Start
Dekobild im Seitenkopf Dr. Thomas Renz
 

Dr. Thomas Renz

Foto Thomas Renz

Kontakt:

+49 5121 883-20104
E-Mail Kontaktformular
46/001 (Weißes Haus)
Montag 4.7 16.15-17.15 Uhr; in der vorlesungsfreien Zeit: 12.08. 11 Uhr, 6.9. 11 Uhr und 27.9. 12 Uhr. Ab dem 17.10. wieder wöchentlich Montags 16.15
http://www.uni-hildesheim.de/index.php?id=4990

Kontaktdaten
 

 

Kulturwissenschaftler und Musiker

 

Arbeitsschwerpunkte

  • Kulturmanagement (Kulturmarketing, rechtliche Grundlagen)
  • Kulturpolitik in Deutschland
  • Marktforschung im Kulturbetrieb
  • (Nicht-)Besucherforschung
  • Empirische Forschungsmethoden
 

Biografie


  • 2015 Promotion mit einer Arbeit über kulturelle Teilhabe (Gutachter: Prof. Dr. Birgit Mandel, Universität Hildesheim und Prof. Dr. Max Fuchs, Universität Duisburg-Essen)

  • seit 2010 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Kulturpolitik

  • seit 2008 freischaffender Kulturmanager; Gründer von www.diebesucherforscher.de

  • 2005-2012 Musikschullehrer für E-Bass und Klavier

  • seit 2003 freischaffender Musiker in diversen Ensembles

  • 2001 bis 2008 Studium der Kulturwissenschaften und ästhetischen Praxis an der Universität Hildesheim mit den Schwerpunkten Musik, Kulturpolitik und BWL

 

Publikationen

  • Renz, Thomas (2016): Nicht-BesucherInnen öffentlich geförderter Kulturveranstaltungen. Der Forschungsstand zur kulturellen Teilhabe in Deutschland. In: Kulturelle Bildung Online (www.kubi-online.de), digitale Fortschreibung des Handbuchs Kulturelle Bildung, hrsg. von Hildegard Bockhorst, Vanessa-Isabelle Reinwand-Weiss und Wolfgang Zacharias. Download.

  • Renz, Thomas (2016): Rezension zu ‚Strategisches Management in Museen‘ von Michaela Conen. In: Zeitschrift für Kulturmanagement 2016/1. S. 219-221.

  • Renz, Thomas und Keuchel, Susanne (Hg.) (2016): Report Kirche und Musik. Eine empirische Analyse der Situation von kirchenmusikalischen Tätigkeiten in der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers. ARCult Media Köln. Download der Kurzversion.

  • Renz, Thomas (2016): jazzstudie2016. Lebens- und Arbeitsbedingungen von Jazzmusiker/-innen in Deutschland. Hildesheim. Download.

  • Mandel, Birgit/Renz, Thomas (2016): Neue methodische Ansätze in der empirischen Kulturnutzerforschung. In: Föhl, Patrick/Glogner, Patrick: Handbuch Kulturpublikum. Forschungsfragen und Befunde. Springer VS Wiesbaden. S. 587-610.

  • Renz, Thomas (2016): Nicht-Besucherforschung. Die Förderung kultureller Teilhabe durch Kulturpolitik und Kulturmanagement. transcript Bielefeld. 

  • Renz, Thomas/Allmannritter, Vera (2015): Jenseits des standardisierten Fragebogens. Workshop der Arbeitsgemeinschaft ‚Methoden der empirischen (Kulturnutzer-)Forschung‘ des Fachverbands Kulturmanagement am 26.02.2015. In: Zeitschrift für Kulturmanagement 2015/2. S. 137-140. Download.

  • Mandel, Birgit/Renz, Thomas (Hrsg.) (2014): MIND THE GAP?  – Zugangsbarrieren zu kulturellen Angeboten und ein kritischer Diskurs über Konzeptionen niedrigschwelliger Kulturvermittlung. Hildesheim. Download.

  • Renz, Thomas (2014): Besuchsverhindernde Barrieren im Kulturbetrieb. Ein Überblick des aktuellen Forschungsstands und ein Ausblick. In: Mandel, Birgit/Renz, Thomas (Hrsg.): MIND THE GAP?  – Zugangsbarrieren zu kulturellen Angeboten und ein kritischer Diskurs über Konzeptionen niedrigschwelliger Kulturvermittlung. Hildesheim. S. 22-34. Download.

  • Mandel, Birgit/Renz, Thomas (2014): Kulturlogen als erfolgreiche Mittler zwischen kulturellen Angeboten und Erstbesuchern. Empirische Erkenntnisse zu einem Instrument des Audience Developments. In: Mandel, Birgit/Renz, Thomas (Hrsg.): MIND THE GAP?  – Zugangsbarrieren zu kulturellen Angeboten und ein kritischer Diskurs über Konzeptionen niedrigschwelliger Kulturvermittlung. Hildesheim. S. 48-51. Download.

  • Renz, Thomas/Götzky, Doreen (2014): Amateurtheater als Breitenkultur. Eine quantitative Erhebung in Niedersachsen. In: Schneider, Wolfgang (Hg.): Weißbuch Breitenkultur. Kulturpolitische Kartografie eines gesellschaftlichen Phänomens am Beispiel des Landes Niedersachsen. Hildesheimer Universitätsschriften Band 27. Hildesheim. S. 113-122. Download.

  • Renz, Thomas/Götzky, Doreen (2014): Amateurtheater in Niedersachsen. Eine Studie zu Rahmenbedingungen und Arbeitsweisen von Amateurtheatern. Hildesheim. Download.

  • Renz, Thomas (2014): Theater und Publikum. Geschichtliche Hintergründe, empirische Erkenntnisse und kulturpolitische Konsequenzen. In: Schneider, Wolfgang/Narita, Takashi (Hg.): Kultur im Spiegel der Wissenschaften. 学術の鏡に映る文化. Beiträge zum Internationalen Seminar der Tokyo University of Foreign Studies an der Stiftung Universität Hildesheim. Iudicum München. S. 129-136.

  • Renz, Thomas (2013): Kulturelle Teilhabe migrantischer Geringverdiener. Eine Befragung der Gäste mit Migrationshintergrund der Kulturloge Berlin und ein Vergleich der Entwicklungen aller Gäste zwischen 2011 und 2013. Hildesheim. Download.

  • Renz, Thomas (2013): Rezension zu „Publikumsforschung“ von Patrick Glogner-Pilz. In: Bekmeier-Feuerhahn, Sigrid/van den Berg, Karen/Höhne, Steffen (geschäftsführend)/Keller, Rolf/Mandel, Birgit/Tröndle, Martin/Zembylas, Tasos (Hg.): Die Kunst des Möglichen – Management mit Kunst. Jahrbuch für Kulturmanagement 2013. transcript Bielefeld. S. 393-396.

  • Koch, Richard / Renz, Thomas (2013): Wissen über aktuelles und potentielles Publikum generieren - Praxisnahe Methoden der Publikumsforschung. In: Mandel, Birgit: Interkulturelles Audience Development. Zukunftsstrategien für öffentlich geförderte Kultureinrichtungen. transcript Bielefeld. S. 163-190.

  • Renz, Thomas (2013): Diskussionsforum zum Handlungsfeld Musik - Zusammenfassende Darstellung der Diskussion. Erscheint in: Reinwand, Vanessa-Isabelle (Hrsg.): Interkultur - Teilhabe und kulturelle Vielfalt in Niedersachsen. Wolfenbütteler Akademie Texte. Wolfenbüttel. S. 59-63.

  • Renz, Thomas (2012): Rezension zu ‚Evaluationen im Kulturbetrieb‘ von Gesa Birnkraut. In: Bekmeier-Feuerhahn, Sigrid/van den Berg, Karen/Höhne, Steffen/Keller, Rolf/Mandel, Birgit/Tröndle, Martin/Zembylas, Tasos (Hg.): Zukunft Publikum. Jahrbuch für Kulturmanagement 2012. transcript Bielefeld S. 408 - 411.

  • Renz, Thomas (2012): Von der Kunst, das Publikum standardisiert zu erforschen. Ein Beitrag zur Entwicklung der Methodik in der empirischen Kulturnutzerforschung. In: Bekmeier-Feuerhahn, Sigrid/van den Berg, Karen/Höhne, Steffen/Keller, Rolf/Mandel, Birgit/Tröndle, Martin/Zembylas, Tasos (Hg.): Zukunft Publikum. Jahrbuch für Kulturmanagement 2012. transcript Bielefeld. S. 171-198. Download.

  • Renz, Thomas (2012): Finger weg von Facebook? Zu Risiken und Nebenwirkungen sozialer Medien im Kulturbetrieb. In: Schneider, Wolfgang (Hrsg.): Kultur. Politik. Diskurs. Aus Lehre und Forschung des Instituts für Kulturpolitik der Universität Hildesheim. Heft 13 | 2012. Hildesheim. S. 53-58. Download.

  • Götzky, Doreen/Renz, Thomas (2012): Ergebnisse der Besucherbefragung zur ‚Nacht der Museen‘ in Hannover. Hildesheim. Download.

  • Mandel, Birgit/Renz, Thomas (2012): Methodenworkshop zur Kulturnutzerforschung. Eine Kooperation mit dem Fachverband für Kulturmanagement in Forschung und Lehre. In: Schneider, Wolfgang (Hrsg.): Kultur. Politik. Diskurs. Aus Lehre und Forschung des Instituts für Kulturpolitik der Universität Hildesheim. Heft 13 | 2012. Hildesheim. S. 59-62.

  • Mandel, Birgit / Renz, Thomas (2011): Mehr als armen Leuten eine Theaterkarte schenken! Wie das Tafelprinzip auch als Instrument des Audience Developments funktioniert. In: Kulturpolitische Mitteilungen der Kulturpolitischen Gesellschaft e.V. Nr. 133. II/2011. Bonn. S. 70-71.

  • Renz, Thomas (2011): Qualitätskriterien von Kulturvermittlung. In: Schneider, Wolfgang (Hrsg.): Kultur. Politik. Diskurs. Aus Lehre und Forschung des Instituts für Kulturpolitik der Universität Hildesheim. Heft 12 | 2011. Hildesheim. S. 19-23.

  • Renz, Thomas / Mandel, Birgit (2011): Die Evaluation der Kulturloge Berlin. Hildesheim. Download.

  • Renz, Thomas (2010): Nicht-Besucher kultureller Einrichtungen. Ein kreatives Lehrforschungsprojekt. In: Schneider, Wolfgang (Hrsg.): Kultur. Politik. Diskurs. Aus Lehre und Forschung des Instituts für Kulturpolitik der Universität Hildesheim. Heft 11 | 2010. Hildesheim, S. 22-25.

  • Renz, Thomas (2010): Kulturpolitik zwischen Angebot und Nachfrage. Konsequenzen aus Perspektive der Nicht-Besucherforschung. In: Schneider, Wolfgang (Hrsg.): Kulturelle Bildung braucht Kulturpolitik. Hilmar Hoffmanns Kultur für alle reloaded. Hildesheimer Universitätsschriften Band 23. Universitätsverlag Hildesheim. S.245-256.

  • Mandel, Birgit / Renz, Thomas (2010): Barrieren der Nutzung kultureller Einrichtungen. Eine qualitative Annäherung an Nicht-Besucher. Hildesheim. Download.

  • Renz, Thomas (2010): Besucherforschung im Kulturmarketing. VDM Saarbrücken.

  • Renz, Thomas (2010): Heinde war erwacht. Zusammenfassung der Ergebnisse der Teilnehmer- und Bürgerbefragung. In: Biehler, Christine / Fritz, Jürgen (Hrsg.): LandArbeit07. Ein Kunstprojekt für einen Ort. Verlagsgruppe Seemann Henschel. Leipzig, S. 300-302.

  • Mandel, Birgit / Renz, Thomas (2010): „Kultur ist da wo ich nicht bin“. Allgemeine Erkenntnisse der Kulturnutzerforschung und spezifische Strategien für die kulturelle Partizipation von Kindern im Vergleich Deutschland – England. Dokumentation eines Vortrags. Nürnberg.

  • Renz, Thomas (2008): Kulturmarketing zwischen Marktorientierung und Kunstfreiheit. Eine empirische Analyse von Besucherbefragungen ausgewählter Theater. Hildesheim. Download.




Nach oben

 
 
 
 
Letzte Änderung:  9.06.2016