Fokusgruppe: Herausforderungen der digitalen Arbeitswelt

Donnerstag, 03. März 2016  / Alter: 2 Jahre

Der digitale Wandel hat längst auch in der Arbeitswelt Einzug gehalten: Die zunehmende Automatisierung und der Anspruch, das Arbeiten überall, jederzeit und auf jedem Device zu ermöglichen bringt neue Herausforderungen in einem Umfeld, in dem zudem alle Stakeholder über verschiedene Dienste digital miteinander vernetzt sind.

Vor dem Hintergrund dieser Entwicklungen hat die Forschungsgruppe ENWI (European Network for Workplace Information) eine internationale Studie initiiert, die zukünftige Herausforderungen bei der Nutzung von Informationsressourcen am Arbeitsplatz untersucht. Dafür führt das Institut für Informationswissenschaft und Sprachtechnologie der Universität Hildesheim eine Fokusgruppe zu dem Thema "Digital Workplaces" durch.

Ziel der Fokusgruppe ist es, praxisnahen Einblick in die aktuelle Lage und die Herausforderungen der Digitalisierung zu erhalten und  zukünftige Trends und Entwicklungen abzuleiten. Wir wollen Ihnen dafür Gelegenheit geben, in entspannter Atmosphäre Meinungen auszutauschen und Ihre Erfahrungen zu diskutieren. Dadurch erwarten wir nicht nur Erkenntnisse und neue Ziele für die Forschung, sondern auch die Gelegenheit zum Austausch unter den Praktikern.

Die Fokusgruppe findet am 4. März dank der freundlichen Unterstützung von usability.de in den Räumen der Agentur in Hannover statt.