Mehrsprachigkeit und Vielfalt im Unterricht

Dienstag, 13. Juni 2017  / Alter: 186 Tage

Internationale Tagung mit Videodokumentation an der Universität Hildesheim: Professorinnen und Professoren unter anderem aus New York und Utrecht sprechen am Bühler-Campus über Mehrsprachigkeit und Vielfalt im Unterricht. Die Vorträge werden auch online zum Nachhören veröffentlicht.

Professorin Ofelia Garcia von der City University of New York ist in dieser Woche zu Gast an der Universität Hildesheim. Foto: Garcia

Für die „The Multilingualism & Diversity Lectures" laden das Institut für deutsche Sprache und Literatur und das Institut für Informationswissenschaft und Sprachtechnologie an die Universität Hildesheim ein. Für die Veranstaltung konnten international sehr profilierte Gastredner gewonnen werden, die Mehrsprachigkeit mit Blick auf Bildungszusammenhänge beleuchten. So spricht Professorin Ofelia Garcia von der City University of New York (USA) über „Translanguaging", einem neuen Weg mehrsprachiger Unterrichtskommunikation. Prof. Jan ten Thije von der Universität Utrecht (NL) stellt rezeptive Mehrsprachigkeit in der didaktischen Anwendung vor. Prof. Jeanine Treffers-Daller und Michael Daller von der University of Reading (UK) beschäftigen sich mit dem Erwerb von zwei Sprachen. Über bilinguale Sprecher in Deutschland wird Prof. Harald Clahsen von der Uni Potsdam vortragen.

Die Veranstaltung unter der Leitung von Professorin Elke Montanari und Professor Joachim Griesbaum von der Uni Hildesheim stellt die Sprachenförderung und Sprachenbildung als integrale Bestandteile der Lehramtsausbildung in den Mittelpunkt (Projekt Umbrüche gestalten II). Das Projekt wird vom Ministerium für Wissenschaft und Kunst Niedersachsen gefördert. Die Vorträge werden aufgezeichnet und online veröffentlicht.

Wann & Wo

Vom 6. bis 9. Juni 2017 finden am Bühler-Campus der Universität Hildesheim (Raum LN 004, Lübecker Str. 1) die lectures statt. Die Veranstaltung ist kostenfrei, interessierte Studierende und Lehrende sind herzlich eingeladen. Die Vorträge werden als Video aufgezeichnet, wer an der Veranstaltung teilnimmt, erklärt sich mit der Videoaufzeichnung und Veröffentlichung einverstanden. Wer nicht dabei sein kann, wird die Vorträge ab Oktober 2017 online abrufen können. Das Team um Professorin Elke Montanari zeichnet alles auf und stellt die Vorträge frei zugänglich für Fortbildungen, wissenschaftliche Lehre und Diskussionen zur Verfügung.

Programm und Speaker

Von: Pressestelle, Isa Lange [erstveröffentlicht am 06.06.2017, aktualisiert]

Professorin Ofelia Garcia von der City University of New York ist in dieser Woche zu Gast an der Universität Hildesheim. Foto: Garcia