Dr. Iris Rautenberg

Foto Iris Rautenberg

Kontakt:

Telefon: +49 5121 883 30178
E-Mail Kontaktformular
Raum: LN 221 - Neubau Bühler-Campus
Sprechzeit: Di, 6.8., 11-12 Uhr (nach Anmeldung per E-Mail)
Homepage: http://www.uni-hildesheim.de/index.php?id=rautenberg Homepage

Tätigkeitsbereiche:

Berufliche Tätigkeiten

  • seit 10/2009 Universität Hildesheim, Institut für deutsche Sprache und Literatur
  • 04/2017-09/2017 Universität Bielefeld: Vertretung der W2-Professur für Germanistische Linguistik an der Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft
  • 06/2007-09/2011 Pädagogische Hochschule Freiburg Promotionsstipendiatin der Landesstiftung Baden-Württemberg, Thema der Promotion: Eine Längsschnittuntersuchung zu Transfereffektem musikalischer Förderung auf die schriftsprachlichen Leistungen von GrundschülerInnen
  • 04/2009-09/2009 Pädagogische Hochschule Freiburg Institut für deutsche Sprache und Literatur, Lehrbeauftragte im Bereich Schriftspracherwerb 
  • 03/2005-04/2005 Pädagogische Hochschule Freiburg, Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ/InWEnt) Wissenschaftliche Mitarbeiterin bei einem Lehrerfortbildungsprojekt für malawische Dozenten (Schriftspracherwerb in Malawi)

Schule und Studium

  • 10/2004-10/2009 Musikhochschule Freiburg Studium der Schulmusik mit Leistungsfach Klavier, Erstes Staatsexamen für das Lehramt an Gymnasien
  • 04/2005-05/2007 Albert Ludwigs-Universität Freiburg Studium für das Lehramt an Gymnasien, Fach Deutsch, Erstes Staatsexamen
  • 10/2005-03/2007 Pädagogische Hochschule Freiburg Promotionsaufbaustudium, Fächer Erziehungswissenschaften, Deutsch, Musik
  • 04/2001-10/2004 Pädagogische Hochschule Freiburg Studium für das Lehramt an Grund- und Hauptschulen, Fächer Deutsch und Musik, Erstes Staatsexamen
  • 09/1991-07/2000 Geschwister-Scholl-Gymnasium, Stuttgart Allgemeine Hochschulreife

Auslandsaufenthalte

  • 09/2006-12/2006 Praxissemester am Colegio Alemán Humboldt, Guayaquil/Ecuador, gefördert durch ein DAAD-Stipendium
  • 02/2003-06/2003 Studienaufenthalt an der Australian Catholic University, Sydney/Australien, Praktikum an einer Primary School
  • 02/2002-04/2002 Praktikum am Colegio Peruano-Alemán Beata Imelda, Chosica-Lima/Peru

Arbeitsschwerpunkte

  • Schriftspracherwerb
  • Orthographie und ihre Didaktik
  • Musik und Sprache
  • Erstspracherwerb

Projekte

  • Syntaxbezogene Didaktik der Großschreibung
    Zusammen mit Dr. Stefan Wahl (PH Freiburg)
    Förderung durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG)
    Laufzeit: 2 Jahre (2014-2016)
    Mitarbeiterin: Stefanie Helms
  • Aneignung von orthographischen Strukturen (AvoS)
    Projektleitung (PH Freiburg): Prof. Dr. Christa Röber, Dr. Stefan Wahl
    Förderung durch die PH Freiburg
    Laufzeit: 4 Jahre (2007-2011)

Tagungen

Abschlusstagung des DFG-Projekts Syntaxbasierte Didaktik der Großschreibung
Pädagogische Hochschule Freiburg
04. März 2016

Der Erwerb schriftsprachlicher Kompetenzen: empirische Befunde – didaktische Konsequenzen – Förderperspektiven
>>> Tagungshomepage
Universität Hildesheim
10./11. September 2015
Gefördert aus Fördermitteln des Landes Niedersachsen

Publikationen

Monographien

Rautenberg, I. (2012). Musik und Sprache: Eine Längsschnittstudie zu Effekten musikalischer Förderung auf die schriftsprachlichen Leistungen von GrundschülerInnen. Baltmannsweiler: Schneider-Verl. Hohengehren (Dissertationsschrift).

Herausgeberschaften

Rautenberg, I. (Hrsg.) (i.V.). Evidenzbasierte Forschung zum Schriftspracherwerb. Baltmannsweiler: Schneider-Verl. Hohengehren.

Rautenberg, I. & Helms, S. (Hrsg.) (2017). Der Erwerb schriftsprachlicher Kompetenzen: empirische Befunde – didaktische Konsequenzen – Förderperspektiven. Baltmannsweiler: Schneider-Verl. Hohengehren.

Rautenberg, I. & Reißig, T. (Hrsg.) (2015). Lesen und Lesedidaktik aus linguistischer Perspektive. [Reihe: Forum Angewandte Linguistik, Band 53], Frankfurt am Main u.a.: Peter Lang.

Aufsätze

Rautenberg, I. & Wahl, S. (angenommen). Der Einfluss der Nominalgruppenstruktur auf die Groß-/Kleinschreibung – eine empirische Untersuchung im 2. und 6. Schuljahr. Didaktik Deutsch.

Rautenberg, I. (i.E.). Zur Didaktik des Lesens im Anfangsunterricht. F&E Edition 25, Pädagogische Hochschule Vorarlberg.

Rautenberg, I. (i.V.). Leistungsgruppenprofile zur Großschreibung im zweiten und sechsten Schuljahr. In: I. Rautenberg (Hrsg.), Evidenzbasierte Forschung zum Schriftspracherwerb. Baltmannsweiler: Schneider-Verl. Hohengehren.

Rautenberg, I. (2017). Satzinterne Großschreibung. In: J. Baumann, C. Kammler & A. Müller (Hrsg.), Handbuch Deutschunterricht. Seelze: Friedrich.

Wahl, S., Rautenberg, I. & Helms, S. (2017). Evaluation einer Didaktik zur satzinternen Großschreibung. Didaktik Deutsch, S32-52. 

Rautenberg, I., Wahl, S. & Helms, S. (2017). Großschreibung in der Grundschule ­ Ergebnisse einer Umfrage mit Lehrkräften aus Baden-Württemberg. In: I. Rautenberg & S. Helms (Hrsg.), Der Erwerb schriftsprachlicher Kompetenzen: empirische Befunde – didaktische Konsequenzen – Förderperspektiven. Baltmannsweiler: Schneider-Verl. Hohengehren, S. 69-84.

Wahl, S., Rautenberg, I. & Helms, S. (2017). Messinstrumente zur Erfassung der Leistungen in der Groß-/Kleinschreibung. In: I. Rautenberg & S. Helms (Hrsg.), Der Erwerb schriftsprachlicher Kompetenzen: empirische Befunde – didaktische Konsequenzen – Förderperspektiven. Baltmannsweiler: Schneider-Verl. Hohengehren,  S. 85-99.

Rautenberg, I. (2017). Neue Evaluationsstudie zur syntaxbasierten Groß- und Kleinschreibung. Praxis Deutsch, 262, S. 63.

Rautenberg, I., Wahl, S. & Helms, S. (2016). Syntaxbasierte Didaktik der Großschreibung – eine experimentelle Evaluationsstudie mit Schüler/innen und Lehrkräften der Primarstufe. Annual Journal Transfer Forschung ↔ Schule. 2. Jahresband Visible Didactics – Fachdidaktische Forschung trifft Praxis. Pädagogische Hochschule Tirol.

Rautenberg, I. (2015). The effects of musical training towards the decoding skills of German-speaking primary school children. Journal of Research in Reading, 38 (1), S. 1-17. (Article first published online: 17 JUN 2013, DOI: 10.1111/jrir.12010).

Rautenberg, I. & Reißig, T. (2015). Lesen und Lesedidaktik aus linguistischer Perspektive. In: I. Rautenberg & T. Reißig (Hrsg.), Lesen und Lesedidaktik aus linguistischer Perspektive. [Reihe: Forum Angewandte Linguistik, Band 53], Frankfurt am Main u.a.: Peter Lang, S. 9-16.

Rautenberg, I. & Wahl, S. (2015). Die Rolle der Orthographie für die Betonungszuweisung beim Wortlesen. In: I. Rautenberg & T. Reißig (Hrsg.), Lesen und Lesedidaktik aus linguistischer Perspektive. [Reihe: Forum Angewandte Linguistik, Band 53], Frankfurt am Main u.a.: Peter Lang, S. 153-186.

Rautenberg, I. (2015). Rekodierfehler von Zweitklässlern in Abhängigkeit von der Methode des Schriftspracherwerbs. In: I. Rautenberg & T. Reißig (Hrsg.), Lesen und Lesedidaktik aus linguistischer Perspektive. [Reihe: Forum Angewandte Linguistik, Band 53], Frankfurt am Main u. a.: Peter Lang, S. 187-216.

Reißig, T. & Rautenberg, I. (2015). Morphologie fürs Lesen nutzen. Deutschunterricht, 5, S. 28-33.

Rautenberg, I. & Helms, S. (2014). „Eine maus were gerne uber ein wasser gewest“ – Zur Entwicklung der Großschreibung. Praxis Deutsch, 248, S. 36-41.

Rautenberg, I. (2014). Lesenlernen im Rhythmus der Musik. In: G. Brunner (Hrsg.), Impulse der Musikdidaktik. Festschrift für Mechtild Fuchs. Innsbruck/Esslingen a. N.: Helbling, S. 191-211.

Rautenberg, I. (2012). Der Einfluss musikalischer Förderung auf die Lesefähigkeiten von Grundschüler/innen. Neue Möglichkeiten für den DaZ-Unterricht. In: W. Grießhaber (Hrsg.), Orthographie- und Schriftspracherwerb bei mehrsprachigen Kindern. Freiburg im Breisgau: Filibach, S. 253-276.

Rautenberg, I. (2012). Lesen durch Schreiben. Grundschule, 11, S. 37.

Praxismaterial

Rautenberg, I., Wahl, S., Helms, S. & Nürnberger, M. (2016). Syntaxbasierte Didaktik der Großschreibung ab Klasse 2: Einführung, Methodensammlung, Kopiervorlagen. Offenburg: Mildenberger.

Rautenberg, I., Wahl, S., Helms, S. & Nürnberger, M. (2016). Syntaxbasierte Didaktik der Großschreibung – Beilagen für Nachbezug. Offenburg: Mildenberger.

Röber, C., Rautenberg, I. & Müller, C. (2008): Deutsch mit Kasper. Lieder zum Schriftspracherwerb. CD für den DaF/DaZ-Unterricht. PH Freiburg in Kooperation mit dem Colégio Cruzeiro in Rio de Janeiro, Brasilien.    

Vorträge und Konferenzen

  • 11/2018    Die satzinterne Großschreibung in der Primar- und Sekundarstufe. Altersgruppenspezifische Kompetenzen und Schwierigkeiten; Tagung "Orthographieerwerb im Übergang" an der Universität Bielefeld.
  • 11/2017    Die Rolle des syntaktischen Kontexts für die GKS – eine empirische Untersuchung im 2. und 6. Schuljahr. Forschungskolloquium des Instituts für deutsche Sprache und Literatur der Universität Hildesheim 
  • 05/2017    Syntaxbasierte Didaktik der Großschreibung  im Rahmen des Masterseminars „Schriftlinguistik für die Schule“ an der Universität Hamburg  
  • 09/2016    Zum Erwerb der Großschreibung in der Grundschule – eine empirische Studie (zus. mit Stefan Wahl & Stefanie Helms); 21. Symposion Deutschdidaktik (SDD); Sektion „Schriftkultur und schriftsprachliches Lernen“ an der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg
  • 06/2016    Schriftspracherwerb im Rhythmus der Musik; Vortrag im Rahmen der Vorlesung „Schriftspracherwerb“ an der Universität Koblenz-Landau
  • 09/2015    Großschreibung in der Grundschule – eine empirische Untersuchung (zus. mit Stefan Wahl & Stefanie Helms); Tagung "Der Erwerb schriftsprachlicher Kompetenzen: empirische Befunde – didaktische Konsequenzen – Förderperspektiven" an der Universität Hildesheim
  • 03/2015    Eine empirische Studie zur syntaxbezogenen Didaktik der Großschreibung (zus. mit Stefanie Helms); 16. Norddeutsches Linguistisches Kolloquium 2015 an der Leibniz Universität Hannover
  • 11/2014    Die Rolle der Orthographie für die Betonungszuweisung beim Wortlesen. Forschungskolloquium des Instituts für deutsche Sprache und Literatur der Universität Hildesheim
  • 05/2014    Syntaxbezogene Didaktik der Großschreibung (zus. mit Stefanie Helms); Forschungskolloquium des Fachbereichs III (Sprach- und Informationswissenschaften) der Universität Hildesheim
  • 09/2012    Eine Längsschnittstudie zu Transfereffekten musikalischer Förderung auf die schriftsprachlichen Leistungen von GrundschülerInnen unter Berücksichtigung verschiedener methodischer Unterrichtskonzepte; 19. Symposion Deutschdidaktik (SDD); Sektion „Vielfältige Zugänge: Schriftspracherwerb und Orthographie“ an der Universität Augsburg
  • 06/2012    Die Rolle der Prosodie beim kindlichen Lese- und Rechtschreiberwerb; Forschungskolloquium „Frühe sprachliche Bildung“ an der Universität Bielefeld
  • 06/2012    Der Einfluss musikalischer Förderung auf die Lesefähigkeiten von Grundschüler/innen – Neue Möglichkeiten für den DaZ-Unterricht; Ringvorlesung „Orthographie und Schriftspracherwerb bei mehrsprachigen Kindern“ an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster
  • 02/2011    Rhythmic sensitivity and reading abilities in German primary school children; Erasmus-Konferenz „Educational Research Methodology in an European Context“ in Adrasan/Türkei
  • 09/2009    Musik und Schriftspracherwerb: Eine Längsschnittuntersuchung zu den Transfereffekten musikalischer Förderung auf die schriftsprachlichen Leistungen von Grundschülern; Jahrestagung der Gesellschaft für Angewandte Linguistik 2009; „Sektion Sprachförderung durch Sprechen und Bewegung“ an der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe
  • 11/2008    Rhythmic sensitivity in young readers and its relationship to reading abilities and phonological awareness; International Conference „Cooperation of young female researchers, Germany-Galilee“ in Zusammenarbeit des Steinbeis Europazentrums und MIGAL Galilee Technology in Kiryat-Shmona/Israel
  • 09/2008    Transfereffekte musikalischer Förderung auf die schriftsprachlichen Leistungen von Erstklässlern; 17. Symposium Deutschdidaktik (SDD); Sektion „Frühes Schreiben und Lesen“ an der Universität zu Köln
  • 08/2008    The relationship of prosody and childrens reading and writing abilities; „Fifth European Graduate School on Literacy Acquisition“ in Egmond aan Zee/Niederlande

Mitgliedschaft in wissenschaftlichen Gesellschaften

Deutsche Gesellschaft für Sprachwissenschaft (DGfS)

Gesellschaft für Angewandte Linguistik (GAL)

Symposion Deutschdidaktik (SDD)