Dr. Janina Vernal Schmidt

Foto

Kontakt:

E-Mail Kontaktformular
Sprechzeit: Mo, 14.11., Mo, 28.11., Mo, 12.12., Mo, 9.1., Mo, 23.01.,6.2. jeweils von 12 - 13 Uhr
Homepage: https://www.uni-hildesheim.de/fb3/institute/idsl/mitglieder/vernal-schmidt/ Homepage

Tätigkeitsbereiche:


Betreuung von Bachelor- oder Masterarbeiten

Falls Sie gerne eine Bachelor- oder Masterarbeit bei mir schreiben möchten, hängen Sie mir bitte eine vollständige Forschungsskizze an Ihre Mail an. Anfragen ohne vollständige Forschungsskizze kann ich leider nicht berücksichtigen.

Hier finden Sie dafür eine Vorlage. 


Arbeits- und Forschungsschwerpunkte

  • Mehrsprachigkeit in der Migrationsgesellschaft
  • Deutsch als Zweit- und Fremdsprache
  • Spanischdidaktik 
  • Bildungsmedien (Bilderbücher, Film, Lehrwerke)
  • Schule und Heterogenität
  • Rassismuskritische Bildung in Theorie und Praxis
  • Rekonstruktive Sozialforschung

Werdegang

Aktuell:

Postdoc und Koordinatorin des DAAD-Projekts "TRANSLANG - Translanguaging in der internationeln Lehramtsausbildung" (zum Projekt TRANSLANG)

Früher:

  • Magisterstudium an der Universität Hamburg, Spanisch (Literaturwissenschaft) & Sprachlehr- und Sprachlernforschung mit Schwerpunkt Deutsch als Fremdsprache
  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Hamburg in der Fachdidaktik Spanisch und Lehrbeauftragte in den Lateinamerikastudien 
  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Bremen in der Didaktik der romanischen Sprachen (Spanisch)
  • Dozentin für Deutsch als Fremdsprache am Fachsprachenzentrum der Hochschulen im Land Bremen
  • Außenredakteurin Spanisch und Deutsch als Fremdsprache bei der PONS GmbH
  • Lehrkraft für besondere Aufgaben an der Humboldt-Universität zu Berlin in der Fachdidaktik Spanisch
  • Lehrerin für Deutsch als Fremdsprache an der Berlin Cosmopolitan School
  • Lehrerin für Deutsch (Sprachförderung) an der Stadtteilschule Bramfeld
  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Leuphana Unversität Lüneburg in der Didaktik der deutschen Sprache
  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Leuphana Unversität Lüneburg im Projekt „Studierende unterstützen Flüchtlinge beim Spracherwerb – Pluralität als Lernchance“
  • Promotion an der Universität Bremen in der Didaktik der romanischen Sprachen (Spanisch)
  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Stiftung Universität Hildesheim in der Angewandten Erziehungswissenschaft
  • Projektkoordinatorin am Zentrum für Bildungsintegration - Diversity und Demokratie in Migrationsgesellschaften an der Stiftung Universität Hildesheim
  • Lehrbeauftrage in der Didaktik der spanischen Sprache an der Universität Hamburg
  • Projektkoordination des Forschungsprojekts „ForM - Forschungsmethoden zur Mehrsprachigkeit“ an der Stiftung Universität Hildesheim
  • Institutsgeschäftsleitung am Institut für deutsche Sprache und Literatur an der Stiftung Universität Hildesheim
  • Lehrbeauftrage am ISA Zentrum und in den Angewandten Erziehungswissenschaften der Helmut Schmidt Universität Hamburg

Veröffentlichungen

Monographien

28. (2021) Kultur im Spanischunterricht. Neue Perspektiven für die fremdsprachliche Kulturdidaktik mit Filmen. Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren.

27. (2021) Die Krise des Französischunterrichts in der Diskussion. Empirische Forschung zum Studium der Frankoromanistik – Lehramtsstudierende im Fokus. (zusammen mit Prof. Dr. Birgit Schädlich und Matthias Grein) Stuttgart: J.B. Metzler. https://doi.org/10.1007/978-3-476-05802-7.

26. (2007) Kommunikation im Erzähltext – Ernesto Sábatos El túnel und sein(e) Leser. Magisterarbeit Universität Hamburg.

Aufsätze & Beiträge

* = veröffentlicht im peer review-Verfahren

** = veröffentlicht im (double-)blind peer review-Verfahren

In Vorbereitung/im Erscheinen

25. "Literacy Centers zur Förderung schriftsprachlicher Fähigkeiten in plurilingualen Settings. Ein Aktionsforschungsprojekt." In: Info DaF. (zusammenmit Dr. Marjan Asgari, Prof. Dr. Renata Zanin & Prof. Dr. Elke Montanari)

24. „Migration im Kinderbuch - Kinderbuch in der Migrationsgesellschaft.“ (zusammen mit Prof. Dr. Viola Georgi & Agata Wozniesinska). In: Schulze, Erika (Hrsg.): Diversität und Kinderbuch. Stuttgart: Kohlhammer Verlag.

2022

23. "Die Darstellung der Kolonialisierung Amerikas – eine rassismuskritische Analyse einer Lehrwerklektion im historischen Vergleich." In:  Franke, Manuela / Plötner, Kathleen (Hrsg.): Rekonstruktion und Erneuerung: Die neue Lehrwerksgeneration als Spiegelbild fremdsprachendidaktischer Entwicklungen. Tübingen: Narr Francke Attempto Verlag, 175-193.*

2021

22.. "Studierende des Lehramts Französisch im Fokus: Überlegungen zum Krisenbegriff und Forschungsstand". (zusammen mit Prof. Dr. Birgit Schädlich und Matthias Grein). In: Grein, Matthias / Schädlich, Birgit / Vernal Schmidt, Janina (Hrsg.): Die Krise des Französischunterrichts in der Diskussion. Empirische Forschung zum Studium der Frankoromanistik – Lehramtsstudierende im Fokus. Stuttgart: J.B. Metzler, 1-24. https://doi.org/10.1007/978-3-476-05802-7_1.

2020

21. "Das Pilotprojekt ‚QuaSp - Studierende qualifizieren - Spracherwerb gestalten‘ – Eine Diskussion des kritisch-reflexiven Schwerpunktes des Projektes zur Qualifizierung Studierender für den deutschen Spracherwerb neu zugewanderter Kinder und Jugendlicher" In: Neumann, Astrid & Dobutowitsch, Friederike (Hrsg.): Von Projekten zur Profilbildung – Sprachliche Bildung in der universitären Lehramtsausbildung, 97-122 (zusammen mit Dhana Indlekofer).*

20. „Der ‚Schülerjob‘ im Fremdsprachenunterricht? Zu einer schulpädagogischen Metapher und deren Übertrag auf den Fremdsprachenunterricht“, (zusammen mit Matthias Grein). In: Zeitschrift für rekonstruktive Fremdsprachenforschung 1.*

19. „Ein rassismuskritischer Blick auf eine Lehrwerklektion für den schulischen Spanischunterricht der Sekundarstufe II.“ In: Fereidooni, Karim / Simon, Nina (Hrsg.): Rassismuskritische Fachdidaktiken. Theoretische Reflexionen und fachdidaktische Entwürfe rassismuskritischer Unterrichtsplanung. Wiesbaden: Springer VS, 435-472. https://doi.org/10.1007/978-3-658-26344-7_16.*

2019

18. „Rassismuskritische Arbeitsblätter für den Spanischunterricht“. In: Michalski, Marcin / Oueslati-Scheel, Ramses (Hrsg.): Rassismuskritische Unterrichtsmaterialien und Didaktik für viele Fächer. Hamburg: LI.*

2018

17. „Doping, Bestechung und Schamanenflüche: La bicolor auf dem Weg zur Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland“. In: Hispanorama 159, 70-73 (zusammen mit Thomas Lintz).*

2017

16. „Ein kritischer Blick auf Mehrsprachigkeit im schulisch-institutionellen Spanischunterricht.“ In: Hispanorama 158, 44-49.*

15. „Sprache, Flucht, Migration, Musik“. In: Praxis des Musikunterrichts 131, (zusammen mit Thekla de Carvalho Rodrigues).*

14. „Flucht, Migration, Musik, Sprache“. In: Praxis des Musikunterrichts 129, (zusammen mit Thekla de Carvalho Rodrigues).*

2016

13. „Die novela gráfica ‚Arrugas’ und deren filmische Adaption für die Analyse von Comic und Film in der Sekundarstufe II nutzen“. In: Hispanorama 152, 42-55.*

12. "Graphic Novels im Spanischunterricht" In: Hispanorama 152, 4-9. (zusammen mit Sandra Bermejo Muñoz). 

11. „Komplexe Filmaufgaben, kulturelle Deutungen und Orientierungen. Erste Ergebnisse einer empirischen Forschung“. In: Fremdsprachen Lehren und Lernen 45: 1, 64-80.**

10. „Wissenschaftliche Reflexivität in einem Dissertationsvorhaben zur Erforschung eines film- und aufgabenbasierten Fremdsprachenunterrichts.“ In: Hethey, Meike / Jöckel, Alicia: Perspektiven eines reflexiven Wissenschaftsverständnisses in der fremdsprachendidaktischen Forschung. Trier: wvt, 45-64.*

2015

9. „Kulturwissenschaftliche Zugänge zu Filmanalysen. Ein Beitrag zum Spanischunterricht der Sekundarstufe II.” In: Küster, Lutz / Lütge, Christiane / Wieland, Katharina (Hrsg.): Literarisch-ästhetisches Lernen im Fremdsprachenunterricht. Frankfurt: Lang, 143-162.*

8. „Die kickenden cholitas aus den peruanischen Anden”. In: Der fremdsprachliche Unterricht Spanisch 48, 22-29.*

2014

7. „Arte urbano im Spanischunterricht - Die Straßen von Caracas als kultureller und politischer Handlungsraum“. In: Franke, Manuela / Koch, Corinna / Schöpp, Frank (Hrsg.): ‚Espejos del mundo hispanohablante’ – Metropolen im Spanischunterricht. Berlin: Tranvía, 47-86.*

2013

6. „(Inter)kulturelles Lernen mit Film im Spanischunterricht der Sekundarstufe II." In: Tagungsband der 8. DGFF-Nachwuchstagung.*

5. „Städtische und öffentliche Räume in Caracas – Die Plaza Miranda als Bühne für junge caraqueños“. In: Der fremdsprachliche Unterricht Spanisch 1, 24-29.

2012

4. „Jugendgewalt und die maras in Zentralamerika – Ein Unterrichtsvorschlag für die Sekundarstufe II“, in: Hispanorama 135, 1 (zusammen mit Sandra Bermejo Muñoz).

2011

3. „Lernaufgaben zum Interkulturellen Lernen im Spanischunterricht: der deutschkolumbianische Film ‚Dr. Alemán’ in der Sekundarstufe II.“ In: Hispanorama 133, 3, 25-33.*

2. „Patrimonio Cultural del Perú: Cebiche.” In: Hispanorama 132, 2, 104-105.*

1. „Facebook – todo un mundo a descubrir.“ In: Der fremdsprachliche Unterricht Spanisch 2, 36-41.*

Medien


Vorträge, Fortbildungen & Medien

Vorträge & Fortbildungen

* = eingeladen

  1. (2023) XXIII. Deutscher Hispanistentag, Graz, 22.-25. Februar: " Ein kritischer Blick auf die Repräsentation (migrationsbedingter) Mehrsprachigkeit in aktuellen Spanischlehrbüchern für Anfänger*innen.", angenommen
  2. (2022) "Diversität in Kinderbüchern für die Kita" (zusammen mit Agata Wiezorek), VHS Lüneburg*
  3. (2022) "Diversität in Kinder- und Schulbüchern?" (zusammen mit Dr. Nadin Tettschlag), 27./28. September 2022, Herbstakademie #kinderbuch*
  4. (2022) "Diversität im Schulbuch – Diskriminierungskritischer Umgang mit Unterrichtsmaterialien", 15. September, Hamburg im Rahmen von '#moinVIELFALT #1 - ein digitales Austauschformat für Hamburger Schulen' im Projekt „Vielfalt entfalten – Gemeinsam für starke Schulen“ der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung und der Stiftung Mercator*
  5. (2022) 49. Jahrestagung DaF/DaZ 'Kassel - Mittendrin in DaF und DaZ, 1.-3. September: „Erhebung von Schreibkompetenz in mehrsprachigen Settings. Methoden und Beliefs von DaZ-Lehrpersonen“ (zusammen mit Prof. Dr. Renata Zanina und Dr. Marjan Asgari)
  6. (2022) 49. Jahrestagung DaF/DaZ 'Kassel - Mittendrin in DaF und DaZ, 1.-3. September: „Literacy Centers zur Förderung schriftsprachlicher Fähigkeiten in plurilingualen Settings. Ein Aktionsforschungsprojekt“ (zusammen mit Prof. Dr. Renata Zanina, Prof. Dr. Elke Montanari und Dr. Marjan Asgari)
  7. (2022) "Understanding Diversity" (zusammen mit Dr. Lima Sayed), 22./23. Juni, Universität Hamburg*
  8. (2022) "Wissenschaftliches Arbeiten im Ländervergleich USA-Deutschland", 21. Mai, Universität Bremen, Dickinson College*
  9. (2022) "Rassismuserfahrungen von Lehrpersonen im Schulalltag", 6. April, Netzwerk Vielfalt der RWTH Aachen University*
  10. (2022) XXVI. Jornadas Hispánicas, Eichstätt, 11.-12. März: „Anfrage an und Ideen für einen mehrsprachigkeitsorientierten und diskriminierungskritischen Spanischunterricht“, 12. März (gefördert durch den Fonds der Hochschulleitung für innovative Gleichstellungsprojekte’ der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt)
  11. (2021) "Fehlerfreundlichkeit und Feedbackkultur im professionellen Handeln" (zusammen mit Dhana Indlekofer), 19. und 20. Mai , Themenwoche zu diversitätssensibler Schulentwicklung. Eine digitale Fachveranstaltung im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Vielfalt im Gespräch“, ein Projekt der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung und der Stiftung Mercator*
  12. (2020) "Diversität in Kinderbüchern" (zusammen mit Agata Wozniesinska), 17. Januar, Nifbe Hannover*
  13. (2019) XXXVI. Romanistentag "Wiederaufbau, Rekonstruktion, Erneuerung", Kassel, 29. September-2. Oktober: "Ein rassismuskritischer Blick auf die Darstellung der Kolonialisierung Amerikas in aktuellen Spanischlehrwerken", 2. Oktober
  14. (2019) "Wissenschaftliches Arbeiten", 16. November, Universität Bremen, Dickinson College*
  15. (2019) "Diversität in Kinderbüchern" (zusammen mit Agata Wozniesinska), 25. September, Nifbe Hildesheim*
  16. (2019) Conferencia Internacional 'Alexander von Humboldt Viajero intercontinental', Toluca (México), 12.-13. Dezember: "El foro Humboldt y el debate colonial", 13. September*
  17. (2019) UAEM Toluca (México): "Una perspectiva crítica de las unidades sobre la 'conquista de México‘ en libros de texto para clases de Ele en Alemania", 12. September*
  18. (2018) "Einführung in das Wissenschaftliche Schreiben", 1. Dezember, Universität Bremen, Dickinson College*
  19. (2018) Failing Identities, Schools and Migrations – Teaching in (Trans)National Constellations Bremen, 26.-28. Oktober: „Ein rassismuskritischer Blick auf Lehrwerke im Spanischunterricht – die Kolonialisierung Amerikas“, 27. Oktober
  20. (2018) XXIV. Jornadas Hispánicas, Hannover, 6.-8. September: „Ein kritischer Blick auf den Umgang mit der spanischen Kolonialgeschichte anhand von Geschichtscomics in Spanischlehrwerken“, 7. September
  21. (2018) Encuentro Hispánico, Dersau, 13. April: „Atención al cliente. Interkulturelles Lernen mit einem Kurzfilm in der Sek I”*
  22. (2017) 11th ARLE International Conference, Talliin (Estonia), 15.-17. Juni: “Follow-up Group Conversations about a Film in Intercultural Spanish as a Foreign Language Lesson of a German High School”, 15. Juni
  23. (2016) Symposium „Sprache(n) und Berufliche Bildung. Qualifizierung und Beschulung von Seiteneinsteigern“, Leuphana Universität Lüneburg, 26. September: „Umbrüche gestalten – Pilotprojekt QuaSp (Qualifizierung Sprache)“ (zusammen mit Prof. Dr. Andrea Bogner, Dr. Haymo Mitschian, Dhana Indlekofer, Monika Urbanik)
  24. (2016) Encuentro Hispánico DSV Berlin-Brandenburg, Consejería de Educación de la Embajada de España, 26. Februar: „Filmisches und Interkulturelles Lernen mit einem Zeichentrick-Kurzfilm in der Sek I“
  25. (2013) Bonner Kinotage (Cinescuela) Bonn, 1. Oktober: „Interkulturelles Lernen im Kino“*
  26. (2013) XXXIII. Romanistentag Würzburg, 22.-25. September: „Spielfilm als potenzielles (inter)kulturelles Lernmoment im Spanischunterricht der Sekundarstufe II”
  27. (2013) 19. Deutscher Hispanistentag Münster, 20.-23. März: „Caracas - ¿una sucursal del cielo?“
  28. (2012) Día Hispánico del DSV Hesse Frankfurt am Main, 3. November: „Das Gewaltphänomen und die maras in Zentralamerika - ein Thema für die Sekundarstufe II?”*
  29. (2012) Jornadas Hispánicas Münster, 9.-11. Februar: „Kulturelles Lernen im Spanischunterricht anhand von Lernaufgaben - vielfältig - motivierend - aktuell”
  30. (2011) 24. Nachwuchstagung der DGFF Hamburg, 28. September: „Spielfilm als (inter)kulturelles Lernmoment in der Sekundarstufe II - Videographie”

Medienpräsenz


Stipendien und Förderprogramme

  • DAAD-Vernetzungsreise 2022 (Ain Shams Universität, Kairo, Ägypten)
  • DAAD-Vernetzungsreise 2022 (Universidad Autónoma del Estado de México, Toluca, Mexiko)
  • Didrik-Pining-Fellowship 2022 (Universidad Autónoma del Estado de México, Toluca, Mexiko)
  • Erasmus +-Förderung 2021 (Masaryk Universität Brno, Tschechien)
  • Erasmus +-Förderung 2021 (FU Bozen, Italien)
  • Erasmus +-Förderung 2020 (Universidad Autónoma del Estado de México, Toluca, Mexiko)
  • Coaching für den weiblichen wissenschaftlichen Nachwuchs 2019 (Stiftung Universität Hildesheim)
  • Projekt ‚Re-Imaginging Migration‘-Förderung 2018 (UCLA, USA)
  • Erasmus-Förderung 2013 (Istanbul Üniversitesi, Türkei)
  • Erasmus-Förderung 2012 (Universidad Autónoma de Madrid, Spanien)
  • Erasmus-Förderung 2011 (Universidad de Alcalá de Henares, Spanien)
  • Europäische Plattform-Stipendium 2008 (Venlo, Niederlande)
  • DAAD-Stipendium 2004 (Universidad de León, Nicargua)


Ausstellungen, Beratungs- und Gutachtertätigkeiten

Ausstellungen

Beratung

Gutachten 


Betreute Abschlussarbeiten

N.B.: Wenn Sie vorhaben, eine Bachelor- oder Masterarbeit bei mir zu schreiben, hängen Sie mir bitte eine vollständige Forschungsskizze an die Mail an. Hier finden Sie dafür eine Vorlage.

2022

Noch nicht begutachtet

  • Corinna Flügge (Zweitgutachten, zusammen mit Prof. Dr. Elke Montanari)
  • Isabelle C. M. Lohrengel (Zweitgutachten, zusammen mit Prof. Dr. Viola Georgi)

Begutachtet

  • Celia Lindner (Zweitgutachten, zusammen mit Dr. Lena Kahle)
  • Jo Ann Willms (Zweitgutachten, zusammen mit Prof. Dr. Bettina Uhlig)
  • Alessa Meier (Zweitgutachten, zusammen mit Prof. Dr. Viola Georgi)

2021

  • Kristin Elsner (Zweitgutachten, zusammen mit Prof. Dr. Bettina Uhlig)
  • Jana Kolleck (Erstgutachten, zusammen mit Nurten Karakas)

2019

  • Marlon Jüttner (Zweitgutachten, zusammen mit Dhana Indlekofer)
  • Rangin Taha Basch (Zweitgutachten, zusammen mit Dhana Indlekofer)
  • Alina Eschwe (Zweitgutachten, zusammen mit Dr. Yasemin Dayioglu)
  • Isabelle C. M. Lohrengel (Zweitgutachten, zusammen mit Maleen Linke)