Literaturportfolio


Informationen zum Wintersemester 2022/2023

Liebe Studierende,

zum Wintersemester 2022/2023 tritt eine neue Studienordnung für das Fach Deutsch in Kraft.

Die für Sie bedeutsamste Änderung betrifft das Literaturportfolio. Zukünftig gilt:

§ 3 Prüfungsleistungen/Studienleistungen 

(5) Von allen Deutschstudierenden wird erwartet, dass sie im Rahmen des Selbststudiums bedeutende Texte der deutschsprachigen und Weltliteratur lesen. Im Rahmen eines Literaturportfolios führen sie eine Liste von zehn intensiv gelesenen Werken, verfassen zwei Essays zu zwei selbst gewählten Titeln und reflektieren ihre Leseerfahrungen in Bezug auf die gesamte Liste der zehn intensiv gelesenen Texte. Das gesamte Literaturportfolio wird im Rahmen eines Vertiefungsmodulseminars eingereicht und von dem jeweiligen Dozenten/der jeweiligen Dozentin durchgesehen.

Diese Regelung gilt zunächst für Studierende, die ihr Studium im Wintersemester 2022/2023 beginnen.

Für alle anderen Studierenden gilt, dass sie entweder die Lesetridems beenden oder das Literaturportfolio in der neuen Form einreichen. Falls Sie das Literaturportfolio in der neuen Form einreichen wollen und bereits das Basismodul 3 abgeschlossen haben, geben Sie Ihre Lektüreliste, einen Essay und die Gesamtreflexion in einem Seminar des Vertiefungsmoduls ab. Geeignete Seminare sind im LSF im Feld ‚Bemerkungen‘ gekennzeichnet. 

Weiterführende Informationen und Unterstützungsangebote (bspw. Workshops zum Verfassen von Essays) finden Sie in folgendem Learnweb-Kurs: 4965 Lesetridems). Hier besteht auch die Möglichkeit, Fragen zu stellen und sich in einem Forum mit den Tutor_innen und anderen Studierenden auszutauschen.

Am 09.11.2022 findet um 16 Uhr zudem eine Informationsveranstaltung zum Literaturportfolio statt. Die Veranstaltung findet hybrid statt (L 131, Aula Bühler Campus). Den Zugangslink zur Veranstaltung finden Sie im Learnweb-Kurs.


Lesen

Von allen Deutschstudierenden wird erwartet, dass sie im Rahmen des Selbststudiums bedeutende Texte der deutschsprachigen und der Weltliteratur lesen.

Literarischer Salon  Ringvorlesung  Hinweise zur Leseliste

Schreiben

Im Rahmen eines Literaturportfolios führen sie eine Liste von zehn intensiv gelesenen Werken, verfassen zwei Essays zu zwei selbst gewählten Titeln und reflektieren ihre Leseerfahrungen in Bezug auf die gesamte Liste der zehn intensiv gelesenen Texte. Das gesamte Literaturportfolio wird im Rahmen eines Vertiefungsmodulseminars eingereicht und von dem jeweiligen Dozenten/der jeweiligen Dozentin durchgesehen.

Hinweise zum Literaturportfolio  Learnweb-Kurs


Lesetridems (StO 2017)

Informationen zu den Lesetridems