ARBEITSFELD KULTUR Kolloquium

Sommersemester 2021

Das Kolloquium beleuchtet verschiedene Facetten des Arbeitsfeldes Kultur & gibt konkrete Hilfestellungen für den Berufseinstieg während des Studiums und nach dem Uniabschluss. Die Termine können einzeln und sofern nicht anders angegeben ohne vorherige Anmeldung besucht werden und richten sich an aktuelle Studierende sowie Ehemalige aller kulturwissenschaftlichen Studiengänge des Fachbereich 2.

> Im Sommersemester 2021 finden alle Sitzungen des Kolloquiums online auf Zoom statt; der Zugang erfolgt über das Learnweb zur Veranstaltung 1735. Ehemalige ohne Zugang zum Learnweb erfragen die Zugangsdaten unter Angabe ihres ehemaligen Studiengangs bitte via prakti@uni-hildesheim.de.

> Info für Bachelor-Studierende: Die mit * gekennzeichneten Veranstaltungen können im TM 3 Berufliche Profilbildung angerechnet werden. Der Besuch einer einzelnen Sitzung ist hier ausreichend. Verbuchung nach Absprache in der jeweiligen Sitzung bzw. in der Telefonsprechstunde von Julia Speckmann
(Ferner kommen für das TM 3 in Frage: Veranstaltungen der ZSB/Career Service oder der KET Kompetenzwerkstatt für Entrepreneurship und Transfer der Universität Hildesheim, der Bundesakademie für Kulturelle Bildung Wolfenbüttel im Rahmen der Hochschulkooperation und von HAWK plus Entrepreneurship. Es können aber auch eigene Vorschläge gemacht werden. Die Verbuchung erfolgt nach Vorlage einer Teilnahmebestätigung bei der Praktikumsbeauftragten.)

Praktika beim Goethe-Institut*
Lust auf Kulturarbeit im Ausland, aber orientierungslos im Dschungel der Möglichkeiten?
Die Veranstaltung informiert über Forschungs- und vor allem aktuelle Praktikumsmöglichkeiten beim Goethe-Institut und gibt damit auch einen Einblick in Kulturarbeit im Ausland während und nach der Pandemie. Zu Gast sind Nandita Nirgudkar vom GI Bangalore/Indien und N'zi Kouassi Alexandre Dieu-Donné vom GI Abidjan/Côte d´Ivoire. Mit Daniel Gad, Julia Speckmann und Pia Wagner.
>>> 21.04.2021, 16-18:00 Uhr c.t.

Einführung ins Praktikum B.A. - Nachholtermin
für alle Erstsemester vom WiSe 20/21 der kulturwissenschaftlichen BA-Studiengänge (außer PKM) und andere Studierende, die die Einführung bislang nicht besucht haben.
>>> 28.04.2021, 14:00-16:00 Uhr c.t.

Einführung in Praktikum/P. Forschungsarbeit M.A. - Nachholtermin
für alle Erstsemester vom WiSe 20/21 der kulturwissenschaftlichen MA-Studiengänge (außer PKi) und andere Studierende, die die Einführung bislang nicht besucht haben.
>>> 28.04.2021, 16:00-18:00 Uhr c.t.

Wie war nochmal dein Name...? Das Praktikum als gelungener Bestandteil der Studiums und erste Schritte in die Berufspraxis*
ein Beitrag zum „Tag der Kulturarbeit“ von IQ Hildesheim, Netzwerk Kultur und Heimat sowie ab.hier.kultur
Erste Praktikumserfahrungen gemacht und Bedarf, sich darüber auszutauschen? Oder Rücksprache zur Wahl des (zweiten) Praktikums gewünscht? Da Praktika individuell im Laufe des Studiums und eben nicht zu einem bestimmten Zeitpunkt absolviert werden, ist es manchmal schwer, Personen mit den gleichen Fragen zu finden. Diesem Problem will der Termin Abhilfe schaffen und alle Interessierten zu verschiedenen Fragen rund um das Thema Praktikum zusammenbringen. Ein Gespräch über Erfahrungen, Wünsche und Fragen in Bezug auf das Praktikumsmodul, die Pandemiesituation und Kulturarbeit ganz allgemein.
>>> 05.05.2021, 16:00-18:00 Uhr c.t.

Where do I actually want to go? Mini workshop # 1*
And then? The diversity prevailing in the cultural scene and our curiosity are both a curse and a blessing. This workshop asks: Where and how do I want to work, what is important to me and what can I do really well? How can I talk about my abilities without using the usual phrases of teamwork and flexibility? (Since it is open to the Arab Master students from our partner university Hassan II in Morocco, this workshop will take place in english language.)
> Für eine bessere Planung wird um Anmeldung an julia.speckmann@uni-hildesheim.de bis zum 16.5. gebeten.
>>> 19.05.2021, 16:00-18:00 Uhr c.t.

Where do I actually want to go? Mini workshop # 2 / a*
(Requirement is a previous participation in # 1)
And then? This workshop asks more in-depth questions: Where and, above all, how do I want to work? What values do I base good work on?
>>> 2.06.2021, 16:00-18:00 Uhr c.t.

Where do I actually want to go? Mini workshop # 2 / b*
(Requirement is a previous participation in # 1 + 2 / a)
And then? This workshop asks more in-depth questions: Where and, above all, how do I want to work? Where, within but also outside of the cultural scene, can I do the activities that suit me best? How do I get to contacts?
>>> 09.06.2021, 16:00-18:00 Uhr c.t.

HINWEIS Und danach? Karriere als Kuwi!
eine Veranstaltung vom Netzwerk ab.hier.kultur e.V. im Rahmen der Berufseinstiegswoche „Create your Career“ der ZSB.
Die Veranstaltung bringt aktuelle Studierende mit Ehemaligen der kulturwissenschaftlichen Studiengänge in Kontakt. Welche Studieninhalte waren hilfreich? Wie steigt man in freiberufliche Tätigkeiten ein? Welches Gehalt darf man womöglich verlangen?

Ein Versuch, auf die allseits (un)beliebte Frage: "Und was macht man jetzt damit?" Antworten zu geben. Anmeldungen via www.uni-hildesheim.de/zsb/aktionswoche/


>>> 22.06.2021, 19:00-21:00 Uhr s.t.

First steps...Anträge schreiben*
im Rahmen der Berufseinstiegswoche „Create your Career“ der ZSB.
Niemand wird Künstler_in um Anträge zu schreiben - und dennoch ist es unumgänglich, auch diese ´Kunst` zu beherrschen. Ohne guten Antrag gibt es kein Geld und damit keine professionelle Kunst. Es gibt zwar kein Patentrezept, aber es existieren formale Grundlagen und einige Kniffe, mit denen sich mögliche Geldgeber überzeugen lassen. Der Landesverband Freier Theater berät sowohl Theatermacher*innen als auch Fördernde. Er informiert an diesem Termin über sein Beratungsangebot und gibt erste Tipps zur Antragstellung. Mit Martina von Bargen, LAFT, Uta Lorenz, LOT sowie Anika Kind, Theaterhaus Hildesheim e.V..
Verbindliche Anmeldung bis zum 20.6. bitte an julia.speckmann@uni-hildesheim.de
>>> 23.06.2021, 16:00-18:00 Uhr c.t.

.... weitere Termine sind noch in Planung - u.a. Promovieren in den Kulturwissenschaften?, Kurzinfo: Die Gesellschaft für außerordentliche Zusammenarbeit stellt sich vor / How to...Anträge schreiben / etc.


Hinweis: Hier finden sich alle Veranstaltungen und Workshops zum Thema Fächerübergreifende Schlüsselkompetenzen (u.a. Umgang mit Stimme und Sprache, Selbstpräsentation und Rhetorik, Photoshop, InDesign) und Berufseinstieg des Career Service der ZSB