N/A

Kontakt:

Telefon: +49 5121 883 30168
E-Mail Kontaktformular
Raum: LN 206 - Neubau Bühler-Campus
Sprechzeit: Mo, 22.08., 10 - 12 Uhr
Homepage: https://www.uni-hildesheim.de/fb3/institute/idsl/mitglieder/annasalgo/ Homepage

Tätigkeitsbereiche

Wissenschaftliche Mitarbeiterin für Deutsch als Zweitsprache


Akademischer Lebenslauf

seit 04/2014 
Wissenschaftliche Mitarbeiterin für Deutsch als Zweitsprache Institut für deutsche Sprache und Literatur Stiftung Universität Hildesheim

2012–2014 
Wissenschaftliche Mitarbeiterin für Deutsch als Fremdsprache Institut für Deutsche Philologie Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald

2009–2012 
Dozentin für Deutsch als Fremd- und Zweitsprache in Berlin: Technische Universität, Freie Universität, Hochschule für Technik und Wirtschaft, European Business School, Goethe-Institut, Carl Duisberg Centren, VHS u.a. (Schwerpunkte: Wissenschaftssprache, Phonetik, Integrationskurse, Alphabetisierung, Deutsch für den Beruf)

2008–2009 
DAAD-Sprachassistentin Faculdade de Filosofia, Letras e Ciências Humanas, Universidade de São Paulo Brasilien

2007–2008 
Dozentin für Deutsch als Fremd- und Zweitsprache in Berlin (s.o.)

2005–2006 
DAAD-Stipendiatin Universidade Federal do Pará Brasilien

2001–2007 
Magister- und Lehramtsstudium Humboldt-Universität zu Berlin und Technische Universität Berlin; Magistra Artium Deutsch als Fremdsprache, Anglistik/Amerikanistik, Portugiesisch und Erstes Staatsexamen für das Lehramt Englisch, Deutsch, Mathematik


Arbeitsschwerpunkte in Lehre und Forschung


Aktuelles Forschungsprojekt

Kontrastive Phonetik Deutsch–Brasilianisches Portugiesisch: Zur Perzeption und Produktion von Wortakzenten bei brasilianischen Deutschlerner*innen (Arbeitstitel)


Projekte

Deutsch für Flüchtlinge in der Gemeinschaftsunterkunft Hildesheim / Deutsch für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge


Vorträge

09/2022 (angenommen)
“Me costuma parecer que é tudo sempre a mesma coisa“ – Zur Realisierung von Vokalquantitäten im Deutschen durch brasilianische Deutschlerner/innen, IX. Internationale Arbeitstagung „Romanisch-deutscher und innerromanischer Sprachvergleich“, 07.–10.09.2022 Universität Innsbruck

08/2022 (angenommen)
Perzeption und Produktion von Wortakzenten bei brasilianischen DeutschlernerInnen – Ergebnisse einer sprachvergleichenden Untersuchung zum brasilianischen Portugiesisch (L1), zum Englischen (L2) und zum Deutschen (L3), XVII. Internationale Tagung der Deutschlehrerinnen und Deutschlehrer, 15.–22.08.2022 Universität Wien

11/2021
Interferenzen bei der Perzeption und Produktion von Wortakzenten durch brasilianische Deutschlerner*innen, Tagung des Projekts „Aspekte der Diktion in vergleichender Perspektive: Deutsch/Portugiesisch“, Universität Leipzig

09/2021
Phonetik kontrastiv: Brasilianisches Portugiesisch (BP)-Deutsch(D). Zur Perzeption und Produktion von Vokalquantitäten durch brasilianische Deutschlerner*innen,14. Deutscher Lusitanistentag, Universität Leipzig

seit SoSe 2015
regelmäßige Vorträge bei den Doktorand*innentagen und -kolloquien der Abteilung Sprechwissenschaft und Phonetik am Institut für Musik, Medien und Sprechwissenschaften der Martin-Luther Universität Halle-Wittenberg und im Institutskolloquium des Instituts für deutsche Sprache und Literatur der Universität Hildesheim

06/2013
Integration durch Sprache Ringvorlesung Integration, Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald

05/2009
Tertiärsprachendidaktik dargestellt am Beispiel DaFnE in Brasilien
V. Jornada de Língua Alemã, Universidade de São Paulo Brasilien


Publikationen


Mitgliedschaften


Lehrveranstaltungen (Auszug)


Betreute Bachelor- und Masterarbeiten (Auszug)