Genderpolitisches Schreiben: Thomas Meinecke im Gespräch

Dienstag, 20. Juni 2017  / Alter: 119 Tage

Eine Veranstaltung des Instituts für Literarisches Schreiben und Literaturwissenschaft in Kooperation mit dem Gleichstellungsbüro der Universität Hildesheim.

Wo? Kulturcampus Domäne Marienburg, Hohes Haus (Haus 50) Raum 202
Domänenstraße 3, 31141 Hildesheim

Referent: Thomas Meinecke

Thema: Genderpolitisches Schreiben, Gastvortrag und Gespräch

Info: Im Rahmen des Seminars „Genderpolitisches Schreiben“ spricht Thomas Meinecke über seine Arbeit, sein Schreiben, Genderpolitik und Hélène Cixous' Ansatz der Écriture féminine. Der Gastvortrag wird mit Hilfe des Gleichstellungsbüros (Gender Vorab) finanziert.

 

Die Veranstaltung ist öffentlich.