Anmeldung und Einreichung von Beiträgen

Informationen zur Anmeldung für die Tagung (Nachwuchstagung / Haupttagung)

Bitte nutzen Sie für die Anmeldung zur 34. Jahrestagung der dvs-Sektion Sportpädagogik in Hildesheim (online) und zur Nachwuchstagung (online) bitte die Online-Registrierung über ConfTool. Bitte erstellen Sie sich hierzu zunächst ein persönliches Benutzungskonto und loggen Sie sich mit den von Ihnen gewählten Zugangsdaten ein. Anschließend können Sie sich mit Ihren Zugangsdaten für die Tagung und das entsprechende Abendprogramm anmelden sowie Beitragseinreichungen vornehmen (s. u.).

Als Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie von uns eine E-Mail mit Ihren Anmeldedaten, Ihrem gebuchten Tagungsticket samt Teilnahmegebühr sowie Informationen zum Tagungskonto. Bitte überweisen Sie den angegebenen Betrag möglichst innerhalb von 7 Tagen auf das in der E-Mail angegebene Tagungskonto. Bitte verwenden Sie dabei unbedingt den in der Mail angegebenen Betreff, da Ihre Zahlung sonst nicht korrekt zugeordnet werden kann. Erst nach Zahlungseingang gilt Ihre Anmeldung als bestätigt.

Informationen zur Einreichung von Beiträgen

Wir möchten alle Kolleg*innen herzlich dazu einladen, sich am wissenschaftlichen Programm zu beteiligen und Arbeitskreise, Einzelbeiträge oder Poster mit Bezug zum Tagungsthema einzureichen.
Die Beitragseinreichung erfolgt elektronisch über ConfTool. Bitte erstellen Sie sich hierzu ebenfalls zunächst ein persönliches Tagungskonto und loggen Sie sich mit den von Ihnen gewählten Zugangsdaten ein.

Wählen Sie anschließend die Art des von Ihnen angemeldeten Beitrags aus (die möglichen Beitragsformate s. u.) und laden Sie die Datei des Abstracts hoch (.doc; .docx). Bitte verwenden Sie dabei ausschließlich die nachfolgend zur Verfügung gestellte Formatvorlage.
Im ConfTool erhalten Sie unter dem Menüpunkt „Ihre Einreichungen“ einen Überblick über die von Ihnen eingereichten Beiträge. Sie können die eingereichten Dokumente bis zum Einreichungsschluss jederzeit verändern (z. B. ein modifiziertes Abstract hochladen, die Namen der Vortragenden ändern o. ä.) oder zusätzliche Beiträge einreichen. Alle Beitragsanmeldungen werden durch das Wissenschaftliche Komitee sowie weitere Reviewer begutachtet.

Frist für die Einreichung von Beiträgen ist der 05. März 2021 (aktualisiert)!

Bitte verwenden Sie für die Einreichung von Beiträgen die folgende Abstract-Vorlage der dvs:


Hier finden Sie eine Übersicht über die möglichen Beitragsformate:

Einzelbeitrag

Das Format des Einzelbeitrags soll Ihnen wie gewohnt die Möglichkeit geben, Ihre Forschung bzw. Ihren Forschungsstand der Community zu präsentieren. Ihr Vortrag sollte im Tagungsthema bzw. in dessen näherem Umfeld zu verorten sein. Alle angenommenen Einzelbeiträge werden in thematischen Arbeitskreisen mit anderen Beiträgen gebündelt. Aufgrund des digitalen Veranstaltungsformats und dem damit einhergehenden Mehr an kognitiver Belastung (Schlagwort Zoom-Fatigue durch eingeschränkte nonverbale Kommunikation, Audio/Video-Delay, Rückkopplungen etc.) hat sich das Tagungsteam dazu entschlossen, die Vortragszeit im Vergleich zu vorherigen Jahrestagungen anzupassen. Die Vortragszeit soll demzufolge max. 15 Minuten (plus 10 Minuten Diskussionszeit) betragen.

Arbeitskreis

Wenn Sie mehrere Einzelbeiträge bereits thematisch gebündelt haben, reichen Sie diese gerne in Form eines Arbeitskreises ein. Erwünscht sind Arbeitskreise, die Beiträge aus mehreren Hochschulstandorten zusammentragen. Das Tagungsprogramm sieht für die Arbeitskreise Zeitblöcke von jeweils 75 Minuten (drei Beiträge mit jeweils max. 15 Minuten Vortragszeit plus 10 Minuten Diskussionszeit) vor. Bitte beachten Sie, dass zur Anmeldung von Arbeitskreisen neben einer Kurzbeschreibung des Arbeitskreises selbst auch zu allen Beiträgen im Arbeitskreis Abstracts eingereicht werden müssen. Bitte fügen Sie dabei unbedingt alle Abstracts (Arbeitskreisbeschreibung plus alle Beitragsabstracts in der vorgesehenen Vortragsreihenfolge) vor dem Hochladen in einem Dokument zusammen.

Poster

Zusätzlich ist im Tagungsprogramm ein Zeitfenster (voraussichtlich Donnerstagnachmittag) für die Präsentation wissenschaftlicher Poster verankert. Das maximale Posterformat beträgt DIN A 0 (84 x 119 cm). Weitere Informationen bzgl. der Präsentationsart werden den Präsentierenden rechtzeitig mitgeteilt.

 

Informationen zum Abendprogramm

Liebe Tagungsteilnehmer*innen,
für das Abendprogramm der Haupttagung, am 03. Juni, möchten wir Ihnen drei attraktive Angebote zur Auswahl stellen. Die digitalen Events sollen zum Netzwerken und zum gemeinsamen (digitalen) Austausch anregen oder aber den ersten Tag in Gemeinschaft ausklingen lassen. Bei der Anmeldung für die Tagung (via ConfTool) können Sie sich für ein Event entscheiden. Um Ihnen die Entscheidung etwas zu erleichtern, stellen wir Ihnen im Folgenden die Angebote in Kurzform vor. Zusätzliche Informationen erhalten Sie über die jeweiligen Verlinkungen im Text.

Yoga mit Sonja Wolter

 

Sie erwartet eine bewegende YogaPraxis mit kraftvoll-haltenden asanas sowie fließenden vinyasas (Abläufen),
eine intensive Form der Atemaufmerksamkeit kombiniert mit bewusster Entspannung.
Diese YogaStunde hat ihren Ursprung im Hatha-Yoga und wird ergänzt durch Elemente des Yin-Yoga mit dem Fokus auf die sanfte Dehnung der Faszien.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Die YogaPraxis kann in ihrer zu übenden Intensität individuell angeglichen werden.

  • Dauer: ca. 1 Stunde

Sonja Wolter ist ausgebildete Yogalehrerin (BDY/EYU) und Inhaberin des Zentrums für Yoga und Gesundheit in Hildesheim.

 

 

Fitness-Boxen mit Christoph Teege

Ziel des Fitness-Boxens ist es, Stress abzubauen und gleichzeitig die sportmotorischen Fähigkeiten wie Koordination, Kraft, Beweglichkeit, Schnelligkeit und Ausdauer zu verbessern.

Das Fitness-Boxen Online beinhaltet:

  • Koordinationsübungen
  • praktische Boxeinheiten / Schlagkombinationen
  • Übungen aus dem Athletik-Training
  • Dauer: ca. 1 Stunde

Christoph Teege ist Dipl.-Ing.(FH), Autor, Boxcoach und Lehrbeauftragter für das Thema Selbstmanagement an den Hochschulen Hildesheim, Hannover und Köln. Er fing 2010 mit Boxen an, wurde 2013 bei Stefan Raab Quizbox-Weltmeister und 2016 WBU Semipro Boxweltmeister. Mit dem Wissen über Selbstmanagement und den Erfahrungen im Boxen fördert er eine Kultur, die körperlich fit und mental stark macht. Er lebt in Ottbergen bei Hildesheim.

Hier finden Sie weitere Informationen über Christoph Teege und zum Fitness-Boxen.

Around-the-world Online-Challenge

Mit unserem Kooperationspartner xpert teambuilding möchten wir auch in diesen Zeiten allen Tagungsteilnehmer*innen ein interaktives Format anbieten und gemeinsam die Welt erkunden. In Zeiten, in denen das Reisen leider nicht so wie gewohnt stattfinden kann, bietet dieses Event eine willkommene Gelegenheit, in einem virtuellen Format andere Tagungsteilnehmer*innen kennenzulernen und mit viel Spaß an einer Aufgabe zu arbeiten. Dabei erfahren Sie viel über verschiedene Länder und lernen die Kultur auf unterhaltsame Weise kennen. Die per Zufall zusammengestellten Teams arbeiten an einer Aufgabe und müssen gemeinsam Lösungen finden. Sie „besuchen“ einzelne Länder, beantworten Rätsel und absolvieren interaktive Foto- und Videochallenges.

Ablauf: 

  • Live Moderator*in: Während der gesamten Veranstaltung befindet sich eine Moderatorin / ein Moderator live in der Videokonferenz. Diese*r sorgt für einen reibungslosen Ablauf, steht bei Fragen und Problemen zur Verfügung und startet das Event mit einem kurzen Warm-Up.
  • Nachdem alle Tagungsteilnehmer*innen in der Konferenz sind, erklärt sie/er in einem Briefing den Ablauf und führt die Teams durch die Veranstaltung. Am Ende werden die Rätsel bei der Siegerehrung aufgelöst, die besten Teams prämiert und eine Präsentation mit den besten Fotos und Videos, die während der Challenge entstanden sind, gezeigt. 
  • Zeitplanung:
    ca. 20 Minuten: Briefing
    ca. 1,5 Stunden: Around-the-World in Teams
    ca. 10 Minuten: Präsentation der Bilder und Videos & Siegerehrung
  • Datenschutz: Die Fotos und Videos können nach dem Event heruntergeladen werden. Diese werden anschließend gelöscht.
  • 10,00 € Eigenbeteiligung

Allgemeine Informationen (Beitragskosten, Kontoverbindung, Rücktrittsbedingungen)

Teilnahmegebühren für die Haupttagung:

Kategorie Anmeldung und Zahlung Betrag
1 dvs-Mitglied 25,00 €
2 dvs-Mitglied, halbe Stelle* 10,00 €
3 Nicht-dvs-Mitglied 30,00 €
4 Nicht-dvs-Mitglied, halbe Stelle* 15,00 €
5 Studierende* kostenlos

* nur mit Nachweis (z. B. Kopie Arbeitsvertrag, Studienbescheinigung WiSe 2020/2021 oder SoSe 2021)

Teilnahmegebühren für die Nachwuchstagung:

Kategorie Anmeldung und Zahlung Betrag
1 dvs-Mitglied 10,00 €
2 dvs-Mitglied, halbe Stelle* 10,00 €
3 Nicht-dvs-Mitglied 15,00 €
4 Nicht-dvs-Mitglied, halbe Stelle* 15,00 €
5 Studierende* kostenlos

* nur mit Nachweis (z. B. Kopie Arbeitsvertrag, Studienbescheinigung WiSe 2020/21 oder SoSe 2021)

Kontoverbindung:

Kontoinhaber: Stiftung Universität Hildesheim
Bank: NordLB Hannover
IBAN-Code: DE86 2505 0000 0106 0317 68
SWIFT-BIC: NOLADE2HXXX
Verwendungszweck der Überweisung: Name, Vorname, 51020139 DVS Tagung

Rücktrittsbedingungen:

Wenn Sie von der Anmeldung zur Teilnahme an der Jahrestagung der dvs-Sektion Sportpädagogik oder der Nachwuchstagung zurücktreten möchten, werden je nach Zeitpunkt Ihres Rücktritts Stornoentgelte fällig, die bei einer Rückerstattung bereits angewiesener Teilnahmegebühren in Abzug gebracht werden: 

bei Rücktritt bis 09. Mai 2021: kostenfrei
bei Rücktritt ab 10. Mai 2021: 100 % der Teilnahmegebühr
 
Bitte senden Sie Ihren Rücktritt per E-Mail an das Tagungsbüro und geben Sie Ihren Namen und ein Konto (IBAN) für eine Rückerstattung an.