Veröffentlichung: Transforming Cities. Paradigms and Potentials of Urban Development Within the European Capital of Culture

Donnerstag, 30. Januar 2020 um 16:12 Uhr

Die von Wolfgang Schneider und Kristina Jacobsen herausgegebe Publikation behandelt die EU-Initiative „Kulturhauptstadt Europas“ die in ihrer nunmehr über drei Jahrzehnte währenden Geschichte zu einem bedeutsamen Instrument für kulturgeprägte Stadtentwicklung geworden ist. 39 Wissenschaftler*innen und Praktiker*innen aus 18 Ländern Europas analysieren in dem Buch vergangene, gegenwärtige und zukünftige Kulturhauptstädte aus multiperspektivischer Sicht.

Zeitlich passend zu dem Auswahlprozess der Kulturhauptstadt, die 2025 in Deutschland stattfinden wird, präsentierten die Herausgeber ihr Buch bereits in Matera (Italien), Kulturhauptstadt Europas 2019, und im Willy-Brandt-Haus in Berlin. Weitere Expertengespräche mit den Herausgebern sind in den fünf deutschen Städten geplant, die sich für die engere Auswahl als Kulturhauptstadt Europas 2025 qualifiziert haben. Nähere Informationen zu den kommenden Veranstaltungen stehen unter www.ecoclab.eu.

 

Informationen zur Publikation:

Herausgeberinnen und Herausgeber Wolfgang Schneider und Kristina Jacobsen
Titel Transforming Cities - Paradigms and Potentials of Urban Development Within the “European Capital of Culture”
Publikationsart Buch / Monographie / Herausgeberschaft
Herausgebende Einrichtung / Verlag Universitätsverlag Hildesheim, Georg Olms Verlag Hildesheim
Reihe Hildesheimer Universitätsschriften
Band 40
Jahr 2019
Seiten 280
ISBN 978-3-487-15796-2
Preis 34,80 €