Goethe-Institut befürchtet Schließungen

Samstag, 03. September 2022 um 12:15 Uhr

Dem Goethe-Institut steht im kommenden Jahr eine Kürzung des Etats bevor, die zu Schließungen von Standorten führen könnte. Prof. Dr. Julius Heinicke sieht damit Räume der Demokratie und der Kunstfreiheit gefährdet.

Goethe-Institut befürchtet Schließungen. Julius Heinicke im Gespräch mit Nicila Dittmer auf Deutschlandfunk Kultur.

Das vollständige Interview finden Sie hier.