"Sieben mal sieben mal Philosophie" - Ausstellung zur Frage: Was sollte man gelesen haben

Donnerstag, 01. April 2010 um 17:39 Uhr

Im Sommersemester 2010 stellt das Institut für Philosophie seine Zusammenstellung philosophischer Werke in der Universitätsbibliothek aus.

Die philosophische Bibliothek gleicht einem uns Unabsehbare wuchernden Rhizom. Auf einen fixen Kanon lässt sie sich nicht reduzieren. Aber wir werden zu Recht gefragt: Was soll man lesen, zumal in der begrenzten Zeit des Studiums? Was sollte man sich auf keinen Fall entgehen lassen?

Die Ausstellung "Sieben mal sieben mal Philosophie" präsentiert die Antwort des Hildesheimer Instituts für Philosophie auf diese Frage.