Archiv

Forschung über "Internet-Revolution"

Wie demokratisiert sich Nordafrika? Politikwissenschaftlerin Marianne Kneuer will es wissen

Die Uni zeichnet ihre Besten aus

Forscher-Preis geht an Erziehungswissenschaftlerin Meike Sophia Baader

Demokratie und Schokolade

Neue Professoren für Politik und Gesundheit halten ihre Antrittsvorlesungen

"Ohne Seilschaften läuft gar nichts"

Politikwissenschaftlerin Dr. Saskia Richter von der Uni Hildesheim über die Rolle der Frauen in der Politik

"Wir müssen die Hetze unterbinden"

Ein Video empört die Muslime - diese Konflikte werden uns bleiben, warnt eine Uni-Forscherin

"Ahnung vom Glanz des Werks"

Uni erarbeitet Internetseite zu Claude Lévi-Strauss

Multimediale Ethnologie: Lévi-Strauss online. Strukturalismus für Nerds

Die FRANKFURTER ALLGEMEINE ZEITUNG über Claude Lévi-Strauss im Netz

Uni forscht zum Bürgerhaushalt

Erste Bilanz der Wissenschaftler fällt nüchtern aus: "Ältere Frauen und Migranten haben sich kaum beteiligt"

Politikwissenschaft Bürgerhaushalt: Haushaltshilfe gesucht

Am Dienstag Abstimmung über Bürgerhaushalt / Politikwissenschaftler der Universität Hildesheim untersuchen das Verfahren

Du, ich - und das Internet

Öffentliche Vorlesungsreihe der Iuniversität beleuchtet die Chancen und Risiken der "digitalen Lebenswelten"

Entscheidung bis Ende März 2014

Erarbeitung eines Sport-Konzeptes

Ägypten nach der Begeisterung. Zwei deutschsprachige Publikationen erklären die Arabellion im Jahr drei

FRANKFURTER ALLGEMEINE ZEITUNG über die Forschung des Politikwissenschaftlers Thomas Demmelhuber zum Regimewandel in Ägypten

Der Bürger soll mitplanen: Was braucht der Sport?

Neues Entwicklungskonzept: Stadt und Uni hoffen auf große Beteiligung an der Umfrage / Frühstens 2015 werden erste Ideen umgesetzt

Politische Bildung: wenig Interesse

Am 17. Februar beginnt das neue Volkshochschul-Semester / 1300 Kurse und weitere Angebote

Engagement in Ost und West. Studie untersucht Wertvorstellungen

DIE WELT über eine Studie der Universitäten Hildesheim und Jena. Soziologen haben zehn Jahre erfasst, was Deutschlands Bürger bewegt und warum sie...

Räder reparieren, Flüchtlingen helfen: Das Ehrenamt steht hoch im Kurs – die Motive unterscheiden sich in Ost und West

SÜDDEUTSCHE ZEITUNG über engagierte und nicht-engagierte Bürger und eine Langzeitstudie der Universitäten Hildesheim und Jena. Befragt wurden...

Freundschaften sind gewählte Verletzbarkeit / Interview mit Michael Corsten

Der Soziologe forscht an der Uni Hildesheim über Lebensläufe / Gespräch über Entstehung und Pflege von Freundschaften und Männer- und...

Junge Leute machen Weltpolitik

Studenten und Schüler simulieren mit 2000 Mitstreitern in Brüssel die Vereinten Nationen

Zugriff staatlich verboten / Das Netz ist frei? Es war einmal. Aus der demokratischen Revolution ist ein Kontrollmonster geworden

HANNOVERSCHE ALLGEMEINE ZEITUNG über Politikwissenschaftler, die an der Universität Hildesheim zum Verhältnis von Internet und Politik forschen. Wenn...

WM ist großes Thema in der Uni

Ringvorlesung zum Thema "Sportliche Inszenierungen"

Ist die Kreidezeit im Klassenzimmer vorbei?

Schüler stellen Lehramtsstudierenden den Einsatz elektronischer Tafeln vor

Wird der Erfolg in die Wiege gelegt?

Ringvorlesung an der Universität thematisiert soziale Herkunft und Verlauf des Bildungswegs

Wie und wo betrifft Kunst den Alltag?

Jahrestag Arbeitskreis Soziologie der Künste an Uni

Plattform des Protests

Hildesheimer Forscher sprechen bei Weltkongress in Montreal über Einfluss sozialer Netzwerke

Demokratie im Sinn, Despoten im Blick

Hildesheimer Politologin Marianne Kneuer erringt hohes Amt beim Weltkongress ihrer Wissenschaft

Liveticker mitten aus dem Kriegsgebiet / Konfliktparteien kämpfen in sozialen Medien wie Twitter und Co. um die Aufmerksamkeit der westlichen Welt

BRAUNSCHWEIGER ZEITUNG über das Internet in Konflikten: Professor Thomas Demmelhuber untersucht wie Twitter und Facebook in politischen Konflikten...

Das Netz und seine Grenzen - Sind Internet und Demokratie Gegensätze?

SÜDDEUTSCHE ZEITUNG berichtet über Forschungsergebnisse und aktuelle Studien über die grenzenlosen Möglichkeiten zur politischen Meinungsbildung über...

Buchpräsentation „Hillary’s Hand“ in der Leselounge

Michael Kauppert und Irene

Leser vom Institut für Sozialwissenschaften

der Uni Hildesheim stellen ihr Buch „Hillary’s Hand” vor. Ein Bild, acht...

2015: Viele Highlights und ein "heiliges Experiment"

Bürger und Besucher können sich auf rund 350 Veranstaltungen zwischen März und November freuen. Die Mitsommernacht und die Europagespräche, unter...

Jung — Moslems —Hildesheimer / Wie zwei Studenten die muslimische Gemeinschaft stärken und Vorurteile abbauen wollen

Sie wollen nicht so wirken, als hätten sie die Antworten auf alle Probleme. Aber die Antworten wenigstens zu suchen, das ist ihr Plan. "Muslimunity"...

Nur der Dialog verhindert einen Kampf der Religionen

Nur wenige Stunden nach dem blutigen Anschlag in Paris kamen junge Muslime in der Universität zur lang geplanten Auftaktveranstaltung der...

Film und Gespräch über "Die Arier"

Die Friedrich-Ebert-Stiftung, der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) und das Institut für Kulturpolitik der Uni Hitdesheim laden am Donnerstag, 29....

Südtirol und ein Bozener Monument

Das .,Monumento alla Vittoria" in Bozen und seine Bedeutung für die Geschichte Südtirols sind Thema eines Vortrags von Dr. Bannes Obermair, Direktor...

"Islamfeindlichkeit dient als Marketing für Pegida" — Hildesheimer Wissenschaftler warnen vor Alltagsrassismus, der sich neue Ventile sucht

Wir wissen aus aktuellen Studien, dass die Islamfeindlichkeit in den letzten Jahren massiv gestiegen und auch im internationalen Vergleich in...

Was geht mich TTIP an?

Das geplante Freihandelsabkommen TIIP (Transatlantic Trade and Investment Partnership), Hintergründe und mögliche Auswirkungen waren Thema eines...

Internet-Fachwissen für die EU aus Hildesheim

Wenn es um die Frage geht, ob das Internet zur Demokratisierung beitragen kann, ist Marianne Kneuer bundesweit als Ansprechpartnerin gefragt. Nun hat...

Aytac Ertürk, ein Muslim in Hildesheim

Terroristen missbrauchen den Islam und töten. Pegida macht Stimmung, wittert eine lslamisierung. Das Klima für Muslime ist rauer geworden. Ein...

Ist das Kopftuch ein Problem?

Das aktuelle Urteil des Bundesverfassungsgerichts stößt in Niedersachsen auf geteilte Meinungen. Der 22-jährige Hildesheimer Studentin Huriye, die an...

Unis bieten Programme für Flüchtlinge: Ein Abschluss in Medizin oder als Modedesigner – viele Flüchtlinge haben in ihren Heimatländern studiert

Die DEUTSCHE PRESSE-AGENTUR (DPA) berichtet, wie die Universität Hildesheim versucht, Flüchtlinge auf ihren Bildungswegen zu unterstützen. Iman, eine...

Reden für das Recht auf Bildung – Uni will sich mit Konferenz für Flüchtlinge engagieren

Deutschland hat sich zur Umsetzung des Menschenrechts auf Bildung verpflichtet. Doch Rechtsanspruch und Wirklichkeit klaffen oft auseinander, so Prof....

Die Onliner

Wie gehen Menschen mit den neuen, modernen Medien um? Uni-Forscher suchen in einem Forschungsprojekt Antworten auf diese Fragen.

Angekommen und jetzt?

Angesichts der Flüchtlingsnot ist die Hilfsbereitschaft groß, doch richtige Hilfe will gelernt sein. Wie das funktionieren kann, will die Uni...

"Asylpolitik dient der Abschreckung"

Der Rechtsanspruch auf Bildung und die Wirklichkeit klaffen oft auseinander. An der Universität Hildesheim diskutierten Fachleute über das Recht auf...

Demokratie und Islam / Acht Vorträge und eine Podiumsdiskussion / Regionalexperte für den Nahen Osten, Juniorprofessor für Migrationspolitik und Demokratieforscherin organisieren öffentliche Vortragsreihe

GÖTTINGER TAGEBLATT über Vortragsreihe zu Demokratie und Islam: Politikwissenschaftler befassen sich an der Uni Hildesheim mit dem Spannungsverhältnis...