Tilo Reißig

Dr. Tilo Reißig

N/A

Kontakt:

Telefon: +49 5121 883 30138
E-Mail Kontaktformular
Raum: LN 229
Sprechzeit: ab KW 43: Di, 10.30-11.45 Uhr
Homepage: http://www.uni-hildesheim.de/index.php?id=reissig Homepage

Tätigkeitsbereiche:

Akademischer Lebenslauf

  • *1980
  • bis 2007 Lehramtsstudium Sonderpädagogik mit den Förderschwerpunkten geistige und körperlich-motorische Entwicklung und dem Fach Deutsch an der Universität zu Köln
  • Juli 2008 1. Staatsexamen
  • Oktober 2008 bis Oktober 2010 Wissenschaftliche Hilfskraft am IDSL II (Universität zu Köln)
  • Seit Oktober 2010 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für deutsche Sprache und Literatur der Universität Hildesheim
  • Seit 2012 Mitglied von Symposion Deutschdidaktik

Arbeitsschwerpunkte

  • Typographie
  • Orthographie/Orthographiedidaktik
  • Grammatik/Grammatikdidaktik

Publikationen

Sammelbände

2011: Weiterführender Orthographieunterricht (=DTP 5). Baltmannsweiler: Schneider Hohengehren (zus. mit Ursula Bredel)

Aufsätze

  • 2011: Die Geschichte des Orthographieunterrichts im 19. und 20. Jahrhundert. In: Bredel, U. & Reißig, T. (Hrsg.): Weiterführender Orthographieunterricht (=DTP 5). Baltmannsweiler: Schneider Hohengehren
  • 2011: Ressourcen und Probleme der Lehrer im Orthographieunterricht. In: Bredel, U. & Reißig, T. (Hrsg.): Weiterführender Orthographieunterricht (=DTP 5). Baltmannsweiler: Schneider Hohengehren (zus. mit Tobias Bernasconi & Hrvoje Hlebec)

Vorträge und Konferenzen

04.2011 Blickpunkt Germanistik – Aktuelle Probleme der Linguistik: Die Schrift als Zeugin. Zur Repräsentation grammatischer Strukturen im orthographischen System. (Staatliche Kuban Universität Krasnodar) (zus. mit Hrvoje Hlebec)

Sonstiges

  • Programmierung eines Tests in Inquisit zum Thema „Reading Morphologie“ (Leitung: Ursula Bredel; Christina Noack; Mitarbeit: Uwe Neugebauer)
  • Entwicklung, technische Umsetzung und Pilotierung des Hildesheimer Legasthenietrainings (Leitung: Ursula Bredel; Mitarbeit: Hrvoje Hlebec)