Forschungsprojekte

Laufende Promotionsprojekte des Graduiertenkollegs

Zwischen soziologischem „Fakt“ und literarischer Autofiktion. Darstellungen und Inszenierungsstrategien sozialen Aufstiegs am Beispiel von Pierre Bourdieu, Didier Eribon und Annie Ernaux

Bearbeitung: Salvatore Calabrese
Betreuung: JProf. Dr. Simon Roloff

Inmitten der Choreografie. Partizipative choreografische Arbeiten im zeitgenössischen Tanz

Bearbeitung: Dominika Cohn

Das Offene organisieren: Oder eine Praxis der Grenzen. Aristoteles – Marx – Poststrukturalismus – Postmarxismus

Bearbeitung: Franziska Ipfelkofer
Betreuung: Prof. Dr. Andreas Hetzel

Doing Gender als ästhetische Praxis in der Theaterpädagogik

Bearbeitung: Laura Kallenbach
Betreuung: Prof. Dr. Annemarie Matzke

Vermittlung von Performance Art als ästhetische Praxis

Bearbeitung: Simon Niemann
Betreuung: Prof. Dr. Jens Roselt

Materialität und Substanz im synthetischen Bild

Bearbeitung: Carolin Scheler
Betreuung: Prof. Dr. Thomas Lange

Rezeption als ästhetische Praxis - Interaktive Kunst aus responsiver und performativer Perspektive

Bearbeitung: Jens Schmidt
Betreuung: Prof. Dr. Matthias Rebstock

Every body: Pose! Die Pose als ästhetische Praxis

Bearbeitung: Marie-Charlotte Simons
Betreuung: Prof. Dr. Stefan Krankenhagen

Das Selfie als Form bildästhetischer Selbstthematisierung auf Instagram 

Bearbeitung: Tobias Wittchen
Betreuung: Prof. Dr. Michael Corsten