Pressespiegel vom Kulturcampus Domäne Marienburg

30. August 2018 ARD Fernsehen berichtet über die Forschung und Lehre am Center for World Music der Universität Hildesheim

ARD Fernsehen berichtet über die Instrumentensammlung, den Instrumentenbau und das Musikstudium am Center for World Music der Universität Hildesheim

12. Mai 2018 350 Enkel erforschen das Phänomen 1968

Im Rahmen des Projektsemesters im Sommer 2018 beschäftigen sich Studierende mit dem Jahr 1968.

11. Mai 2018 Tränen in den Augen

Autor Marcel Beyer liest aus seinem Buch "Das blindgeweinte Jahrhundert" und spricht mit Dr. Guido Graf über seine Erfahrungen mit Tränen.

05. Mai 2018 Klimawandel mit allen Sinnen

Die Studierendengruppe edgarundallan macht mit ihrer neuen Theaterperformance "Milo, ich hab mich in die Sahara gebeamt" auf den Klimawandel aufmerksam.

30. April 2018 Leere Läden anders sehen

Aufgrund mangelnder Mithelfer hat das studentische Projekt "Kunstraum 53" ihre öffentliche Aufräumaktion zu einer Performance gemacht.

27. April 2018 Saxofonquartett mit Frühlingsstimmung

Das Konzert vom Quartett Dubonair ist eine Kooperation zwischen dem Center for World Music und dem Institut für Musikwissenschaft der Universität.

25. April 2018 Zwischen Schein und Schleim

Im Festivalzentrum von transeuropa arbeiten drei Kollektive und sechs Einzelkünstler zum Thema fluid.

21. April 2018 Gütesiegel: Von Kindern für gut befunden

Kunst-Studentinnen entwickeln ein Zeichnebuch mit 14 Objekten aus dem Dommuseum, das dazu einladen soll, Kindern den Museumsbesuch zugänglicher zu machen.

20. April 2018 Digitale Körper sinnlich inszeniert

Torsten Scheid ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Bildene Kunst und Kunstwissenschaft an der Uni. Er ist Kurator des Kunstvereins Hildesheim.

18. April 2018 Heiße Tango-Gefühle und ein verdrehtes Knopfakkordeon

Das Hildesheimer Ensemble faux pas war ursprünglich ein Studentenprojekt.

16. April 2018 Orchester-Teams sichern musikalisches Fortbestehen

Franziska Nülsen studiert Musik auf Lehramt und gibt Flötenkurse bei der Freiwilligen Feuerwehr Bockenem.

16. April 2018 Warum nicht die Keule rausholen

Unter dem Namen Team Soft performen Nadiah Riebensahm und Jana Zimmermann zum Thema Wut und Feminismus.

14. April 2018 Nachfolge für Gade: Die Suche beginnt

Um einen neuen Intendanten oder eine neue Indentandin zu finden, hat das TfN eine Findungskommission eingerichtet. Mit im Team ist Jens Roselt von der Universtität.

12. April 2018 Leute machen Kleider

In der Performance "Costume Animator" hinterfragen Studentinnen die Bedeutung von Kleidung.

09. April 2018 Systeme schreddern

Am Wochenende richtet das Theaterhaus das Schredder-Festival aus. Zwei Monate lang steht den Studierenden die Bühne zur Verfügung.

04. April 2018 "Hildesheim ist einmalig"

Ab dem Sommersemester 2018 übernimmt Autorin und Wissenschaftlerin Annette Pehnt die Nachfolge von Hanns-Josef-Ortheil als Direktorin des Instituts für Literarisches Schreiben und Literaturwissenschaft.

15. März 2018 Heimat finden im Erzählen

Das lebensbiografische Projekt "Welche Heimat?" will Freude am Erzählen wecken und ein öffentliches Forum schaffen. Veröffentlicht werden die Texte auf einer Internet-Platform des Fachbereichs Informatik.

14. März 2018 Von Jugendmeuten und Ackergiganten

Die ehemalige Studentin Corinna Antelmann ist Autorin des Romans "Im Schatten des Mondes".

13. März 2018 Jazz-Mix mit moderner Interpretation

Drei Musikstudenten aus Hildesheim bilden das Köpke Trio als ein Mix aus Jazz, Groove und Hip Hop.

13. März 2018 Raus aus der Häschenhöhle

Kulturwissenschaftlerin Theresa Henning und ihre Schwester Geli sind "PiedDeou", eine Gruppe, die musikalisch-tänzerische Performances für hörgeschädigte Kinder auf die Bühne bringen.