! Hinweis !

Derzeit arbeiten wir an einem neuen Homepage-Auftritt. Die Seite findet sich zur Zeit noch großtenteils in der Bearbeitung, kann aber schon besucht werden. Von dort aus werden in der nächsten Zeit alle weiteren Informationen bekannt gegeben.

Hier geht es zur neuen Homepage des Netzwerkes.

Das "Netzwerk Qualitative Forschung in der Sportwissenschaft" wird von Dr. Benjamin Zander (Georg-August-Universität Göttingen), Dr. Dennis Wolff (Stiftung Universität Hildesheim), Daniel Rode (Philipps-Universität Marburg) und Daniel Schiller (Universität Osnabrück) initiiert.

Das Ziel des Netzwerkes ist es, die aktuellen Entwicklungen qualitativer Zugänge in der Sportwissenschaft zu beleuchten, die Möglichkeiten und Grenzen einzelner Methodologien und Methoden zu diskutieren und die Vernetzung qualitativ Forschender zu vertiefen.

Die Auftaktveranstaltung für das initiierte Netzwerk bildete die Tagung:
"Methodologien und Methoden qualitativer Sportunterrichtsforschung –Entwicklungen sportpädagogischer und erziehungswissenschaftlicher Ansätze"
vom 20. bis 21. September 2018 in Göttingen

Kontakt

Kontakt zum Netzwerk
"Qualitative Forschung in der Sportwissenschaft"

E-Mail

oder

E-Mail