Neuzeit

Aufsätze

„Zeichenhafte Erkenntnis und Wahrheit der primitiven Begriffe nach G. W. Leibniz”, in: G. Frey/J. Zelger (Hg.): Der Mensch und die Wissenschaften vom Menschen, 2 Bde., Innsbruck: Solaris 1983, 1047-55 (Pdf)

"Intuition und Imagination. Der erkenntnistheoretische Perspektivenwechsel von Descartes zu Nietzsche", in: M. Djuric/J. Simon (Hg.): Kunst und Wissenschaft bei Nietzsche, Würzburg: Königshausen & Neumann 1986, 26-44 (Pdf)

„Die Säkularisierung des tertium comparationis. Eine philo­sophi­sche Erörterung der Ursprünge des vergleichenden Sprach­studiums bei Leibniz und Humboldt”, in: T. De Mauro/L. Formiga­ri (Hg.): Leibniz, Humboldt, and the Origins of Comparativism, Amster­dam: Benjamins 1990, 103-118 (Pdf)

"Der Reiz. Schwierigkeiten einer neuzeitlichen Bestimmung der lebendigen Natur", Allgemeine Zeitschrift für Philosophie 16.2, 1991, 1-26 (Pdf)

„Denken in Bildern. Phantasia in der Erkenntnislehre des Gior­dano Bruno”, in: W. Hirdt (Hg.): Giordano Bruno. Tragik eines Unzeitge­mä­ßen, Tübingen: Stauffenburg-Verl. 1993, 93-106 (Pdf)

„Die artistische Transformation der Wissenschaft. Begriffs­ge­schicht­­liche Über­gänge in der frühen Neuzeit”, in: G. Schrö­der/B. Cassin/G. Febel/M. Narcy (Hg.): Anamorphosen der Rhetorik. Die Wahrheits­spiele der Renaissance, München: Fink 1997, 53-69 (Pdf)

"The Espistemological Shift from Descartes to Nietzsche: Intuition and Imagination", in: B. Babich/R. S. Cohen (Hg.): Nietzsche, Theories of Knowledge, and Critical Theory. Nietzsche and the Sciences I. Dordrecht/Boston/London: Kulver Academic Publishers 1999, 51-66 [Übersetzung von "Intuition und Imagaination. Der erkenntnistheoretische Perspektivenwechsel von Descartes zu Nietzsche". s.o.]