Mitglieder

Leiter der Arbeitsgruppe

Postdoktoranden

Doktoranden

Studentische Hilfskräfte

Raum: F-113

Telefon: +49(0)5121 883 10912

Beeke Dommel

Tätigkeitsbereiche:

  • Mitarbeit an EEG- und Eye-Tracking-Studien zum Problemlösen durch plötzliche Erkenntnis (Aha!), geleitet durch Dr. Jasmin Kizilirmak und Prof. Folta-Schoofs

Maani Ewert

Tätigkeitsbereich:

  • Mitarbeit an einer EEG-Studie (Masterarbeit von Kasra Mirzaie) zu den neurobiologischen Grundlagen der Persönlichkeit, geleitet durch Prof. Kristian Folta-Schoofs und Dr. Jasmin Kizilirmak.

Maren Hirschfeld

Tätigkeitsbereiche:

  • Mitarbeit an EEG- und Eye-Tracking-Studien zur Verarbeitung emotional valenter Stimuli bei Zweisprachigkeit, geleitet durch M. Sc. Paul Zietek und Prof. Folta-Schoofs
  • Unterstützung bei der Lehre
  • Verschiedenes

Henrike Jaroschek

Tätigkeitsbereiche:

  • Mitarbeit an einer EEG-Studie zum Problemlösen durch plötzliche Erkenntnis (Aha!), geleitet durch Dr. Jasmin Kizilirmak und Prof. Folta-Schoof
  • Lehrvorbereitung
  • Verschiedenes

Tessa Kemmesies

Tätigkeitsbereich:

  • Mitarbeit im Teilprojekt "STARK: Soziales Training von Raumwahrnehmung und Raumkognition (zur Förderung des mathematischen Grundverständnisses) des Verbundprojektes "Inklusive Bildungsforschung der frühen Kindheit als eine multidisziplinäre Herausforderung" im Rahmen des Kompetenzzentrums Frühe Kindheit Niedersachsen der Stiftung Universität Hildesheim

David Mietzner

Tätigkeitsbereiche:

  • Mitarbeit an einer Eye-Tracking Studie zum Problemlösen durch plötzliche Erkenntnis (Aha!), geleitet durch Dr. Jasmin Kizilirmak
  • Unterstützung bei der Lehrvorbereitung

Masterarbeiten

Kasra Mirzaie

Thema der Arbeit:

  • Neurobiologische Grundlagen der Persönlichkeit und des Annäherungs- und Vermeidungsverhaltens bei Risikoentscheidungen

Erhebungsmethoden:

  • Verhaltensdaten
  • Psychodiagnostik
  • Elektroenzephalografie

Violetta Serger

Thema der Arbeit:

  • Das subjektive Gefühl der Nähe zur Lösung beim Problemlösen mit und ohne Aha! in Abhängigkeit von der Aufgabenschwierigkeit

Erhebungsmethoden:

  • Verhaltensdaten
  • Befragung
  • Blickbewegungen (Eye-Tracking)