1.Fotofestival Meppen "untitled.jpg"

In Meppen fand das erste Fotofestival "untitled.jpg" (09.05.-26.07.2015) statt. An fünf unterschiedlichen Orten wurden fünf Ausstellungen verschiedener Künstlerinnen und Künstler präsentiert. Das Festival, das Positionen wie die Braunschweiger Künstlerin Doreen Schwarz oder den polnischen Fotografen Marcin Ryczek zeigt wurde von Francisco Vogel und Sonja Wunderlich, Studierende des Masters "Inszenierung der Künste und der Medien" der Universität Hildesheim zusammen mit dem Leiter des Kunstzentrums Koppelschleuse Burkhard Sievers kuratiert und organisiert.

Die Hauptausstellung basiert auf der Ausstellung „Editing the World“, die zum dritten Mal zu sehen ist und von Studierenden der Universität Hildesheim unter der Leitung von Dr. Torsten Scheid innerhalb des Projektsemsters 2014 unter dem Titel „Bildverschwendung“ künstlerisch und kuratorisch entwickelt wurde.

Gezeigt werden künstlerische Arbeiten der Studierenden, die sich mit fotografischen Bildern im Internet und ihrer permanenten Produktionssteigerung sowie Zirkulation in der digitalen Landschaft auseinander setzten. Dabei hat sich das Projekt Bildverschwendung in Prozessen des Sammelns, Editierens und Manipulierens der unterschiedlichen produktiv-rezeptiven Bildpraxen im Internet angenommen. Neben den entwickelten künstlerischen Arbeiten aus dem Projektsemester wurden auch Werke aus vorangegangenen Seminaren präsentiert.

Das Fotofestival untitled.jpg wird gefördert von der Niedersächsischen Sparkassenstiftung, der Emsländischen Sparkassenstiftung und der Emsländischen Landschaft.

Künstlerische Leitung: Burkhard Sievers (Kunstzentrum Koppelschleuse Meppen), Francisco Vogel und Sonja Wunderlich (Universität Hildesheim)

 

PROGRAMM: als PDF

EDITING THE WORLD
10.05.-26.07.2105
Eröffnung 09.05.2015, 19h
Kunstzentrum Koppelschleuse Meppen

METTE BERSANG
13.05.-09.07.2105
Eröffnung 12.05.2015, 18.30h
Stadthaus Meppen 

EELCO BRAND
08.06.-26.07.2105
Eröffnung wird noch bekannt gegeben
Sparkasse Emsland
Geschäftstelle Meppen-Stadtmitte

MARCIN RYCZEK
16.05.-26.07.2105
Eröffnung 15.05.2015, 19h
Café Koppelschleuse Meppen

DOREEN SCHWARZ
10.05.-26.07.2105
Eröffnung 19.06.2015, 19h
Klavierhaus André Dausin Meppen

 

Find us on Facebook

 

Vortrag: "Gestrandete Bilder" von Dr. Torsten Scheid
21.7.15 um 18:30 Uhr

„Ein Foto hier, ein Foto da. Auf Instagram, Facebook und Twitter ohjaa... Selbst auf dem Klo, oder im Büro, ich lade sie hoch auf mein Konto“, singen die Lochis auf Youtube.
Im Internet haben sich zahlreiche neue Formate der Kommunikation mit Bildern etabliert, die von der Zurschaustellung privater Alltagserlebnisse in sozialen Netzwerken über die Vorratshaltung von Bildern der Stockphotography bis zur fotografischen Neuvermessung der Welt via Google Earth oder Street View reichen. Die Bildvernetzung hat nicht nur das Verhältnis von Öffentlichkeit und Privatheit, sondern auch das Medium der Fotografie verändert. Schlaglichtartig beleuchtet der Vortrag den kommerziellen, künstlerischen und ganz alltäglichen Umgang mit fotografischen Bildern im Internet und seine Reflexion in der Ausstellung „Editing the world“.


Dr. Torsten Scheid ist als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Bildende Kunst und Kunstwissenschaft der Universität Hildesheim zuständig für Theorie und künstlerische Praxis der Fotografie.

Ausstellungsansichten