Eröffnungstagung: „Informationskompetenz und Demokratie (IDE): Bürger, Suchverfahren und Analyse-Algorithmen in der politischen Meinungsbildung“

Mittwoch, 11. September 2019 um 15:06 Uhr

Im Rahmen des Projekts „Informationskompetenz und Demokratie (IDE): Bürger, Suchverfahren und Analyse-Algorithmen in der politischen Meinungsbildung“, welches vom Niedersächsischen Vorab gefördert wird, findet am 18. Und 19. Oktober 2019 eine Eröffnungstagung statt.

Im Rahmen des Projekts „Informationskompetenz und Demokratie (IDE): Bürger, Suchverfahren und Analyse-Algorithmen in der politischen Meinungsbildung“, welches vom Niedersächsischen Vorab gefördert wird, findet am 18. Und 19. Oktober 2019 eine Eröffnungstagung statt. Die Tagung sowie die darauffolgenden Online-Diskussionen sollen zum Dialog zwischen verschiedenen Akteursgruppen einladen. Damit soll ein möglichst umfassendes Bild zum Themenbereich, den wahrgenommenen Problemfeldern und Lösungsperspektiven, insbesondere für den Bildungsbereich, erschlossen werden.

Mit dem Projekt soll auf die Bedeutung der Informationskompetenz für unserer Gesellschaft aufmerksam gemacht werden. Da man heutzutage tagtäglich mit einer Flut an Information konfrontiert ist, ist es wichtig, diese Information zu hinterfragen, zu filtern und zu bewerten. Suchmaschinen zeigen uns bspw. mitunter oft das, was wir glauben wissen zu wollen und soziale Medien das, was wir mögen. Die dahinter liegenden Wirkungsmechanismen sind schwer zu durchschauen und das Ergebnis kann eine vorgefertigte Sicht der Welt sein. Diese orientiert sich an politischen oder wirtschaftlichen Interessen oder erfolgt durch intransparente Algorithmen. 

Ziel dieses Projektes ist es das Problem für Niedersachsen stärker bewusst zu machen, es in der Öffentlichkeit zu diskutieren und dabei Lösungsansätze zu finden. Es gilt, das Thema in der Fachwelt und der Öffentlichkeit als kritische Fragestellung des 21. Jahrhunderts zu positionieren. Denn Demokratie lebt vom Diskurs und der Bereitschaft, die Perspektiven Anderer wahrzunehmen und als mögliche Standpunkte anzuerkennen. Voraussetzung für einen sachlich-zielführenden Diskurs ist eine fundierte Wissensbasis. Und dafür ist eine gelebte Informationskompetenz unverzichtbar. 

Die Teilnahme an der Tagung ist kostenfrei und die Teilnahme Interessierter ausdrücklich erwünscht. 

Auf der Webseite zum Projekt sind weitere Informationen zur Tagung, zum Tagungsprogramm sowie zum Projekt zu finden: https://informationskompetenz.blog.uni-hildesheim.de

Bei weiteren Fragen oder für Ihre Anmeldung zur Teilnahme an der Tagung wenden Sie sich bitte an: infodem(at)uni-hildesheim.de

Wenn Sie sich zur Teilnahme an der Tagung anmelden möchten, senden Sie eine E-Mail mit folgenden Angaben:

  • Tagungsteilnahme: 18.10.2019 und/oder 19.10.2019
  • Teilnahme an gemeinsamen Abendessen (Selbstzahler) am 18.10.2019

 

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und einen spannenden Diskurs.