FAQ's

FAQ-Hochschulsport

FAQ - Hochschulsport

Allgemeine Informationen

Das Zentrum für Hochschulsport organisiert die überwiegend kostenlosen Sportangebote für Studierende und MitarbeiterInnen der Stiftung Universität Hildesheim und den Fachhochschulen (HAWK Hildesheim, Holzminden und Göttingen). Externe Personen dürfen nicht am Sportprogramm teilnehmen. Das Angebot wird für jedes Semester und die vorlesungsfreie Zeit neu erstellt. Der Hochschulsport organisiert auch diverse Turniere, die per Aushang oder auf der Homepage bekannt gegeben werden.

1. Wer darf alles an Hochschulsportkursen teilnehmen?

Ausschließlich Studierende und MitarbeiterInnen der Stiftung Universität Hildesheim und den Fachhochschulen (HAWK Hildesheim, Holzminden und Göttingen). GasthörerInnen dürfen ebenfalls teilnehmen. Externe dürfen das Sportangebot nicht nutzen.

2. Muss man sich für die Kurse vorher anmelden?

Nein, in der Regel nicht, aber bei einigen Kursen wie z. B. Segeln, Klettern und Trampolin ist eine Teilnahme von Anfang an notwendig (siehe Vermerk im Programm). Einfach zur im Programm angekündigten Zeit am Kursort einfinden. Weitere Fragen bitte direkt an die Übungsleiterin/den Übungsleiter vor Ort richten.

3. Wo finde ich das aktuelle Hochschulsportprogramm?

Auf der Homepage befindet sich immer das aktuelle Programm. Außerdem wird das Programm am schwarzen Brett im Sportgebäude und am Infokasten am Haupteingang ausgehängt (F-Gebäude, Hauptcampus)

https://www.uni-hildesheim.de/fb1/institute/institut-fuer-sportwissenschaft/hochschulsport/

4. Können die Sportstätten zu jeder Zeit und individuell genutzt werden?

Nein. Nur zu den Öffnungszeiten, welche im Programm angegeben sind. Es handelt sich bei Schwimmen und Fitness um offene Trainingszeiten ohne Anleitung, d.h. es kann individuell trainiert werden. Die beaufsichtigenden ÜbungsleiterInnen stehen jedoch gerne bei Fragen zum Training zur Verfügung.

5. Was muss ich mitbringen?

Sportbekleidung für die jeweilige Sportart. Bei Kursen wie z. B. Yoga oder Pilates empfiehlt sich ebenfalls eine Gymnastikmatte mitzubringen, da nur eine begrenzte Stückzahl an Matten von der Uni gestellt werden kann. In der Fitnesshalle macht es ebenfalls Sinn, ein kleines Handtuch mitzubringen, um die Geräte nicht mit Schweiß zu verschmutzen.

6. Wo finden die Kurse statt?

Die Kurse finden an den im Programm angegebenen Kursorten statt. Die meisten Kurse laufen im Sportgebäude Sp am Hauptcampus Marienburger Höhe (Universitätsplatz 1, 31141 Hildesheim). Im Erdgeschoss befindet sich die große Halle und im Obergeschoss die Gymnastik-, Schwimm- und Fitnesshalle.

7. Sind die Sportanlagen behindertengerecht?

Ja. Für Kurse in den Hallen im Obergeschoss befindet sich der behindertengerechte Eingang direkt neben der Fitnesshalle (neben dem Bouleplatz). Diese Tür kann von innen jeder Zeit geöffnet werden. Generell empfiehlt es sich jedoch für Menschen mit Behinderung eine Kartenfreischaltung für diesen Eingang über die MitarbeiterInnen des Hochschulsport zu beantragen (hsp(at)uni-hildesheim.de).

8. Gibt es Turnierangebote im HSP? Welche?

Ja. Zurzeit wird zweimal jährlich ein Volleyball- und Tischtennisturnier zeitgleich zu den beiden Sportparties im Sportgebäude durchgeführt. Zusätzlich gibt es auch einmal im Semester ein Badmintonturnier. Informationen dazu rechtzeitig auf der Homepage und in den Kursen selbst. Turnierteilnahmen an Hochschulmeisterschaften müssen vorher mit dem HSP-Team abgesprochen werden. Die Stiftung Universität Hildesheim ist nicht Mitglied im Allgemeinen Deutschen Hochschulsportverband (ADH).

Weitere Fragen an hsp(at)uni-hildesheim.de