Vera Tollmann

Forschungsinteressen

  • Politiken der Sichtbarkeit
  • Geschichte und Theorien digitaler Kulturen
  • Netzkritik
  • virtuelle Bildräume

Vita

2015 – 2017: Promotionsstipendiatin am Graduiertenkolleg Ästhetiken des Virtuellen, Hochschule für bildende Künste (HFBK), Hamburg  

2015 – 2017: Wissenschaftliche Mitarbeit bei Prof. Dr. Hito Steyerl, Universität der Künste (UdK), Berlin

2013 – 2014: Freie Autorin und Kuratorin (3. Land Art Mongolia)

2012 – 2013: Wissenschaftliche Mitarbeit am Centre for Digital Cultures / Moving, Image Lab, Leuphana Universität Lüneburg

2011 – 2012: Freie Autorin und Kuratorin (Case Study China u.a.)

2011: Projektleitung des Kunstauftragsprogramms NEUE AUFTRAGGEBER

2008 – 2010: Fellowship der Alfred Toepfer Stiftung F.V.S., Hamburg Kunstauftragsprogramm NEUE AUFTRAGGEBER

2004 – 2006: Kuratorische Mitarbeit, transmediale, Medienkunstfestival, Berlin

2002 – 2003: Redaktionelle Mitarbeit, Kulturstiftung des Bundes, Halle/ Saale

1999 – 2001: Redaktionsassistenz, Springerin – Hefte für Gegenwartskunst, Wien

1998: Erasmus-Stipendiatin Dpt. Of Media and Cultural Studies, Liverpool John Moores University

1995-1999: Studium Angewandte Kulturwissenschaften und Ästhetische Kommunikation, Universität Hildesheim

Publikationen

  Herausgabe

  • Proxy Politics. Power and Subversion in a Networked Age (hg. mit Boaz Levin). Berlin: Archive Books 2017

  Buchbeiträge und Essays (Auswahl)

  • “Proxies” (mit Wendy Hui Kyong Chun u. Boaz Levin). In: Nanna Thylstrup, Daniela Agostinho, Annie Ring, Catherine D’Ignazio, Kristin Veel (Hg.), Uncertain Archives, Cambridge MA: The MIT Press 2020 [im Erscheinen]
  • “Jon Rafman”. In: Lars Henrik Gass. Christian Höller, Jessica Manstetten (Hg.), After Youtube. Gespräche, Porträts, Texte zum Musikvideo nach dem Internet, Köln: Strezelecki Verlag 2018, S. 166-171
  • “Bunker-Face” (mit Boaz Levin), transmediale re:source Journal, Berlin, 2. Januar 2018 https://transmediale.de/content/bunker-face
  • “Powers of Abstraction. Ein Interview mit der Künstlerin Judith Hopf“. In: Visualität und Abstraktion. Eine Aktualisierung der Figur-Grund-Verhältnisses, Hanne Loreck (Hg.), Hamburg: Materialverlag 2017, S. 60-85
  • “A single swing of the shovel” (mit Boaz Levin). In: Boris Buden, Maria Hlavajova, Simon Sheikh (Hg.), Former West: Art and the Contemporary After 1989, Cambridge MA: The MIT Press, 2017, S. 519-34

  Katalogbeiträge (Auswahl)

  • “Wow, that’s so postcard!”. In: Daniela Comani, Planet Earth, Berlin: Archive Books 2019 [im Erscheinen]
  • „Canaries in the Cloud“ (mit Boaz Levin). In: Mine. Rules for Extractor, Simon Denny, Museum of Old and New Art (MONA), Berriedale, Australien 2019

Vorträge

  • Satellites – Our Eyes in Outer Space. Zur Aktualität von Donna Haraways Kritik am „göttlichen Trick“, Jahrestagung der Gesellschaft für Medienwissenschaft (GfM 2019), Universität zu Köln, 27. September 2019
  • The picture has moved. Extreme Bilder, World Zooms, VR, “Critical Zone”, Konferenz, Warburg-Haus der Universität Hamburg, 21.-22. Februar 2019
  • The picture has moved. Extreme Bilder, World Zooms, VR, „Pour la théorie“, Vortragsreihe, Akademie der Bildenden Künste München, 10. Januar 2019
  • Faces as Identity Tokens, (mit Boaz Levin) Digital Cultures Conference, Leuphana Universität Lüneburg, 20. September 2018
  • Interskalare Vehikel. Bildumgebungen, Ringvorlesung, Universität Paderborn, 5. Juni 2018
  • The City and Its Double, 1948 Unbound – Entfesselung der technischen Gegenwart, (mit Boaz Levin), Konferenz, Haus der Kulturen der Welt, Berlin, 2. Dezember 2017
  • The Disembodied View, Roaming Assembly 13, Dutch Art Institute, Arnhem, 23. April 2017

Moderation