Veranstaltungen

 

Bildungsreihe Unterrichtsvideographie

 

Die Methode der Unterrichtsvideographie findet in der Sozial-, Bildungs- und Schulforschung immer größeren Anklang. Unterrichtsvideos bieten die Möglichkeit der reflektierten Erforschung von Lehr-Lernprozessen, Interaktionsmustern zwischen Schüler_innen und Lehrkräften, Autoritätsverhältnissen im Unterricht. Sie können zur Analyse des Lehrer_innen- und Schüler_innenverhaltens, der Konstruktion von Differenz im Unterricht und vielem mehr eingesetzt werden. Mittels Videos können reale und alltägliche unterrichtliche Begebenheiten in ihrer Komplexität und Variabilität beobachtet werden, flüchtige Praxissituationen erkundet und unter verschiedenen fachlichen Perspektiven mit unterschiedlichen Zielsetzungen analysiert werden. Die Bildungsreihe Unterrichtsvideographie hat mit Roland Reichenbach, Herbert Kalthoff und Hartmut Rosa namenhafte Wissenschaftler eingeladen, um mit ihnen anhand von Unterrichtsvideos aus dem Fallarchiv Hilde unterschiedlichen Forschungsfragen nachzugehen.

 

Workshoptermine:

DatumUhrzeitBeitragRaum
12.09.201613:30-16:45Roland Reichenbach: "Pädagogische Autorität"N 009
23.09.201609:30-12:45Herbert Kalthoff: "Un/Doing Differences"J 209
11.11.201611:00-15:00Hartmut Rosa: "Resonanzpädagogik"E 125

 

Bei Interesse der Teilnahme an der Unterrichtsreihe oder dem einen oder anderen Beitrag bitten wir bis einschließlich 2 Wochen vor dem Beitrag um verbindliche Anmeldung unter: promotionskolleg[at]uni-hildesheim.de

 

 

 

Vergangene Veranstaltungen finden Sie hier.