Aktuelle Neuigkeiten aus dem Fachbereich 4

27. November 2017

Lehramt: 91 Absolventinnen und Absolventen starten in den Schulalltag

91 Studentinnen und Studenten haben ihr Lehramtsstudium abgeschlossen und starten in den Schulalltag. „Wir haben gute Rückmeldungen aus den Studienseminaren erhalten”, sagt Dörthe Buchhester vom Centrum für Lehrerbildung und Bildungsforschung. Die Hildesheimer Absolventinnen und Absolventen seien sehr gut auf den Lehrerberuf und Schulalltag vorbereitet.

14. November 2017

Geographie: Regionales Bodenbündnis setzt sich für Bodenschutz ein

Das Hildesheimer Geographie-Institut hat sich auf Bodenkunde spezialisiert und befasst sich mit dem Schutz der Böden und dem Umgang mit Böden bei Planungs- und Baumaßnahmen. Fachleute aus ganz Deutschland kamen zur 4. Hildesheimer Bodenkonferenz zusammen. „Ein Boden, der einmal hin und her geschaufelt wurde, hat nicht mehr dieselben Eigenschaften wie ein zuvor über viele Jahrtausende gewachsener...

25. September 2017

Geographie: Wie der Mensch die Umwelt verändert

Böden und Sedimente speichern Informationen aus der Vergangenheit. Ein Team um Doktorandin Jasmin Karaschewski und Juniorprofessor André Kirchner kann sie lesen. Im thüringischen Unstrut-Hainich-Kreis untersuchen die Umweltexperten des Instituts für Geographie Felder, die schon seit dem frühen Neolithikum nahezu kontinuierlich besiedelt wurden. Dazu entnehmen sie Proben, die sie im Hildesheimer...

27. Juli 2017

Green Office: Wie wir Ressourcen im Uni-Alltag schonen können

Am Hauptcampus feilt ein Team des „Green Office“ an Wegen, das Hochschulleben und die Universität Hildesheim nachhaltiger zu gestalten. Wer steckt dahinter? Ein Gespräch mit der Biologin Karina Schell, der Umweltstudentin Ester Vogt und dem Psychologiestudenten Simon Böning.

04. Juni 2017

Aus der IT-Forschung: Fehler in Software vermeiden

Informatiker forschen an der Universität Hildesheim an Techniken, wie Software effizient weiterentwickelt werden kann. Mit ihrer Forschung wollen die Wissenschaftler um Professor Klaus Schmid dazu beitragen, Fehler in Software zu vermeiden. Nun setzen sie ihre Arbeit in einem internationalen Forschungsprojekt fort.

31. Mai 2017

Wirtschaftsinformatik: Jugendliche analysieren Geschäftsprozesse

Seit drei Jahren arbeitet ein Team aus der Wirtschaftsinformatik mit Schulen in der Region zusammen. Die Jugendlichen analysieren, wie nachhaltig Prozesse in Unternehmen ablaufen. Durch das Projekt „Denkwerk“ werden Jugendliche an das wissenschaftliche Arbeiten herangeführt. Die Schülerinnen und Schüler sollen dabei Ansätze entwickeln, um Schulen, Universitäten und Unternehmen ökologischer und...

04. Mai 2017

Alltag im Uni-Sekretariat: kommunizieren und koordinieren

Kommunizieren, organisieren und koordinieren gehören zum Alltag im Institutssekretariat, zählt Helga Burgemeister die Tätigkeiten auf. Sie arbeitet seit 25 Jahren als Sekretärin am Institut für Sozialwissenschaften der Universität Hildesheim. Eine Ausstellung macht ab heute auf den Arbeitsalltag und die Arbeitsbelastung von Sekretärinnen und Sekretären aufmerksam.

01. April 2017

Gemeinsam lesen: Uni Hildesheim startet Aktion „Eine Uni – ein Buch"

Dabei sein und mitlesen: Im April startet an der Universität Hildesheim die Aktion „Eine Uni – ein Buch". Aus der Lektüre des Buches „Erfindet euch neu! Eine Liebeserklärung an die vernetzte Generation" soll ein neues Buch entstehen. „Gemeinsam mit allen Universitätsangehörigen möchten wir das Buch von Michel Serres lesen, daraus Fragen entwickeln und diskutieren", sagt Professor Martin...

17. März 2017

Data Analytics: Uni Hildesheim bildet Experten in Data Science aus

Die Universität Hildesheim bildet Informatikerinnen und Informatiker zu Experten für „Data Science“ aus. Mit Algorithmen analysieren sie ein Geflecht aus Daten. Wo andere den Durchblick verlieren, sehen die Datenanalysten Ordnung und Struktur. Das Interesse am Studium in Hildesheim ist enorm – „wir haben ein weltweites Einzugsgebiet“, freut sich Professor Lars Schmidt-Thieme. Die erste Generation...

22. Februar 2017

Bildungsforschung: Inklusion in der frühen Kindheit

Land Niedersachsen fördert Forschungsverbund an der Universität Hildesheim: Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler bauen die Grundlagenforschung zur frühkindlichen Bildung aus. Sie dokumentieren in empirischen Studien das Geschehen in Kitas und den Übergang in die Grundschule. Erkenntnisse sollen schnell in die Praxis gelangen.

21. Februar 2017

Nachtschicht für aufgeschobene Hausarbeiten

Ein Team des Lese- und Schreibzentrums und der Universitätsbibliothek berät rund um Recherche-, Lese- und Schreibtechniken. Studierende aller Fachbereiche können sich während der „Langen Nacht der aufgeschobenen Hausarbeiten“ über Strategien für das wissenschaftliche Arbeiten informieren.

Kontakt

Dekanat Fachbereich 4
Mathematik, Naturwissenschaften, Wirtschaft und Informatik

Tel. +49 (0)5121 - 883 40000
Fax +49 (0)5121 - 883 40001

Weitere Kontaktdaten und Anreiseinformationen