Wissenschaftliches Arbeiten

Hinweise

1.FAQs

2. Empfehlungen zum wissenschaftlichen Arbeiten

  • „Für Arbeiten in Literaturwissenschaft und -didaktik orientieren Sie sich bitte an den 'Arbeitstechniken Literaturwissenschaft' von Moennighoff, Burkhard/Meyer-Krentler, Eckhardt (München, Fink-Verlag/UTB).“

3. Formulare

  • Wichtiger Hinweis: Beenden Sie bitte die Arbeit mit folgender Erklärung: Hiermit erkläre ich, dass ich vorliegende Hausarbeit selbstständig verfasst und keine anderen als die angegebenen Hilfsmittel benutzt habe. Außerdem erkläre ich hiermit, dass die eingereichte Arbeit nicht anderweitig als Prüfungs- oder Studienleistung verwendet worden ist, auch nicht in Auszügen. Ich bestätige, dass die Druckversion mit der eingereichten digitalen Version identisch ist. Datum/Unterschrift

4. Unterstützungsangebote

5. Beurteilungs- und Bewertungskriterien

  • Hinweis zur Benotung von schriftlichen Prüfungsleistungen: (1) Bei schriftlichen Arbeiten, die mit einer Note bewertet werden müssen, wird bei Überschreitung einer Fehlerzahl von einem Fehler pro 200 Wörter die Gesamtnote gemindert, in gravierenden Fällen (beträchtliche Überschreitung der Fehlerzahl und zahlreiche stilistische und textgestalterische Mängel) um bis zu zwei Noten. (2) Bei 5 oder mehr Fehlern auf 3 Seiten in Folge kann die Korrektur einer Prüfungsleistung abgebrochen und die Leistung als nicht bestanden (mangelhaft) bewertet werden.“