Inklusion und Integration aus sportwissenschaftlicher Sicht

Dienstag, 02. Oktober 2012 um 13:12 Uhr

Seminarangebot im WiSe 12/13

Die Diagnose "Krebs" und die folgenden extrem belastenden Monate und Jahre kosten Kindern und ihren Familien sehr viel Kraft. Auch Außenstehende wie Lehrer, Trainer und Mitschüler oder sogar die Eltern wissen oft nicht, wie sie mit der Situation umgehen sollen. In der pädiatrische Onkologie der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) werden jährlich ca. 100 Kinder mit der Diagnose "Krebs" aufgenommen, deutschlandweit sind es rund 1800 Kinder und Jugendliche, die an der tückischen Krankheit jährlich erkranken.

Das Sportinstitut der Universität Hildesheim bietet im Wintersemester 2012/13 erstmals ein Seminar zu dieser Thematik an. Diese Lehrveranstaltung läuft unter dem Titel "Schneesport in der Rehabilitation krebskranker Kinder" und ist für Lehrämtler und Studierende der Variante "Sport, Gesundheit und Leistung" (GuL) konzipiert und findet in Kooperation mit der Medizinischen Hochschule Hannover statt.

Integration und Inklusion aus sportwissenschaftlicher Sicht - Beispiel Sporterlebnisse schwer erkrankter Kinder in der Rehabilitation