Marie von Seeler

Forschungsinteressen

  • Kriminalitätsfurcht bei Kindern und Jugendlichen (http://inersiki.de)
  • Vergeltungs- und Präventionsmotive von Kindern und Erwachsenen

Werdegang

Seit 2019 Wissenschaftliche Mitarbeiterin in der AG Entwicklungspsychologie
2015-2018 Universität Zürich, Master of Science Psychologie
Masterarbeit: The recidivism rate of child molesters diagnosed with pedophilia: A meta-analysis
2012-2015 Universität Fribourg (CH), Bachelor of Science Psychologie
Bachelorarbeit: Die Veränderung der kreativen Leistung aufgrund homogener und heterogener Modellvorlage

Vorträge & Poster

  • von Seeler, M. (2020). Kriminalitätsfurcht. Mögliche Einflüsse auf das (Un-) Sicherheitsempfinden bei Kindern & Jugendlichen. Workshop auf dem Fachaustausch Lebenswelt Stadt -Kinder & Jugendliche zwischen Nutzung, Aneignung, Verdrängung & Sicherheit im öffentlichen Raum, 19.02.2020, Berlin.
  • von Seeler, M., & Kappes, C. (2019). Development of Instruments to Measure Fear of Crime in Children and Adolescents. Poster auf der 18. Tagung der Fachgruppe Rechtspsychologie, 26.-28.9.2019, Hildesheim.

Lehre

  • Psychologie des Lernens und Lehrens

Mitgliedschaft in wissenschaftlichen Vereinigungen

Deutsche Gesellschaft für Psychologie (DGPs, Fachgruppen: Entwicklungspsychologie, Rechtspsychologie)