Kooperationsstelle Fachkommunikation

Am Institut für Übersetzungswissenschaft und Fachkommunikation der Universität Hildesheim liegt ein besonderer Fokus auf dem Forschungsbereich Fachkommunikation.

Damit können wir als einige der wenigen Universitäten in Deutschland Promotionen im Bereich der Fachkommunikation betreuen. Da die Fachkommunikation sehr viel stärker an Hochschulen verbreitet ist als an Universitäten, haben wir die Kooperationsstelle Fachkommunikation eingerichtet. Sie setzt sich zum Ziel, kooperative Promotionen zwischen unserer Universität und den mit Fachkommunikation befassten Hochschulen anzubahnen und zu betreuen.

Die Disziplin Fachkommunikation soll in einem weiten Sinne verstanden werden, wie dies auch in den Hildesheimer Studiengängen angelegt ist. Die Fachkommunikation umfasst demnach die Berufsfelder technische Redaktion, Fachübersetzen und Fachdolmetschen, Terminologiearbeit sowie die sprachlich-inhaltlichen Be­rei­che des Informations- und Dokumen­tations­managements.

Promovieren im Umfeld der Fachkommunikation

Voraussetzungen

·    Master-Abschluss von Uni oder Hochschule

·    Abschluss fachlich einschlägig

·    Lust am Forschen

·    Fähigkeit, selbstständig zu arbeiten

·    Fähigkeit, wissenschaftlich zu arbeiten

·    gute Kenntnisse des Fachgebiets

·    Durchhaltevermögen

Themenfelder

·    Technische Redaktion

·    Redaktionsprozesse

·    Fachübersetzen

·    Fachübersetzungsprozesse

·    Terminologie

·    Informationsstrukturierung

·    regulierte Sprachformen

·    Kommunikationsoptimierung

·    ... natürlich können Sie sich auch ein anderes Themengebiet aussuchen. Sprechen Sie uns an.

Seminare                       

Seminare für Promotionsinteressenten der Partnerhochschulen

Intensivseminare an Hochschulen, in denen die dortigen Studierenden an eine wissenschaftlich-untersuchende Sicht auf ihre Studieninhalte herangeführt und mit Ablauf, Methoden und möglichen Themenfeldern einer Promotionsuntersuchung vertraut gemacht werden.

Kontakt Kooperationsstelle Fachkommunikation

Doktorandenseminare

Regelmäßige Zusammenkunft von Promovierenden, Promotionsinteressierten und bereits promovierten bzw. habilitierten Fachkollegen. Austausch über Vorhaben, Stolpersteine, Erfolge in einem größeren Zusammenhang. Diskussion laufender Untersuchungen.

Forschungstagung

Forschungstagungen für Doktoranden und Promotionsinteressenten

Kleine Forschungstagungen, die Doktoranden und Promotionsinteressenten mit gestan­denen Wissen­schaftlern zusammenführen. Hier haben Promovierende die Möglichkeit, ihre Projekte und Arbeiten der Forschungsgemeinschaft vorzustellen und Kontakte zu knüpfen.

Nächste Tagung: 29.03.2019 in Hildesheim

Mehr Informationen

Betreute Promotionen Klaus Schubert

Kontakt Kooperationsstelle Fachkommunikation

Promotionsordnung Dr. phil. des Fachbereichs 3 der Universität Hildesheim

Master-Studiengang Internationale Fachkommunikation – Sprachen und Technik

 

Universität Hildesheim

Kooperationsstelle Fachkommunikation

Prof. Dr. Klaus Schubert

Dr. Franziska Heidrich