Bettina Uhlig

Professorin Dr. Bettina Uhlig

Foto Bettina Uhlig

Kontakt:

Telefon: +49 5121 883-20302
E-Mail Kontaktformular
Raum: Hs 1/104 Domäne
Sprechzeit: offene Sprechstunde i.d.vorlesungsfreien Zeit: Di 17.10., 16-18 Uhr; ab 26.10.: Donnerstag 12.00-13.00 Uhr
Homepage: https://www.uni-hildesheim.de/fb2/institute/kunst/mitglieder/profile/bettina-uhlig/ Homepage

Tätigkeitsbereiche:

Wissenschaftlicher Werdegang

Professorin für Kunstpädagogik und Didaktik der Bildenden Kunst an der Stiftung Universität Hildesheim (seit 2010)

Professorin für Kunst und ihre Didaktik an der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg (2003-2010)

Promotion an der Universität Leipzig (2003)

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Heilpädagogische Kunsterziehung/Kunsttherapie, Universität zu Köln (1998-2003)

Graduiertenstipendium (1997-1998)

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Grundschulpädagogik, Technische Universität Chemnitz (1990-1997)

Unterrichtstätigkeit an einer Grundschule (1989-1998)

Studium Diplom-Kunstpädagogik an der Universität Leipzig (1990-1992)

Fachschullehrerin/Lehrerbildnerin am IfL Rochlitz (1989-1990)

Studium Unterstufenlehrerin mit dem Wahlfach Kunst (1985-1989)

Ehrenamtliches Engagement:

Gründungsmitglied der “Gesellschaft zur Förderung des Philosophierens mit Kindern in Kindertagesstätten, Grundschulen und anderen Bildungseinrichtungen” (2008); Leitung des Netzwerkes „Hochschulen“

Beiratsmitglied im „Zentrum für Kinderphilosphie“

Mitarbeit im Referat Grundschule des BDK (seit 1997)

Mitarbeit im Vorstand des BDK Landesverbandes Niedersachsen (Leitung Referat Hochschulen) (seit 2013)

Mitarbeit im erweiterten Vorstand im BDK (Fachverband für Kunstpädagogik) e.V. als Leiterin des Referates Hochschulen (2003-2010)

Vorsitzende des BDK Landesverbandes Sachsen (1996-1999)

 

Ausgewählte aktuelle Publikationen:

Was wäre, wenn: inklusiver Kunstunterricht. In: Krautz, Jochen (Hg.): Beziehungsweisen und Bezogenheiten. Relationalität in Pädagogik, Kunst und Kunstpädagogik. München (im Erscheinen) (mit Florentine Leser)

Eisschollen und Surfbretter. Die Grounded Theory als Methode zur Erforschung kultureller Bildungsprozesse bei Kindern. In: Elberfeld, Rolf/Krankenhagen, Stefan (Hg.) Forschung in den Kulturwissenschaften. Bielefeld (im Erscheinen)

Sind alle Kinder Philosophen? Die Auffassung von Kindern und Kindheit im „Philosophieren mit Kindern“ In: Duncker, Ludwig/Uhlig, Bettina (Hg.): Haltung – Prinzip – Zweifel. Philosophieren mit Kindern als pädagogische Grundhaltung und Unterrichtsprinzip. München, S. 93-114.

Die narrativen Dimensionen des kindlichen Bildkonzeptes. In: Lieber, Gabriele/Uhlig, Bettina (Hg.): Narration. Transdisziplinäre Wege zur Kunstdidaktik. München, S. 175-187.

Vom Anfang der Bilder. Bildgespräche mit Kindern. In: Glas, Alexander/Heinen, Ulrich/Lieber, Gabriele/Miller, Monika/Sowa, Hubert/Uhlig, Bettina (Hg.) (2016): Sprechende Bilder – Besprochene Bilder. Bild, Begriff und Sprachhandeln in der deiktisch-imaginativen Verständigungspraxis, Bd. 3 der Reihe IMAGO. Kunst-Pädagogik-Didaktik. München, S. 271-292.

Bildkonzepte von Kindern. In: Staege, Roswitha (Hg.): Ästhetische Bildung in der frühen Kindheit. Weinheim und Basel, S. 84-98.

Zeichnenwollen und Zeichnenkönnen. Zeichendidaktische Notate. In: Lutz-Sterzenbach, Barbara/Kirschenmann, Johannes (Hg.): Zeichnen als Erkenntnis. Beiträge aus Kunst, Kunstwissenschaft und Kunstpädagogik. München 2014, S. 421-451.

„Ich sehe etwas, was du nicht siehst.“ Bildsehen und Bildimagination bei der Betrachtung von Bilderbüchern. In: Scherer, Gabriela/Volz, Steffen/Wiprächtiger-Geppert, Maja (Hg.): Bilderbuch und literar-ästhetische Bildung. Aktuelle Forschungsperspektiven. Trier 2014, S. 9-22.

„Echter sieht es aus mit, aber ohne geht es besser“. Fallstudie eines Imaginationsprofils. In: Sowa, Hubert/Glas, Alexander/Miller, Monika (Hg.): Bildung der Imagination. Band 2: Bildlichkeit und Vorstellungsbildung in Lernprozessen. Oberhausen, S. 333-346.

Imagination und Imaginationsfähigkeit in der frühen Kindheit. In: Sowa, Hubert (Hg.): Bildung der Imagination. Band 1: Kunstpädagogische Theorie, Praxis und Forschung im Bereich einbildende Wahrnehmung und Darstellung. Oberhausen 2012, S. 114-129.

Bildgespräche mit Kindern. Empirische Befunde und methodische Überlegungen zur Didaktik des dialogischen Bildverstehens. In: Kirschenmann, Johannes/Richter, Christoph/Spinner Kaspar (Hg.): Reden über Kunst. München 2011, S. 349-371.

Zur Rolle von Anschauung und Nachahmung bei der Entwicklung der kindlichen Bildsprache. In: Bering, Kunibert/Höxter, Clemens/Niehoff, Rolf (Hg.): Orientierung: Kunstpädagogik. Oberhausen 2010, S. 61-68.

Die eigene Bildsprache entdecken, entwickeln, differenzieren – zur Förderung bildsprachlicher Kompetenz im Kunstunterricht. In: Kirchner, Constanze/ Kirschenmann, Johannes/ Miller, Monika (Hg.): Kinderzeichnung und jugendkultureller Ausdruck. Forschungsstand – Forschungsperspektiven. München 2010, S. 17-32.

Welche Bilder interessieren Kinder? Eine Revision angeblich kindgemäßer Bilder. In: Impulse.Kunstdidaktik 4/2008, S. 3-13.

Kindliche Zugänge zu Bildern. Fallstudie eines siebenjährigen Kindes zur Auswahl von Bildern, deren Wahrnehmung und zu deren zeichnerischen Repräsentation. In: Peez, Georg (Hg.): Fallforschung in der Kunstpädagogik. Baltmannsweiler 2007, S. 118-130.

Weitere Publikationen

Forschung

Vorträge

Promotionen

 

 

Lehrveranstaltungen

Lehrveranstaltung im SoSe 2015

1842

Vorlesung: Kunstvermittlung. Didaktische Grundlagen und Diskurse
1845 Kunstvermittlung im Dommuseum. Projektband – Phase 2 
1861 looking around 4: Urban Art Revisited. Fachliche und didaktische Perspektiven 
1866 drawing restraints. Zeitgenössische Grafik im Kunstunterricht 
1867 Betreuung Fachpraktikum 
1868 Begleitseminar Fachpraktikum 
1877 BA-/MA-Kolloquium 
  Kunstpädagogischer Tag Niedersachsen

 

Lehrveranstaltungen im WiSe 2014/15

1839 Bildsprache und Bildpraxis von Kindern und Jugendlichen   
1840 Theorie und Praxis der Kunstpädagogik   
1843 Kunstvermittlung im Dommuseum Hildesheim (Projektband)   
1857 Vorbereitungsseminar / Praxisphase   
1865 Kunstpädagogisches Kolloquium für BA-/MA-Arbeiten   
1874 Begleitveranstaltung TM4 zur Modulprüfung AM1 künstlerisches Projekt Kunst Lehramt (PO 2013)

 

Lehrveranstaltungen im SoSe 2014

0007 Summer School Filmbildung 2014: Sehen und gesehen werden  

 

Lehrveranstaltungen im WiSe 2013/4

1833 looking around 3. Figur - Handlung - Raum. Bildanalyse und Vermittlung     
1859 Sketchbooking. Künstlerische und kunstdidaktische Praxis 
1860 ZEICHNEN im Kunstunterricht. Anthropologische Fundierung und anwendungsbezogene Zeichendidaktik    
1861 TM4-Kolloquium /// Aufbaumodul künstlerische Praxis    
1862 Kunstpädagogisches Kolloquium

 

Lehrveranstaltungen im SoSe 2013

1839 Didaktik der Kunst- und Bildvermittlung
1863 FARBE im Kunstunterricht
1866 Kunstpädagogisches Kolloquium
2003 Bildproduktion im Blick der Kamera

 

Lehrveranstaltungen im WS 2012/13

1831 Künstlerisch-kulturelle Bildung. Dimensionen, Konzepte, Methoden
1832 Atmen. Sehen. Zeichnen. Zeichen-Anthropologie, Drawing Art und Didaktik
1833 „Visual Learning“ in kunstpädagogischer Theorie und Praxis
1834 Menschenbilder in Kunst und Philosophie
1857 Begleitseminar Fachpraktikum
1858 Kunstpädagogisches Kolloquium Bachelor/Master (Lehramt)

 

Lehrveranstaltungen im SS 2012

  Eignungsprüfung Kunst
1833 looking around 1. Bildwissenschaftliche und kunstdidaktische Blickachsen in den Bilderwelten von Kunst und Alltagskultur
1854 Porträts in Kunstvermittlung und Kunstdidaktik
1855 Porträts: Crossmediale künstlerische Praxis
1856 dOCUMENTA (13). Vermittlungsformate von zeitgenössischer Kunst in kunstpädagogischer Praxis.
1857 Exkursion zur dOCUMENTA (13)
1858 Kunstpädagogisches Kolloquium

 

Lehrveranstaltungen im WS 2011/12

1840  Kinderzeichnung und jugendkultureller Ausdruck. Grundlagen und didaktische Reflexion

1895  Bilddidaktik

1860  Kunstunterricht in der Grundschule. Konzepte, Methoden, Materialien

1861  "Alles ist da. Aber am wichtigsten ist eine ganz besondere Stelle." Künstlerische Praxis und Reflexion

 

Lehrveranstaltungen im SS 2011

1838  Didaktik der Kunst- und Bildvermittlung

1855  Entwurf - Kontur - Konzept. Zeichnen als visuelle Argumentation. Theorie und Didaktik

1856  Menschen-Bilder in der Kunst und visuellen Kultur. Fachdidaktik (GS, HS, RS)

1859  Bildlichkeit: Bildrezeption, Imagination und Bildgestaltung in Bildungsprozessen. Forschungsperspektiven (Forschungs- und Prüfungskolloquium für BA/MA Lehramt)

 

Lehrveranstaltungen im WS 2010/11

1862  Konzepte und Methoden des Kunstunterrichts. Einführung (GS, HS, RS)

1862  face to face. Künstlerisch-didaktisches Seminar zur Entwicklung themenzentrierter Unterrichtskonzeptionen für den Kunstunterricht (GS, HS, RS)