Start
Dekobild im Seitenkopf Torsten Scheid
 

Dr. Torsten Scheid

Foto Torsten Scheid

Kontakt:

+49 5121 511653
E-Mail Kontaktformular
Moltkestraße 86, OGII
Mi. 18:00 - 19:00 Uhr, vorlesungsfreie Zeit: Mi.,10.08., 07.09. und 12.10., jeweils um 18:00 Uhr in der Moltkestr. 86
http://www.uni-hildesheim.de/index.php?id=3524

Kontaktdaten
 

Wissenschaftlicher Werdegang

Studium der Bildenden Kunst, Literatur, Medien, Pädagogik und Politischen Wissenschaften. 1996 Bachelor of Arts der Cultural Studies an der Norwich School of Art&Design (University of the Arts). 1999 Diplom im Studiengang Kulturwissenschaften und Ästhetische Praxis an der Universität Hildesheim. 2005 Promotion zu Fotografie und Film. Arbeit als freier Autor, Redakteur, Fachjournalist und Kurator. 2007-2012 LfbA im Fachgebiet Fotografie. 2012 Kurator des Kunstvereins Hildesheim. Seit Wintersemester 2012/2013 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Bildende Kunst und Kunstwissenschaft der Universität Hildesheim.

Biografie

1970 geboren in Diez/Lahn
1996 Bachelor of Arts in Cultural Studies an der Norwich School of Art & Design
1999Diplom d. Kulturpädagogik an der Universität Hildesheim
1999 – 2007 Kontinuierliche Lehraufträge am Institut für Bildende Kunst und Kunstwissenschaft, Universität Hildesheim
2000-2002Promotionsstipendium
Teilnahme am Graduiertenkolleg Authentizität als Darstellungsform
2005 Promotion zum Thema: Fotografie als Metapher. Zur Konzeption des Fotografischen innerhalb filmischer Darstellung.
Seit 2006 Freie journalistische Tätigkeit
2007-2008 Redakteur der Zeitschrift KUNST 5-10 beim Friedrich Verlag, Velber
Seit 2007

Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Institut für Bildende Kunst und Kunstwissenschaft, Fachgebiet Fotografie


Fotografie am Institut für Bildende Kunst und Kunstwissenschaft

 

Die Fotografie am Institut für Bildende Kunst und Kunstwissenschaft der Universität Hildesheim versteht sich als eine angewandte Bildwissenschaft, die Aspekte der Zeitgenössischen Kunst sowie der Theorie und (Kunst)geschichte der Fotografie ebenso einbezieht wie ihre ästhetische Praxis. Die ästhetische Praxis im Feld des fotografischen Bildes bindet neben künstlerisch- bildnerischen Prozessen auch die kuratorische Praxis und andere Vermittlungsformen ein. In den kulturwissenschaftlichen und kunstpädagogischen Studiengängen wird Praxis dabei nicht als reiner Selbstzweck verstanden, sondern als refektierender Zugang zu einem vertieften Verständnis der Bilder.

 

 

Aktuelles

Torsten Scheid: Was bleibt. Ein Atelierbesuch bei Bernhard Fuchs. In: Photonews. Zeitung für Fotografie. 27. Jg., Nr. 10/15. Oktober 2015, S. 16-17

Torsten Scheid, Jan Schmolling (Hg.): Mein Deutschland. Deutscher Jugendfotopreis 2015. DHM, Berlin 2015

Vortrag: Gestrandete Bilder. Zum Umgang mit Bildern im Zeitalter ihrer elektronischen Kommunizierbarkeit. Kunstkreis Meppen, Juli 2015

 

 

Publikationen / Veröffentlichungen

Selbstständige Publikationen

 

Torsten Scheid, Jan Schmolling (Hg.): Mein Deutschland. Deutscher Jugendfotopreis 2015. DHM, Berlin 2015

Torsten Scheid, gemeinsam mit Studierenden (Hg.): Editing the World. Künstlerbuch, limitierte Auflage im Rahmen der gleichnamigen Ausstellung im Kehrwiederturm des Kunstvereins Hildesheim und im KUNSTRAUM 53, Hildesheim 2014.

Torsten Scheid (Hg.) Points of View. Orte der Fotografie. Kehrer Verlag, Heidelberg 2012. (mehr)

Torsten Scheid, Jan Schmolling (Hg.): ZOOM: Junge Fotografie. Kopaed Verlag, München 2011. (mehr)

Torsten Scheid: Fotografie als Metapher. Zur Konzeption des Fotografischen im Film. (Dissertation). Reihe Medien und Theater Bd. 4, hrsg. von Berg/Gromes/Kurzenberger, Olms Verlag, Hildesheim 2005

 

Aufsätze in Zeitschriften und Kataloge

 

2015

Torsten Scheid: Was bleibt. Ein Atelierbesuch bei Bernhard Fuchs. In: Photonews. Zeitung für Fotografie. 27. Jg., Nr. 10/15. Oktober 2015, S. 16-17

Torsten Scheid: Ansichten des Äußeren und Inneren. Sondierungen des Nationalen im Zeitalter der Globalisierung. In: Torsten Scheid, Jan Schmolling (Hg.) Mein Deutschland. Deutscher Jugendfotopreis 2015. Deutsches Historisches Museum, Berlin S. 12-15

Torsten Scheid: We press the button, you do the rest. Ein Nachruf auf das Selfie. In: Vogel, Francisco; Wunderlich, Sonja (Hg.): Die Vernetzung von Fotografie und Kommunikationsmedien im Internet. Textheft zur Ausstellung „Editing the World“ im Rahmen des 1. Fotofestival Meppen untitled.jpg (9.5-27.7.2015), S. 10-15

Torsten Scheid: Nicht von dieser Welt. Im Atelier von Christiane Feser. In: Photonews. Zeitung für Fotografie. 27. Jg., Nr. 3/15. März 2015, S. 12-13

Torsten Scheid: We press the button, you do the rest. Ein Nachruf auf das Selfie. In: Photonews. Zeitung für Fotografie. 27. Jg., Nr. 2/15 Februar 2015, S. 3.

2014

Torsten Scheid: Die Bilder der anderen. Im Atelier von Joachim Schmid. In: Photonews. Zeitung für Fotografie. 26. Jg., Nr. 10/14. Oktober 2014, S. 18-19

Torsten Scheid: Gegen den Strom oder hinein in die Bilderflut? Für eine widerständige Politik des Bildes. In: MedienConcret. Magazin für die pädagogische Praxis. Heft 2/14. S. 55-57

Torsten Scheid: Fotografie und Internet. Ein Zwischenruf zu 25 Jahren Photonews. In: Photonews. Zeitung für Fotografie. 26. Jg., Nr. 2/14. Februar 2014, S. 12

2013

Torsten Scheid: Editing the World. Visuelles Strandgut aus dem Internet. In: Schmolling, Jan (Hg.) Zoom. Junge Fotografie. Kopaed Verlag, München, S. 82-85

Torsten Scheid: Das Grau färben. Die Bücher von Boris Mikhailov im Sprengel Museum Hannover. In: Photonews. Zeitung für Fotografie. 25. Jg., Nr. 5/13 Mai 2013, S. 4

 

2012

Torsten Scheid: Die symbolischen Orte des Kinos. Im Atelier von Christoph Girardet (The symbolic Site of Cinema). In: Ders. (Hg.) Points of View. Orte der Fotografie. Heidelberg 2012, S. 73-77; S. 99-100 (engl.)

 

Sorgsam angelegte Gemeinplätze. Im Atelier von Oliver Boberg (Meticulously applied commonplaces) S 19-23; 93

 

In der Nebensaison. Im Atelier von Thomas Dillmann (Off-peak season) S. 25-29; 93/94

 

Dem Sehen zu denken geben. Im Atelier von Jörg Sasse (Giving sight something to consider) S. 31-35; 94/95

 

An den Grenzen des Abbildbaren. Im Atelier von Eva Leitolf (At the borders of the picturable) S. 37-41; 95

 

Der Fußabdruck der Zivilisation. Im Atelier von Christoph Engel (The footprint of civilisation) S. 43-47; 96

 

Verdichtung des Sichtbaren. Im Atelier von Andreas Gefeller (Concentrations of the visible) S. 49-53; 96/97

 

 

Raum für Ungeplantes. Im Atelier von Hans-Christian Schink (Space for the unplanned) S. 55-58; 97/98

 

Kein Ort. Nirgends. Im Atelier von Michael Reisch (No place on earth) S. 61-65; 98

 

Grammatik des Kosmischen. Im Atelier von Edgar Lissel (The grammar of the cosmos) S. 67-71; 98/99

 

Im Auge des Bildersturms. Im Atelier von Katharina Gaenssler (In the eye of the pictorial hurricane) S. 79-83; 100

 

Alle Texte in: Torsten Scheid (Hg.) Points of View. Orte der Fotografie. Heidelberg 2012. Unter Mitarbeit von Studierenden der kulturwissenschaftlichen Studiengänge. Texte basierend auf den in der Reihe Lokaltermine im Magazin Photonews erschienenen Artikel. Übersetzungen: Michael Wolfson

 

Torsten Scheid: Der Fußabdruck der Zivilisation. Lokaltermin bei Christoph Engel. In: Photonews. Zeitung für Fotografie. 24. Jg., Nr. 9/12 August 2012, S.18-19

Torsten Scheid: Dem Sehen zu denken geben. Lokaltermin bei Jörg Sasse. In: Photonews. Zeitung für Fotografie. 24. Jg., Nr. 3/12 März 2012, S. 16-17

2011

Torsten Scheid: Echt falsch. Michael Wolf präsentiert „Real Fake Art“. In: Photonews. Zeitung für Fotografie. 23. Jg., Nr. 10/11 Oktober 2011, S. 8

Torsten Scheid: (An)ordnungen der Bilderwelt. Das Bild der Fotografie im Deutschen Jugendfotopreis. In: Deutsches Historisches Museum (Hg.) Für immer jung. 50 Jahre Deutscher Jugendfotopreis. Bönen/Westfalen. S.12-21

Torsten Scheid: Raum für Ungeplantes. Lokaltermin bei Hans-Christian Schink. In: Photonews. Zeitung für Fotografie. 23. Jg., Nr. 7-8/11 Juli/August 2011, S. 16-17

Torsten Scheid: In der Nebensaison. Lokaltermin bei Thomas Dillmann. In: Photonews. Zeitung für Fotografie. 23. Jg., Nr. 4/11/ April 2011, S. 16

Torsten Scheid: Die Welt mit neuen Augen sehen. Lokaltermin bei Katharina Gaenssler. In: Photonews. Zeitung für Fotografie. 23. Jg., Nr. 3/11/ März 2011, S. 18-19

2010

Torsten Scheid: Ins Universum der mysteriösen Bilder. Lokaltermin bei Clare Strand. In: Photonews. Zeitung für Fotografie. 22. Jg., Nr. 11/10, November 2010, S. 16-17

Torsten Scheid: Schneeblind im Whiteout. Walter Niedermayrs bleiche Winterlandschaften. In: KUNST 5-10. Nr. 20, 4. Quartal, 2010. S. 44-45

Torsten Scheid: Erschütterungen festhalten. Deutscher Jugendfotopreis. Infodienst. Das Magazin für kulturelle Bildung. Nr. 97, Oktober 2010

Torsten Scheid: Banksy: Straße gegen Museum. In: KUNST 5-10. Nr. 20, 3. Quartal, 2010. S. 44-45

Torsten Scheid: Diskurse einer Fotografie über Gefühle. Lokaltermin bei Wiebke Leister. In: Photonews. Zeitung für Fotografie. 22. Jg., Nr. 9/10, September 2010, S. 14-15

Torsten Scheid: Vom Witzbild zum Bildwitz. Humor und Medienreflexion in Beiträgen zum Deutschen Jugendfotopreis. In: Medien Concret. Magazin für die Pädagogische Praxis. Themenheft: Gute Unterhaltung. Ausgabe Juli, 2010, S. 96-99

Torsten Scheid: Wie weißes Papier. Lokaltermin bei Beate Gütschow. In: Photonews. Zeitung für Fotografie. 22. Jg., Nr. 5/10, Mai 2010, S. 10-11

Torsten Scheid: Epische Bilderwelten. Das Sprengel Museum Hannover zeigt Fotobücher von Katharina Gaenssler. In: Photonews. Zeitung für Fotografie. 22. Jg., Nr. 31, März 2010, S. 4

Torsten Scheid: Die Freigiebigkeit des Fotografen. Sascha Weidners Ausstellung „Was übrig bleibt“ im Photomuseum Braunschweig hinterlässt nur wenige Bilder aber viel Raum zum Nachdenken. In: Photonews. Zeitung für Fotografie. 21./22. Jg., Nr. 31, Dezember 2009/Januar 2010, S. 3

2009

Torsten Scheid: I built this image for us. Familienbildung im Fotostudio (Family Forming in the Photo Studio). In: Falat, Elke (Hg.) Familienangelegenheiten (Ausstellungskatalog d. Kunstvereins Hildesheim) Berlin 2009, S. 14-19/48-53

Torsten Scheid: Mette Tronvoll in ‘Parrworld’. Lokaltermin im Atelier auf Zeit. In: Photonews. Zeitung für Fotografie. 21. Jg., Nr. 30, November 2009, S. 10-11

Torsten Scheid: Kulturschutzgebiet Atelier? Ein Zwischenbericht zu den Lokalterminen. In: Photonews. Zeitung für Fotografie. 21. Jg., Nr. 30, November 2009, S. 13

Torsten Scheid: Im Kosmos der Fotografie. Lokaltermin bei Edgar Lissel. In: Photonews. Zeitung für Fotografie. 21. Jg., Nr. 27, Juli/August 2009, S.16-17

Torsten Scheid: Kein Ort. Nirgends. Lokaltermin bei Michael Reisch. In: Photonews. Zeitung für Fotografie. 21. Jg., Nr. 25, Mai 2009, S. 10-11

Torsten Scheid: In der Schneekugel. Lokaltermin bei Eva Leitolf. In: Photonews. Zeitung für Fotografie. 21. Jg., Nr. 24, April 2009, S. 16-17

Torsten Scheid: Google Earth mit Bodenhaftung. Lokaltermin bei Andreas Gefeller. In: Photonews. Zeitung für Fotografie. 21. Jg., Nr. 23, März 2009, S. 16-17

Torsten Scheid: In der Wunderkammer. Lokaltermin bei Jochen Lempert. In: Photonews. Zeitung für Fotografie. 21. Jg., Nr. 22, Februar 2009, S. 20-21

2008

Torsten Scheid: Himmlische Bilder, fotografierte Theorie. Zur visuellen Theoriegeschichte der Fotografie. In: Porombka, Stephan; Schneider, Wolfgang; Wortmann, Volker (2008) (Hg.) Theorie und Praxis der Künste. Jahrbuch Kulturwissenschaften und Ästhetische Praxis. Tübingen, S. 149-162

Torsten Scheid: Am Rand der Bilderwelt. Lokaltermin bei Peter Piller. In: Photonews. Zeitung für Fotografie. 20. /21. Jg., Nr. 21, Dezember 2008/Januar 2009, S. 12-13

Torsten Scheid: Sich selbst ein Bild machen. Lokaltermine in Ateliers von Fotografen. In: Photonews. Zeitung für Fotografie. 20. Jg., Nr. 20, November 2008, S. 11

Torsten Scheid: Das Atelier des Bildermachers. Lokaltermin bei Oliver Boberg. In: Photonews. Zeitung für Fotografie. 20. Jg., Nr. 20, November 2008, S. 12-13

Torsten Scheid: Wirklich machen. Digitale Fotografie beim Deutschen Jugendfotopreis 2006. Kunst und Unterricht: Digitale Fotografie, Heft 319, 2008, S. 32-33

Torsten Scheid: Entdeckung der Langsamkeit. Hiroshi Sugimotos stille Bilder. In: KUNST 5-10. Nr. 11, 2. Quartal, 2008. S. 44-45

Torsten Scheid: Von Häusern und Hemden. Katerina Sedás farbenfrohe Intervention. In: KUNST 5-10. Nr. 12, 2. Quartal, 2008. S. 44-45

Torsten Scheid: Mittelbare Fotografie. Denken im Medium des Bildes. In: Uni Hildesheim. Das Magazin. No. 13, Februar 2008. S. 49-51

2007

Torsten Scheid: Fotografie im Studiengang Kulturwissenschaften und ästhetische Praxis. Rundbrief Fotografie, Vol. 14.2007, No 3, N.F. 55, S. 44-46

Torsten Scheid: Den eigenen Blick im anderen finden. In: Jan Schmolling (Hg.) ZOOM: Junge Medienwelten. Die besten Bilder und Filme der Wettbewerbe. Deutscher Jugendfotopreis und Deutscher Jugendvideopreis. Eine Publikation des KJF im Auftrag des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. München, 2007, S. 11-15

Torsten Scheid: ARTgerechtes Verhalten. Zu Timm Ulrichs. In: KUNST 5-10, Nr. 8, 3. Quartal, 2007. S. 44-45

Torsten Scheid: Synthetischer Sommertag. Zu Oliver Boberg. In: KUNST 5-10. Nr. 8, 3. Quartal, 2007. S. 42-43

Torsten Scheid: Konzeptkunst, die in den Bauch geht. Zu Andrej Barovs visueller Philosophie des Medialen. In: Andrej Barov (2007) Human Systems (Katalog)

Torsten Scheid: Die Welt ist nicht genug. „Überblick. Konstruktionen der Wahrheit“. Die dritten Darmstädter Tage der Fotografie. In: Photonews. Zeitung für Fotografie. 19. Jg., Nr. 6/07 Juni 2007, S. 4

2006

Torsten Scheid: Fotografie als Aufführung. Zum 27. Symposium des Forschungsschwerpunktes Fotografie und Medien an der FH Bielefeld. In: Photonews. Zeitung für Fotografie. 18./19. Jg. Nr. 12/01 Dezember 2006/Januar 2007, S. 3

Torsten Scheid: Die Blackbox als White cube. Stefanie Schneider stellt im Kino aus. In: Photonews. Zeitung für Fotografie. 18. Jg. Nr. 4, April 2006, S. 10

Torsten Scheid: Fotografie, Kunst, Kino. Revisited. Der Film „Stay“ erweitert eine alte Verbindung um neue Facetten. In: Film-Dienst. 5/2006. 59. Jg. 02.03.06, S. 11-13.

Torsten Scheid: Photography Art Cinema. Revisisted.
Stay expands a traditional connection through new facets. http://www.instantdreams.net/vita/archive/stay_exhibit. Translated by George Frederick Takis.

Torsten Scheid: Fossiles Jetzt. Fotografische Spurensicherung im Phoenix Projekt. www.phoenixphoto.de, 2006

 

2005

Torsten Scheid: (Um-) Ordnungen der Fotografie – 4. Fotografie-Workshop, Leipzig. In: Rundbrief Fotografie Vol. 12, No. 3 / N.F. 47, September 2005, S. 44-45

Torsten Scheid: Die Frau mit der Kamera. Interdependenzen von Geschlecht und Fotografie in der filmischen Darstellung. In: Marcel Finke, Barbara Lange (Hg.), Internetpublikation zum 4. Leipziger Fotografie-Workshop (2004). URL: www.uni-leipzig.de/~divers/workshop.htm (verifiziert am 27.03.11)

 

Rezensionen

Torsten Scheid: Was man über Fotografietheorie wissen muss. Peter Geimers „Theorien der Fotografie“ - Einführung und Abschlußbericht. In: Rundbrief Fotografie. Vol. 17, No. 4 / N.F. 68, Dezember 2010, S. 29-31

Torsten Scheid: Von der Lichtschrift zum dubitativen Bild. Reflexion über „Bilder der Photographie“ und „Theoriegeschichte der Photographie“ von Bernd Stiegler. In: Rundbrief Fotografie. Vol. 14, No. 1/ N.F. 53, März 2007, S. 30-34

Torsten Scheid: Triumphaler Abgesang? Das Polaroid zwischen Medium und Kunst: Zu „The Polaroid Book“ und „Polaroid als Geste“. In: Porombka/Schneider/Wortmann (2005) (Hg.) Jahrbuch Kulturwissenschaften und Ästhetische Praxis, S. 173-175

Torsten Scheid: Hans Dieter Huber: „Bild Beobachter Milieu. Entwurf einer allgemeinen Bildwissenschaft“. Hatje Cantz, Ostfildern-Ruit, 2004. In: Porombka/Schneider/Wortmann (2005) (Hg.) Jahrbuch Kulturwissenschaften und Ästhetische Praxis, S. 164-167

Torsten Scheid: Aktualität des Vergangenen. Zu „Polaroid als Geste". In: Rundbrief Fotografie Vol. 13, No. 1 / N.F. 49, März 2006, S. 32-33


Vorträge

Gestrandete Bilder. Zum Umgang mit Bildern im Zeitalter ihrer elektronischen Kommunizierbarkeit. Kunstkreis Meppen, Juli 2015

Das Internet kuratieren. Führung durch die Ausstellung „Editing the World“ im Rahmen der Tagung „Geschichte kuratieren“ an der Domäne Marienburg der Universität Hildesheim. Februar 2015

August Sander reloaded. Bilder und Nachbilder der Menschen des 20. Jahrhunderts. Im Rahmen der Tagung "Fotografie und Bildung" an der Akademie Remscheid, September 2014

Der ungläubige Thomas. Eine Einführung zu Michelangelo Antonionis „Blow up“. Im Rahmen der Filmreihe „Filmblicke auf die Fotografie“ im Filmforum im Museum Ludwig, Köln. März 2014.

Ich ist (k)ein Anderer. Selbstbild und Selfie im Spiegel des Deutschen Jugendfotopreises. Im Rahmen der Fachtagung "SelfiePoseKult" der GMK – Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur e. V. Bielefeld, März 2014

Anzeigen. Herzeigen. Verbergen. Zum Umgang mit Bildern im Zeitalter ihrer elektronischen Kommunizierbarkeit. Im Rahmen der Konferenz BildSprachen. Wissenschaftspark Gelsenkirchen, November 2013

Orte der Fotografie. Zur Eröffnung der Ausstellung „Points of View. Orte der Fotografie“ im Roemer- und Pelizaeus- Museum Hildesheim, Oktober 2012

Fotografie und Internet. Im Rahmen der Veranstaltung „Schöne neue Bilderwelten. Impulse für die Kinder- und Jugendfotografie“. Eine Fachtagung des KJF an der Akademie Remscheid, Köln, September 2012

Plädoyer für Gleichgültigkeit. Zur Malerei Thomas Dillmanns. Anlässlich der Eröffnung der Ausstellung „Nebensaison“ im Kulturkreis Springe. Mai 2012

Vermessungen der Welt. Zur Eröffnung der Ausstellung „Turmzimmer“ von Katharina Gaenssler im Kunstverein Hildesheim, April 2012

Kleine stille Bilder. Fotografie als Form des ästhetischen Widerstands. Deutsches Historisches Museum, Berlin, November 2011

Peripherie im Zentrum. Bilder und ihre Orte. Wissenschaftspark Gelsenkirchen. Juli 2011

Das Realitätsversprechen der Bilder. Zur Darstellung von Fotografien im Spielfilm. 5. Triennale der Photographie. Hamburg, April 2011

Stille und bewegte Bilder. Zum Verhältnis von Fotografie und Film. Akademie Remscheid, 09/2010

Family Viewing. Die Familie in Bildern des Deutschen Jugendfotopreises. Anlässlich der Eröffnung der Ausstellung „Familienbilder“. Alsfeld, 2010

Die Verhandlung des Bildes im Medium Landschaft. Die Bilderlandschaften von Beate Gütschow und Michael Reisch. Öffentliches Vortragsforum der Sektion Bildung und Weiterbildung der Deutschen Gesellschaft für Photographie (DGPh) auf dem Umweltfotofestival Horizonte Zingst, 06/2010

Einstellungen. Zur Eröffnung der Ausstellung fotografiepositionenreflexion im Kulturzentrum der Gemeinde Holle, Glashaus Derneburg, 2009

Fotografie als angewandte Bildwissenschaft. Vorstellung des Instituts für Bildende Kunst und Kunstwissenschaft zum Semesterauftakt. Domäne Marienburg, Hildesheim. 10/2008

Familienbilder. Die Familie in Bildern des Deutschen Jugendfotopreises. Anlässlich der Eröffnung der Ausstellung „Familienbilder“, VHS Königs Wusterhausen, 2008

Geteilte Himmel – Ansätze zu einer Fototheorie in Bildern. Sektion Bildung und Weiterbildung der Deutschen Gesellschaft für Photographie (DGPh) Sprengel Museum Hannover, 02/2008

In uns das Wasteland. Stefanie Schneiders stumpfe Bilder. Anlässlich der Eröffnung der Ausstellung „Wasteland“ von Stefanie Schneider im Kunstverein Recklinghausen, 2007

Im Schwebezustand: Zu Individualität und Zeitgeschichte in den Fotografien des Deutschen Jugendfotopreises. Anlässlich der Eröffnung der Ausstellungen „Ein Bild von mir“, Uelzen, 2007

Gemeinsam im Bett des Prokrustes: Neuer Mensch und neues Medium. Vortrag im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Colour Matrix“, Museum für Abgüsse klassischer Bildwerke, München, 2005

Konzeptkunst, die in den Bauch geht. Zu Andrej Barovs visueller Philosophie des Medialen. Eröffnungsrede zur Ausstellung von Andrej Barov und Brian Eno im Museum für Abgüsse klassischer Bildwerke, München, 2005

Die Frau mit der Kamera. Vortrag zum 4. Fotografie-Workshop Diversität, Geschlechterordnungen, Machtbeziehungen, Universität Leipzig, 2004

Kunst im Foto im Film. Die filmische Nobilitierung der Fotografie zur Kunst. Vortrag zum Kolloquium Medienphilosophie, Uni Hildesheim, 2003

Bilder im Spiegel von Bildern. Vortrag, Roemer- und Pelizaeus- Museum, Hildesheim, 2000


Gespräche/Workshops

2015

Künstlergespräch mit Bernhard Fuchs in seinem Atelier. Gemeinsam mit Studierenden in Düsseldorf

Künstlergespräch mit Christiane Feser in ihrem Atelier. Gemeinsam mit Studierenden in Frankfurt

2014  

Künstlergespräch mit Joachim Schmid in seinem Atelier. Gemeinsam mit    Studierenden in Berlin.

2013

Eva Leitolf. Das Idyll und der Tod. Zu den Fotografien und ihrer filmischen Auflösung. Workshop Photography and Documentary Film, Université catholique de Louvain

Workshop Photography and Documentary Film, Université catholique de Louvain

Fotografie und Erinnerung. Ausstellungsgespräch mit Gisela Parak (Kuratorin) im Rahmen der Ausstellung „Recorded Memories“ des Museums für Photographie, Braunschweig

2012

 

Öffentliches Künstlergespräch mit Christoph Engel in der Ausstellung „Points of view“. Roemer- und Pelizaeus-Museum, Hildesheim

Öffentliches Künstlergespräch mit Hans-Christian Schink in der Ausstellung „Points of view“. Roemer- und Pelizaeus-Museum, Hildesheim

Öffentliches Künstlergespräch mit Thomas Dillmann in der Ausstellung „Points of view“. Roemer- und Pelizaeus-Museum, Hildesheim

Öffentliches Künstlergespräch mit Oliver Boberg in der Ausstellung „Points of view“. Roemer- und Pelizaeus-Museum, Hildesheim

Künstlergespräch mit Christoph Engel in seinem Atelier. Gemeinsam mit Studierenden in Karlsruhe

Öffentliches Künstlergespräch mit Katharina Gaenssler in der Ausstellung „Turmzimmer“ im Kunstverein Hildesheim

 

2011  

 

Künstlergespräch mit Christoph Girardet in seinem Atelier. Gemeinsam mit Studierenden in Hannover

Künstlergespräch mit Hans Christian Schink in seinem Atelier. Gemeinsam mit Studierenden in Leipzig

Künstlergespräch mit Thomas Dillmann in seinem Atelier. Gemeinsam mit Studierenden in Hannover

 

2010 

 

Künstlerinnengespräch mit Katharina Gaenssler in der Galerie der Deutschen Gesellschaft für christliche Kunst, München. Gemeinsam mit Studierenden.

Künstlerinnengespräch mit Clare Strand in der Redaktion der Zeitschrift Photoworks. Gemeinsam mit Studierenden, Brighton

Künstlerinnengespräch mit Wiebke Leister in ihrem Atelier. Gemeinsam mit Studierenden, London

Künstlerinnengespräch mit Beate Gütschow in ihrem Atelier. Gemeinsam mit Studierenden, Berlin

 

 

2009  

 

Rundgang mit Thomas Demand in der Ausstellung Nationalgalerie. Neue Nationalgalerie, Berlin

Podiumsgespräch mit Bettina Cohnen. Gemeinsam mit der Kuratorin Elke Falat im Kunstverein Hildesheim

Künstlerinnengespräch mit Mette Tronvoll. Gemeinsam mit Studierenden im Edvard Munch Haus, Warnemünde

Künstlergespräch mit Lois Renner. Gemeinsam mit Studierenden im Atelier Renner, Wien

Künstlergespräch mit Edgar Lissel in der Veterinärmedizinischen Universität. Gemeinsam mit Studierenden, Wien

Künstlergespräch mit Michael Reisch in seinem Atelier in Düsseldorf. Gemeinsam mit Studierenden, Wien

2008  

 

Künstlerinnengespräch mit Eva Leitolf. Gemeinsam mit Studierenden in ihrem Atelier in  Niederbayern

Künstlergespräch mit Andreas Gefeller in seinem Atelier. Gemeinsam mit Studierenden, Düsseldorf

Künstlergespräch mit Jochen Lempert im Künstlerhaus Frise, Hamburg. Gemeinsam mit Studierenden

Künstlergespräch mit Peter Piller in Hamburg. Gemeinsam mit Studierenden

Künstlergespräch mit Günter Derleth. Künstlerhaus K4, Nürnberg

Künstlergespräch mit Oliver Boberg. Gemeinsam mit Studierenden in seinem Atelier in Nürnberg.

 

Kuratorische Projekte

2015

Ausstellung „Editing the World“ im Rahmen der Tagung „Geschichte kuratieren“, Domäne Marienburg der Universität Hildesheim. Februar 2015

2014             

Editing the World. Kehrwiederturm des Kunstvereins Hildesheims e.V. / KUNSTRAUM 53.  Ein künstlerisch-kuratorisches Projekt von Studierenden der Bildenden Kunst im Rahmen des Projektes Bildverschwendung im Sommersemester 2014.(mehr)

2012/13

Künstlerische Leitung der Ausstellung „Points of View. Orte der Fotografie mit Werken von: Oliver Boberg, Thomas Dillmann, Christoph Engel, Katharina Gaenssler, Andreas Gefeller, Christoph Girardet, Eva Leitolf, Edgar Lissel, Michael Reisch, Jörg Sasse und Hans-Christian Schink im Roemer- und Pelizaeus- Museum Hildesheim. (mehr)

Künstlerische Leitung der Ausstellung „Silberwald“ mit Arbeiten von Christoph Girardet in der Galerie des Kehrwiederturms im Kunstverein Hildesheim

Künstlerische Leitung der Ausstellung „Turmzimmer“ mit einer Installation von Katharina Gaenssler in der Galerie des Kehrwiederturms im Kunstverein Hildesheim

 

Sonstige Tätigkeiten

Aktuell 1. Vorsitzender des Vereins zur Förderung der Bildenden Kunst e.V. (Kunstverein) Hildesheim (seit 2011)

Mitglied der Kunstschulkommission d. Landes Niedersachsen im Ministerium für Wissenschaft und Kultur (seit 2010)

Stellvertretender Vorsitzender der Sektion Bildung innerhalb der Deutschen Gesellschaft für Photographie (DGPh) e.V. (seit 2010)

Jurymitglied. Bildungspreis der Deutschen Gesellschaft für Photographie

Regelmäßiger Autor und redaktioneller Mitarbeiter des Magazins Photonews – Zeitung für Fotografie (seit 2006)

Freie wissenschaftliche Mitarbeit beim Kinder- und Jugendfilmzentrum, KJF, Remscheid (seit 2006)

2012 Künstlerische Leitung (Kurator) des Kunstvereins Hildesheim

Konzeption und Leitung der Veranstaltung „Fokus Zukunft - ein Fachgespräch zur Kinder- und Jugendfotografie im DHM, Berlin. Januar 2012

2011 Mitglied im Beraterteam des Deutschen Historischen Museums für die Konzeption der Ausstellung „Forever Young - 50 Jahre Deutscher Jugendfotopreis“

2009 Gründungsmitglied der Kunstschule Hildesheim e.V.

2007-2008 Redakteur der Zeitschrift KUNST 5-10 beim Friedrich Verlag, Velber; Freie Mitarbeit im Programmbereich Kunst des Ernst Klett Verlags, Leipzig


Ausstellungen eigener Arbeiten (Auswahl)

FotoArt. Gemeinsam mit Rolf Behme, Klaus Dierßen, Ditmar Schädel u.a. Zu Ehren von Prof. Klaus Dierßen. Kreismuseum Peine November 2012 – Februar 2013

Bilderfallen. Fotografien mit der Camera Obscura. Gemeinsam mit Ditmar Schädel, Absolventen und Studierenden der Universität Hildesheim. Galerie Schule des Sehens, Zingst, Januar - Februar 2010

Phoenix in der Asche. Ausstellung gemeinsam mit Studierenden der Universität Hildesheim. Verschiedene Orte im Stadtteil Moritzberg, Hildesheim. Präsentation des Projekts unter: www.phoenixphoto.de, 2007

Ballkünstler : Künstlerball. Teilnahme am Projekt des Kunstvereins Gelsenkirchen. Mehrere Ausstellungsorte. www.kunstverein-gelsenkirchen.de, 2006

Aus dunklen Kammern – Fotografien von Torsten Scheid, Einzelausstellung, Kunstkreis Meppen, 2003

An&Odak (Moment and Focus) Galerie Siemens Sanat, Istanbul (Gruppenausstellung), 2004

Photool. Fotografie als Ästhetische Kommunikation. Roemer und Pelizaeus Museum, Hildesheim (Gruppenausstellung, Katalog), 2000

Stillleben. Galerie Via Artgenossen/Daniel Schürer. Hildesheim (Gruppenausstellung), 1998

OPEN, Annual East Anglian Exhibition im Norwich Arts Centre, Norwich, GB (Gruppenausstellung), 1996


 
 

Institut für Bildende Kunst
und Kunstwissenschaft
Domäne Marienburg
31141 Hildesheim

Postanschrift:

Universität Hildesheim
Institut für Bildende Kunst
und Kunstwissenschaft
Postfach 10 13 63
31113 Hildesheim

Geschäftsführender Direktor:

Prof. Dr. Thomas Lange

Sekretariat:

Anke Lehrke
Tel.: +49 (0)5121 883-20300
Fax: +49 (0)5121 - 883 639
institut-kunst@uni-hildesheim.de

Öffnungszeiten:

Di + Do 9:00 - 16:00 Uhr

Mi 9:00 - 12:00 Uhr

Das Sekretariat ist vom 19. - 21. Juli 2016 nicht besetzt.

 
 
Letzte Änderung:  4.11.2015