Gender und Diversity in der Hochschule

Mittwoch, 09. Mai 2012 um 15:33 Uhr

Am Mittwoch, 23. Mai, steht das Thema „Gender- und Diversity-Kompetenzen in Lehre und Beratung" im Mittelpunkt von Vorträgen und einer Podiumsdiskussion.

Die Universität Hildesheim legt besonderen Wert auf Gender- und Diversity-Kompetenzen in der Gestaltung der Lehre. Die Projekte „Gender in die Lehre“ und „qualiko LBF“ (Qualifizierung für interkulturelle Kommunikation in Lehre, Beratung und Forschung) haben Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in den vergangenen zwei Semestern mit dem „Forum für kulturelle Diversität & Gender in Lehre und Beratung“ die Möglichkeit zu Austausch und Information geboten.

Nun laden beide Projekte eine breite Hochschulöffentlichkeit dazu ein, ihr Wissen über Gender- und Diversity-Kompetenzen zu erweitern und deren Umsetzung in die Lehr- und Beratungspraxis zu diskutieren.

Am Mittwoch, 23. Mai, sind Interessierte zu Vorträgen und einer Podiumsdiskussion über Praxiserfahrungen und Perspektiven eingeladen (Programm als PDF). Um Anmeldung bis zum 13. Mai wird gebeten. Ansprechpartner für Rückfragen sind Dr. Elke Bosse und Dr. Corinna Tomberger, die die Veranstaltung durchführen.


Petra Bork/pixelio

Petra Bork/pixelio Petra Bork/pixelio