Archiv

Eine verlorene Generation - Jugend in der Pandemie

Darüber diskutieren der Erziehungswissenschaftler Prof. Roland Reichenbach und der Soziologe Prof. Michael Corsten im Radio SRF Podcast.

Bildungssoziologie: Professorin Janna Teltemann untersucht international vergleichend die Eigenschaften von Bildungssystemen

Im von der Deutschen Forschungsgemeinschaft geförderten Projekt „SysteMig“ untersucht ein Forschungsteam um Prof. Dr. Janna Teltemann international...

Investigating Male Supremacism: Research Methods Panel Discussion

Greta Jasser nimmt am 30.03 an der Podiumsdiskussion "Investigating Male Supremacism: Research Methods Panel Discussion" mit Fellows des Institute for...

Politische Informationsnetzwerke: interaktive Plattform soll öffentliche Debatten und Akteure sichtbar machen

EPINetz ist online. Ein Forschungsteam der Universitäten Hildesheim und Heidelberg entwickelt eine interaktive Plattform, die in Echtzeit laufende...

Covid 19: Wie solidarisch kann eine Gesellschaft handeln? - Interview mit Politikwissenschaftlerin Prof. Marianne Kneuer

Selbst zurückzustehen, um andere zu schützen – dazu ist in der aktuellen Pandemie nicht jeder gleichermaßen bereit. Wie gesellschaftliche Solidarität...

Wie Kinder den Lockdown erleben: Uni-Studie -Tragende Struktur des Alltags fehlt

Im Jahr 2020 starteten Wissenschaftler vom Hildesheimer Institut für Sozialpädagogik und Erwachsenenbildung in Kooperation mit der Uni Frankfurt und...

Politische Bildung in Zeiten gesellschaftlichen Wandels

Mit Studierenden des Lehramts hat Prof. Dr. Marc Partetzke eine digitale Galerie entwickelt, die darüber Auskunft gibt, wie sich Politische Bildung...

Was soll das Gerede von der „Generation Corona“?

Die Forschungsgruppe um Michael Corsten ist am 10.02.2021 im WZB-Kolloquium "Soziologische Perspektiven auf die Corona-Krise" zu Gast.

„Kommunikation im Netz braucht klare Regeln“

Das Thema „Hate Speech“ steht im Zentrum einer interdisziplinären Tagung der Universität Hildesheim am 8. Februar. Bevor künstliche Intelligenz helfen...

Deplatforming and Alt-Tech

Greta Jasser spricht am 02.02.2021 am Minderoo Centre for Technology
and Democracy, CRASSH, Universität Cambridge zum Thema 'Deplatforming
and...

Uni-Sport-Projekt "Funki" - Bildungsfitness für Kinder

Omar Fahmy vom Uni-Sportinstitut und Sozialdezernent Malte Spitzer wissen Bewegung ist gut für Kinder. Welche Angebote sind wirklich sinnvoll? Was hat...

HiMUN 2021

Freitag, 29. Jan. 2021 14.00h - Samstag, 30. Jan. 2021 15.00h - digitale Sitzung des HiMUN Security Council
Der UN-Sicherheitsrat tagt in Hildesheim -...

Professor für Politikdidaktik und Politische Bildung: Interview mit Marc Partetzke

Seit 2020 forscht und lehrt Prof. Dr. Marc Partetzke als Professor für Politikdidaktik und Politische Bildung am Institut für Sozialwissenschaften der...

Soziologe Prof. Dr. Michael Corsten: Ein Jahr im Lockdown – Wie viel haben wir verloren?

Der Soziologe Prof. Dr. Michael Corsten leitet an der Universität Hildesheim das Forschungsprojekt „Generation Corona?". Am 14. Dezember 2020...

Corona-Studie: Jugendliche haben Zukunftsängste

Die Unis Hildesheim und Frankfurt haben mehr als 7000 junge Menschen über Sorgen und Hoffnungen befragt.

Wann gehen Proteste viral?

Professorin Kneuer als Studiogast bei Bayern 2 "Dossier Politik": Link

Podiumsdiskussion auf der TECHTIDE über Digitalisierung, Demokratie und Ethik

Professorin Kneuer diskutiert auf der Konferenz des Niedersächsischen Wirtschaftsministeriums TECHTIDE über Digitalisierung und Demokratie mit...

Michael Corsten zur "plötzlichen Sehnsucht nach dem analogen Leben" im MDR

Michael Corsten, Professor der Soziologie an der Universität Hildesheim, untersucht seit Beginn der Kontaktbeschränkungen im Frühjahr, wie sich die...

Erstes DiSo-Forum im Rahmen der netzpolitischen Aktionstage am kommenden Dienstag, 10.11.2020

Das Team des Forschungsschwerpunkts Politik und Internet lädt Sie herzlich zum ersten DiSo-Forum am kommenden Dienstag, dem 10.11.2020 um 18 Uhr c.t....

Schockwellen der Präsidentschaftswahl reichen bis nach Hildesheim

Die Politikwissenschaftlerin Marianne Kneuer von der Uni Hildesheim ist mit ihrer Expertise zur Wahl in den USA derzeit sehr gefragt. Hier ihre...

Presseinterview mit Michael Corsten zu den Auswirkungen der Covid-19-Pandemie auf Individualiserung, Solidarität und Generationsbildung

Wie sehr prägt es junge Menschen, wenn sie ihre biografisch prägendsten Jahre unter Coronabedingungen verbringen - ...

75 Jahre Vereinte Nationen

Prof. Dr. Marianne Kneuer nahm an der UN75 Conference "Challenges and Prospects for the Future of Mutilateralism" teil. Ihr Vortrag verdeutlichte, wie...

Michael Corsten zu "Moralischer Panik", die Jugend in der Corona-Krise. Interview mit dem Dlf-Kultur

Der Soziologe Michael Corsten warnt im Interview mit Dlf-Kultur davor, die steigenden Neuinfektionen vor allem den jungen Menschen anzulasten.

Hannes Schammann mit Redebeitrag beim Integrationsgipfel der Bundeskanzlerin

Am 19. Oktober 2020 fand der 12. Integrationsgipfel des Bundes statt - erstmals im Online-Format. Hannes Schammann sprach auf Einladung der...

Zwischen Let’s Plays, Hate Speech und Cybercolonialismus. Aktuelle Studien zu Geschlecht und Medien.

Am Dienstag, 6. Oktober 2020, um 18:15 Uhr spricht Prof. Dr. Britta Hoffarth in einer Videokonferenz über aktuelle Studien zu Geschlecht und Medien....

Dr. Stefan Wallaschek erhält ISIC Nachwuchspreis 2020

Am 4. September wird der ISIC Nachwuchspreis 2020 für Forschung zu sozialem und institutionellem Wandel an der Universität Witten/Herdecke vergeben....

Coronakrise: Der Shutdown hat viele Jugendliche abgehängt

Forscherin Tanja Rusack von der Uni Hildesheim kritisiert eine mangelnde Beteiligung junger Menschen.

Wahlkamp in sozialen Netzwerken

Die Uni Hildesheim lädt zu einer öffentlichen Videokonferenz ein: Politikwissenschaftler Prof. Wolf Schünemann stellt neue Erkenntnisse vor.

Wohin, Generation Lockdown?

Ein Forschungsteam um Professor Dr. Michael Corsten, Dr. Sacha Oswald und Tobias Wittchen vom Institut für Sozialwissenschaften der Universität...

Neuerscheinung: Authoritarian Gravity Centers. A Cross-Regional Study of Authoritarian Promotion and Diffusion

In diesem Buch präsentieren Prof. Dr. Marianne Kneuer und Prof. Dr. Thomas Demmelhuber ein konzeptionelles Modell zum Verständnis, zur Bewertung und...

Zur Beschäftigungssituation des akademischen Mittelbaus: Ergebnisse der dritten Mittelbau-Befragung erschienen

Über die Bedarfe und Anforderungen des akademischen Mittelbaus gibt der im Juni 2020 erschienene Bericht „Zur Beschäftigungssituation des akademischen...

Zentrum für Digitalen Wandel lädt zur Debatte über das Thema Informationskompetenz

Das Zentrum für Digitalen Wandel der Universität Hildesheim lädt zur öffentlichen Videokonferenz ein: Am 7. Juli 2020 stellt Prof. Dr. Joachim...

Mein Job, mein Leben, mein Alles - Schöne neue Arbeitswelt?

Dr. Laura Maleyka am 07.06.2020 im Herrenhäuser Gespräch zu dem Thema " Mein Job, mein Leben, mein Alles - Schöne neue Arbeitswelt?

Zwei Welten? Integrationspolitik in Stadt und Land

Wissenschaftler der Universitäten Hildesheim und Erlangen-Nürnberg legen Studie zu den Auswirkungen der Fluchtmigration 2015/2016 auf die kommunale...

Der Fall Kentler: Der umstrittene Sexualwissenschaftler

Ein Wissenschaftler-Team der Universität Hildesheim hat vor Kurzem sein Abschlussbericht zu einem Netzwerk pädophiler Kreise veröffentlicht, in dessen...

Generation Corona? Studie untersucht die Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie auf die Zukunftsperspektiven von jungen Menschen

Die nächsten Schritte der Lebensplanung in Bildung, Beruf und Familie sind durch die Coronavirus-Pandemie schwerer absehbar. Soziologen der...

Hildesheimer Forscher legen Studie zu Pädophilie-Netzwerk vor

Wissenschaftler der Uni haben die zweifelhaften Praktiken des Sexualwissenschaftler Helmut Kentler untersucht und das Ergebnis in Berlin vorgestellt.

Gegen Fake News und Hass-Mails: Uni bietet besonderen Studiengang zum Thema Soziale Medien an

Im Wintersemester startet die Uni Hildesheim das neue Angebot "Digitale Sozialwissenschaften" - Was das bieten soll, erläutert Professor Wolf...

Wie kommt der Protest von der Straße ins Netz?

Prof. Dr. Marianne Kneuer in SWR Aktuell am 3.6.2020 zu Kundgebungen gegen Rassismus: Wie kommt der Protest von der Straße ins Netz?

Solidarität und die Covid-19 Pandemie

Zwei kürzlich erschienene Blogbeiträge aus dem Team des Instituts für Sozialwissenschaften setzen sich mit Solidarität im Kontext der Corona-Krise...

Parteikommunikation im Zeitalter von Social Media

Dr. Mario Datts, wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Politikwissenschaft der Universität Hildesheim, erforscht die Parteikommunikation im Zeitalter...

Videokonferenz: Kann digitale Partizipation auf lokaler Ebene besser gelingen?

Das Zentrum für Digitalen Wandel lädt ein zur öffentlichen Videokonferenz: Die Politikwissenschaftlerin Prof. Dr. Marianne Kneuer von der Universität...

Bildungssoziologin Janna Teltemann zu Corona: Es enstehen Nachteile für Kleinkinder aus bildungsfernen Familien

Professorin Janna Teltemann, Bildungssoziologin an der Universität Hildesheim, hat mit vier Kolleginnen aus der Bildungsforschung eine Stellungnahme...

Corona und Desinformation

Desinformation zu bestrafen, ist die falsche Therapie

"Zur Pandemie kommt die sogenannte Infodemie. Weltweit reagieren Staaten auf die Verbreitung...

Sozialwissenschaften in Zeiten von Corona-Krise

Nach der Stunde der Virologie, rücken die Sozialwissenschaften vermehrt in den Fokus der Berichterstattung zur Corona-Krise. Ein Überblick.

Vorstand des Zentrums für Digitalen Wandel

Im „Zentrum für Digitalen Wandel / Center for Digital Change“ befassen sich Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler mit der Grundstruktur, der...

Internationale Konferenz und Wippermann-Lecture

Die kognitive und sprachliche Entwicklung des Menschen ist eng miteinander verknüpft. Ein Forschungsteam aus Sprachwissenschaft, Bildungssoziologie...

„Disinformation´s main challenge to a society is that it destroys trust between each other“

Der Niederländer Rolf Nijmeijer und der Brite Jan Erik Kermer befassen sich derzeit als Gastwissenschaftler am Institut für Sozialwissenschaften,...

"Pflegekräfte brauchen Masterabschluss"

Studierende des Masterstudiengangs "Soziale Dienste" müssen neben dem Studien im sozialen Bereich berufstätig sein, damit Theorie und Praxis eng...