Internationalität in Forschung und Lehre ist eines der Hauptanliegen des Instituts für Kulturpolitik. Um den gegenwärtigen Herausforderungen und Wandlungsprozessen in den Kultur- und Kunstlandschaften begegnen zu können, spielen internationale Kooperationen in Forschung und Lehre am Institut eine entscheidende Rolle:

 

Ansprechpartner*innen

Prof. Dr. Julius Heinicke
(Inhaber des UNESCO-Lehrstuhls)

Dr. Daniel Gad
(Geschäftsführer des UNESCO-Lehrstuhls, Beauftrager für Internationale Studiengänge / Studienvarianten)

Pia Wagner
(Wissenschaftliche Mitarbeiterin)

Katrin Lohbeck
(Wissenschaftliche Mitarbeiterin)

Dr. Meike Lettau
(Koordinatorin SDG Graduate School)

Michèle Brand
(Forschungskooperation mit dem GIZ- Programm „Donko ni Maaya“ in Bamako, Mali)

Annika Rachor
(Studentische Hilfskraft am UNESCO-Lehrstuhl)

Prof. Dr. Wolfgang Schneider
(Gründungsdirektor und Professor im Ruhestand)

Einrichtung

Universität Hildesheim
Institut für Kulturpolitik
Universitätsplatz 1
31141 Hildesheim
Telefon: +49 5121 - 883 20100
Fax: +49 5121 - 883 20101
Homepage: Homepage
E-Mail Kontaktformular

Besucheradresse:

Raum: Haus 46 - Hs 46 / Weißes Haus - Kulturcampus Domäne Marienburg
Domänenstraße 1
31141 Hildesheim