Über das Kolleg

Über das Promotionskolleg des FB 1

Das Promotionskolleg des Fachbereichs Erziehungs- und Sozialwissenschaften versteht sich als ein integraler und integrierender Bestandteil des postgradualen Studiums für Doktoranden und Doktorandinnen der Universität Hildesheim, deren Dissertationsprojekt im Umkreis bildungs- und sozialwissenschaftlicher Problemfelder liegt. Es stellt ein Forum zur Kommunikation und wechselseitigen kritischen Diskussion von Projekten aus unterschiedlichen Disziplinen zur Verfügung. Darüber hinaus dient es dem Erwerb und der Vertiefung fächerübergreifender wissenschaftsrelevanter Schlüsselqualifikationen sowie zur Einübung in interdisziplinäre Forschungsvernetzung. Es ist offen für grundlagen- und anwendungsorientierte Fragestellungen; im einzelnen wird die Themenwahl der Initiative der Teilnehmerinnen und Teilnehmer überlassen bleiben. Auf diese Weise leistet das Promotionskolleg einen unverzichtbaren Beitrag zur Professionalisierung akademischer Arbeitsweisen und Darstellungsformen.

Zweck

  • Integraler und integrierender Bestandteil des postgradualen Studiums für Doktoranden und Doktorandinnen der Universität Hildesheim, deren Dissertationsprojekt im Umkreis bildungs- und sozialwissenschaftlicher Problemfelder liegt
  • Forum zur Kommunikation und wechselseitigen kritischen Diskussion von Projekten aus unterschiedlichen Disziplinen
  • Erwerb und der Vertiefung fächerübergreifender wissenschaftsrelevanter Schlüsselqualifikationen
  • Einübung in interdisziplinäre Forschungsvernetzung
  • Beitrag zur Professionalisierung akademischer Arbeitsweisen und Darstellungsformen
  • siehe auch Veranstaltungen

 

Aktuelle Veranstaltung

3. Winter-School: Methoden der Bildungsforschung, 08. Mai 2015 - weitere Informationen