Start
Dekobild im Seitenkopf Dr. Vanessa Aab
 

Dr. Vanessa Aab

Foto Vanessa Aab

Kontakt:

0511-866862572
E-Mail Kontaktformular
Expo Plaza R 1.25
nach Vereinbarung
http://www.uni-hildesheim.de/index.php?id=4829 Homepage

Kontaktdaten

Tätigkeitsbereiche:

 

Forschungsinteressen & -schwerpunkte

  • Früher Film und Montagetheorie

  • Mediale Wechselwirkungen der Künste

  • Medialer Umbruch der Jahrtausendwende

  • Konzepte der Filmvermittlung
 

Vita

Theorie

  • seit Mai 2007 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Medien, Theater und Populäre Kultur an der Stiftung Universität Hildesheim
  • Februar 2013 Promotion am Fachbereich II der Stiftung Universität Hildesheim
  • 2003 - 2007 Studium der „Szenischen Künste“ in Hildesheim und Paris, Abschluss Diplom

Praxis

  • seit 2004 tätig als freie Filmemacherin. Festivalteilnahmen u.a.: Internationale Filmfestspiele Berlin, New Media Art Festival Osnabrück, New York Independent International Film and Video Festival, European Independent Film Festival Paris.
  • 2011 Gründung der „Vanessa Aab Filmproduktion“
  • 2005/2006 tätig als Produktionsassistentin in Kapstadt, Südafrika

Projekte

  • 2010 Initiierung des mehrjährigen Kooperationsprojektes „Move the Jungle! – Filmen in der Schule“ zur Förderung nachhaltiger Filmpraxis an Schulen in Niedersachsen. Kooperationspartner: up-and-coming Internationales Filmfestival Hannover, filmlehrer.de und das Medienzentrum der Region Hannover

 

Publikationen

Monographien

  • Vanessa Aab: Kinematographische Zeitmontagen. Zur Entwicklungsgeschichte des Kinos. Schüren 2014.
  • Unveröffentlicht: Vanessa Aab: Das Augenmotiv in Filmen von Stanley Kubrick. Dilplomarbeit Universität Hildesheim 2007.
 
 
 
 
Letzte Änderung:  4.04.2014