Louisa-Kristin Maiwald

N/A

Kontakt:

Telefon: +49 5121 883 30132
E-Mail Kontaktformular
Raum: L 133 - Altbau Bühler-Campus
Sprechzeit: Termine nach Vereinbarung per E-Mail (telefonisch oder als Videokonferenz)
Homepage: https://www.uni-hildesheim.de/fb3/institute/idsl/mitglieder/maiwald/ Homepage

Tätigkeitsbereiche:

Akademischer Werdegang

10/2012 – 09/2015: Studium des polyvalenten 2-Fächer-Bachelors mit Lehramtsoption (Deutsch/Ev. Theologie) an der Universität Hildesheim

10/2015 – 11/2017: Studium des Masters Lehramt an Grundschulen (Deutsch/Ev. Theologie) an der Universität Hildesheim

10/2015 – 09/2019: Studium des Masters Deutsch als Zweitsprache/Deutsch als Fremdsprache an der Universität Hildesheim

seit 10/2017: Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Bereich Sprachwissenschaft und Sprachdidaktik am Institut für deutsche Sprache und Literatur an der Universität Hildesheim

Forschungsinteressen

  • Grammatikerwerb und Grammatikdidaktik
  • Spracherwerb in Erst- und Zweitsprache
  • Kontrastive Linguistik
  • Kognitive Linguistik

Lehrveranstaltungen

  • Zeitformen und Zeitgestaltung in Schülererzählungen (WiSe 2017/2018)
  • Grammatikunterricht (SoSe 2018 und WiSe 2018/2019)
  • Einführung in die Sprach- und Literaturdidaktik (SoSe 2019)
  • Sprachliche Zweifelsfälle im Deutschunterricht (WiSe 2019/2020)

Vorträge

Maiwald, L.-K. (2019): Das schriftliche Erzählen fördern. Eine Interventionsstudie. Poster. 4. Arbeitstreffen der AG „Grammatikdidaktik und Sprachbetrachtung“, Universität Erfurt, 05.–06.07.2019.

Maiwald, L.-K. (2018): Tempus und Narration. Zur Entwicklung des Tempusgebrauchs ein- und mehrsprachiger Kinder in schriftlichen Erzählungen. Präsentation. 13. Sprachwissenschaftliche Tagung für Promotionsstudierende, Universität Hildesheim, 27.–29.09.2018.

Binanzer, A. & Maiwald, L.-K. (2016): Narrative Verweisräume und verbales Tempus. Evidenz aus schriftlichen Erzählungen ein- und mehrsprachiger Kinder. Präsentation. 25. Deutscher Germanistentag, Universität Bayreuth, 25.–28.09.2016.