Start
Dekobild im Seitenkopf UNESCO-Chair
 

UNESCO Chair »Cultural Policy for the Arts in Development«

 

Herzlich Willkommen!

2012 hat die UNESCO in Paris der Einrichtung des UNESCO-Chairs "Cultural Policy for the Arts in Development" am Institut für Kulturpolitik der Universität Hildesheim zugestimmt.
Der Forschungsschwerpunkt »Cultural Policy for the Arts in Development« des Institut für Kulturpolitik der Universität Hildesheim befasst sich mit Fragen des kulturpolitischen Handelns zwischen den Künsten, gesellschaftspolitischen Prozessen und im Rahmen der internationalen Zusammenarbeit.

Ganz im Verständnis des Hildesheimer Ansatzes der Kulturwissenschaften und ästhetischen Praxis geht es um gesellschaftliche Entwicklungsprozesse innerhalb und durch die Künste. Es geht um Fragen zu kulturellen Infrastrukturen und zur internationalen Zusammenarbeit und was dies generell, was speziell im Bereich der Künste, der Kulturvermittlung und kulturellen Bildung und der Kulturförderung, heißen kann und muss.
Als eine universitäre Forschungseinrichtung suchen wir die Nähe zu den Akteuren des kulturpolitischen Handelns und zur politischen Konzeption.

 

Themen

Als UNESCO-Chair wollen wir uns insbesondere fünf Themengebieten widmen:

  1. Die Rolle des Künstlers in gesellschaftlichen und politischen Transformationsprozessen
  2. Der Einfluss von Kulturpolitik auf die Veränderung von Regierungsstrukturen
  3. Kulturelle Bildung in Afrika sowie in weiteren Entwicklungs- und Schwellenländern
  4. Strukturbildung von Ausbildungsprogrammen im Bereich Kulturpolitik und Kulturmanagement
  5. Die Umsetzung der UNESCO-Konvention zur Vielfalt kultureller Ausdrucksformen

Unsere Aktivitäten werden sich mit staatlichen und zivilgesellschaftlichen Akteuren befassen, sie sollen den Diskurs über kulturpolitische Strukturen und die Bedingungen für lebendige Kulturlandschaften und internationalen Kulturaustausch pflegen.

Weitere Informationen finden Sie hier: www.kulturundentwicklung.de

 

 

 
 

Logo & Infos

Universität Hildesheim
Institut für Kulturpolitik
Universitätsplatz 1
D-31141 Hildesheim

Haus 46
Domänenstraße 1
Kulturcampus Domäne Marienburg

Fon +49 (0)5121 - 883 20 100
Fax +49 (0)5121 - 883 20 111

E-Mail

 
 
Letzte Änderung: 12.06.2013