin zu Wirtschaftsinformatik und Wirtschaft. Schülerinnen und Schülern soll damit ein Einblick in die Vielfalt des MINT-Bereichs gegeben werden und zugleich ihr Interesse an einem Studium geweckt werden.

  • Termine: Jeden Donnerstag vom 12.04. bis 21.06.2018 (außer 10. Mai), 16:30 Uhr
  • Ort: Hörsaal H2 im 1. Stock des Gebäudes H auf dem Hauptcampus, Universitätsplatz 1, 31141 Hildesheim
  • Dauer: etwa 60 Minuten, maximal bis 18:00 Uhr
  • Eintritt frei, keine Anmeldung erforderlich
  • Einen Lageplan finden Sie online: Lageplan
  • Zielgruppe: Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 9 – 13 (für jüngere SchülerInnen je nach Vorkenntnissen geeignet). Auch Lehrende, Eltern und Schulklassen sind herzlich willkommen.

Programm der SchülerInnen-Uni 2018

12.04.2018
Chemie: Auf Spurensuche – Umweltschadstoffe im Wasser
Dr. Jan Hinrichs, Institut für Biologie und Chemie, Abteilung Chemie

19.04.2018
Physik: Gravitationswellen
Dr. Corvin Zahn, Institut für Physik

26.04.2018
Informatik: Können Maschinen denken?
Prof. Dr. Dr. Lars Schmidt-Thieme, Institut für Informatik, Arbeitsgruppe Wirtschaftsinformatik und Maschinelles Lernen

03.05.2018
Geographie: Was ist dran am Klimawandel?
Prof. Dr. Martin Sauerwein, Institut für Geographie

10.05.2018 KEINE VORLESUNG

17.05.2018
Wirtschaft spielerisch erleben
Prof. Dr. Athanassios Pitsoulis, Institut für Betriebswirtschaft und Wirtschaftsinformatik, Arbeitsgruppe Wirtschaftswissenschaft und ihre Didaktik

24.05.2018
Technik: Faserkunststoffverbunde – Hochleistungswerkstoffe, die Leben retten können
Dipl.-Ing. (FH) Sascha Ende, Institut für Technik

31.05.2018
Informatik: Wie steuert man einen Roboter? Programmiersprachen zum Selbermachen
Dr. Holger Eichelberger, Institut für Informatik, Arbeitsgruppe Software Systems Engineering

07.06.2018
Wirtschaftsinformatik: Digitaler Wandel
Prof. Dr. Ralf Knackstedt, Institut für Betriebswirtschaft und Wirtschaftsinformatik, Arbeitsgruppe Informationssysteme und Unternehmensmodellierung

14.06.2018
Mathematik: Statistische Nachbereitung von Wetter-Prognosen
Prof. Dr. Jürgen Groß, Institut für Mathematik und Angewandte Informatik, Abteilung Diskrete Mathematik und Stochastik

21.06.2018
Biologie der Meeressäuger
Dr. Peter Zahn, Institut für Biologie und Chemie, Abteilung Biologie

Medienkontakt: Pressestelle der Universität Hildesheim (Isa Lange, 05121 883 90100, presse@uni-hildesheim.de)

Von: Pressestelle, Isa Lange [erstveröffentlicht 23.03.2018]

Erkenntnisse aus dem Labor und Forschungsalltag im Hörsaal: Wer an der Schüler_innen-Universität teilnimmt, erfährt direkt von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern, was sie derzeit erforschen, wie sie an der Universität Hildesheim arbeiten und warum das wichtig ist. Foto: Isa Lange/Uni Hildesheim