Archiv

Im dunklen Wald

„Immer mehr Menschen ziehen sich aus der Netzöffentlichkeit in digitale Privaträume zurück. Mit Folgen.“ von Johannes Kuhn

90. Geburtstag: Politikwissenschaftler Professor Gottfried Leder

Professor Dr. em. Gottfried Leder, ein geistreicher Beobachter des politischen Zeitgeschehens und Begründer der Politischen Wissenschaft in...

Vorstand des Zentrums für Digitalen Wandel

Im „Zentrum für Digitalen Wandel / Center for Digital Change“ befassen sich Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler mit der Grundstruktur, der...

Exkursion nach Brüssel

Studierende der Universität Hildesheim informierten sich auch dieses Jahr wieder über die europäischen Institutionen und ihr Funktionieren.

Der...

70 Jahre Grundgesetz

Lehrprojekt im Institut für Sozialwissenschaften - Abteilung Politikwissenschaf:

In enger Anknüpfung an das im WS 18/19 durchgeführte Projekt 70...

Ausstellung: „Die Macht der Gefühle. Deutschland 19 | 19“

Die Macht der Gefühle: Was haben Emotionen mit Geschichte zu tun? Studierende präsentieren eine Ausstellung zur Emotionsgeschichte

Danielle Gluns erhält Preis des Deutschen Mieterbundes

Am 14.06.2019 wurde Danielle Gluns auf dem Mietertag in Köln der 1. Preis des Deutschen Mieterbundes für ihre Dissertation verliehen. Die...

Exkursion nach Brüssel

Studierende der Politikwissenschaft informieren sich auch dieses Jahr wieder über die europäischen Institutionen und ihr Funktionieren. Besucht...

Wahlkampf im Netz: Die Angst vor Echokammern ist übertrieben

Die deutsche Politik ist seit dem Einzug der AfD in den Bundestag stärker polarisiert als zuvor. Schotten sich die WählerInnen im Netz von Nachrichten...

„Wir befinden uns in einem umfassenden Strukturwandel der Öffentlichkeit“

Was bedeutet Öffentlichkeit im digitalen Zeitalter? Ein Team der Politikwissenschaft veranstaltet eine internationale Tagung an der Universität...

Tagung und Diskussion zu Europa

Professoren Wolf Schünemann und Kai Oppermann leiten den Workshop "Referendums on Europe – Motives, Dynamics, Outcomes".

Digital Humanities: Forschung in den digitalen Geisteswissenschaften

Am Zentrum für Digitalen Wandel in Hildesheim bauen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler die Forschung in den digitalen Geisteswissenschaften aus....

Politikwissenschaftler erforscht Referenden über Europa

Professor Wolf Schünemann erforscht ein irritierendes Phänomen der jüngeren Integrationsgeschichte: Referenden in und über Europa. Während der...

Abschluss der Veranstaltungsreihe 70 Jahre Allgemeine Erklärung der Menschenrechte

Das Institut für Sozialwissenschaften der Universität Hildesheim schließt die Veranstaltungsreihe 70 Jahre Allgemeine Erklärung der Menschenrechte...

Workshop: Transfer in der Fluchtforschung

Am 01. und 02.04. findet an der Universität Hildesheim der bundesweite Workshop "Transfer in der Fluchtforschung" statt, der als Auftakt für die...

Stellenausschreibung für eine studentische Hilfskraft am Institut für Sozialwissenschaften

1 studentische Hilfskraft (m/w/d) (40 Stunden / Monat) für den Zeitraum von drei Jahren zu besetzen.

Die Stelle ist Teil des drittmittelfinanzierten...

Studie: „Empfehlungen für eine neue Schlüsselrolle der Kommunen in der Flüchtlings- und Asylpolitik der EU“

Die Flüchtlingspolitik der Europäischen Union ist in einer tiefen Krise. Während Mitgliedsstaaten ergebnislos streiten und Schutzsuchende im...

Fortsetzung der Veranstaltungsreihe 70 Jahre Allgemeine Erklärung der Menschenrechte

Das Institut für Sozialwissenschaften der Universität Hildesheim setzt die Veranstaltungsreihe 70 Jahre Allgemeine Erklärung der Menschenrechte fort...

Ausgezeichnet: Preise für besondere Leistungen in Lehre, Forschung, Service und Nachhaltigkeit

Der kleine Oscar für das Uni-Personal: Die Universität Hildesheim zeichnet die Politikwissenschaftlerin Professorin Marianne Kneuer, den Biologen Dr....

Soziologen befragen Bürger zur geplanten Wiederinbetriebnahme der Kalimine

Soziologen der Universität Hildesheim nehmen ein lokalpolitisches Streitthema unter die Lupe: Welche Einstellungen haben Bürgerinnen und Bürger in...

Per Holderberg erhält Didrik-Pining-Fellowship

Zum Aufbau neuer, auf Nachhaltigkeit angelegter Kontakte zu ausländischen Kolleginnen und Kollegen und Universitäten bzw. zur Intensivierung...

70 Jahre Allgemeine Erklärung der Menschenrechte

Veranstaltungen des Instituts für Sozialwissenschaften

Entscheidung für Hildesheim: Professorin Janna Teltemann

Professorin Janna Teltemann hat den Ruf der TU Dortmund abgelehnt und sich für den Universitätsstandort Hildesheim entschieden. Sie forscht und lehrt...

Universität Hildesheim gründet Zentrum für Digitalen Wandel

Im „Zentrum für Digitalen Wandel / Center for Digital Change“ befassen sich Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler mit der Grundstruktur, der...

Buchvorstellung "Sociology of Knowledge" mit den Herausgeber_Innen

Am Donnerstag, den 25. Oktober stellen die Herausgeber_Innen ihre Publikation "Sociology of Knowledge - Approach to Discourse" um 18.15 Uhr in der...

CDU-Umfrage: Wie stehen die Giesener zur Wiederinbetriebnahme des Bergwerks?

Das Institut für Sozialwissenschaften der Uni startete eine Meinungsumfrage.

Feststehende Gewissheiten sind ins Wanken gekommen: Interview mit Professorin Marianne Kneuer, Präsidentin der „International Political Science Association“

DEUTSCHLANDFUNK im Interview mit Professorin Marianne Kneuer. Marianne Kneuer ist die erste Frau aus Deutschland und Europa, die zur Präsidentin der...

Analyse zur EU-Datenschutzgrundverordnung von Prof. Dr. Wolf J. Schünemann

Seit Mai diesen Jahres gilt die EU-Datenschutzgrundverordnung. Prof. Dr. Wolf J. Schünemann hat für Regierungsforschung.de die Entstehung sowie die...

Kurzstudie zu Ankerzentren

Gemeinsam mit vier Kolleg*innen vom Rat für Migration hat Hannes Schammann für den Mediendienst Integration eine Kurzstudie zu Ankerzentren...

Eine Art von Selbstzensur: Interview mit der Politikwissenschaftlerin Marianne Kneuer

SÜDDEUTSCHE ZEITUNG im Interview mit Professorin Marianne Kneuer. Die Politikwissenschaftlerin der Universität Hildesheim wurde einstimmig zur...

Machthaber hat sie sehr genau im Blick

Politikprofessorin Marianne Kneuer ist die neue Präsidentin des politikwissenschaftlichen Weltverbandes.

Professorin Marianne Kneuer leitet politikwissenschaftlichen Weltverband

Professorin Marianne Kneuer wurde einstimmig zur Präsidentin der „International Political Science Association“ gewählt. Die internationale...

SOLDISK: Bewilligung für Hildesheimer Forschungsverbund zu Solidaritätsvorstellungen in Migrationskontexten

Marianne Kneuer, Michael Corsten und Hannes Schammann haben gemeinsam mit dem Computerlinguisten Ulrich Heid für ihr Vorhaben 760.000 Euro aus dem...

Prof. Dr. Janna Teltemann spricht auf dem ISA World Congress of Sociology 2018

Unter dem Motto "Power, Violence and Justice: Reflections, Responses and Responsibilities" findet der Kongress vom 15. bis 21. Juli in Toronto, Kanada...

„Wie viel symbolische Gewalt tun wir uns an, um Subjekt zu sein?“

Gastvortrag von Prof. Dr. Michael Corsten an der Universität Magdeburg

Handbuch Qualitative Videoanalyse im Springer VS Verlag erschienen!

Soeben ist das umfassende "Handbuch Qualitative Videoanalyse" im Verlag Springer VS erschienen, das von Dr. Christine Moritz und Prof. Dr. Michael...

utopisch dystopisch als ebook im Springer VS Verlag erschienen!

Sie haben die Tagung „utopisch dystopisch. Visionen einer 'idealen' Gesellschaft“ verpasst? Das ebook zur Tagung ist nun im Springer VS Verlag...

Nationalstaat, Nation und Nationalismus. Öffentliche Ringvorlesung im Sommersemester 2018

Am 03. Juli hält Prof. Dr. Wolf J. Schünemann im Rahmen der Ringvorlesung einen Vortrag zum Thema "Neue Grenzen für den Cyberspace? Nation und Staat...

Juniorprofessorin für Bildungssoziologie: Janna Teltemann

Janna Teltemann forscht und lehrt als Juniorprofessorin für Bildungssoziologie an der Universität Hildesheim. Die Soziologin analysiert die Entstehung...

Nationalstaat, Nation und Nationalismus. Öffentliche Ringvorlesung im Sommersemester 2018

Am 19. Juni hält Prof'in. Dr. Godelieve Quisthoudt-Rowohl im Rahmen der Ringvorlesung einen Vortrag zum Thema "Regionen, Nationalstaat und EU". Der...

Migrationspolitik: Vorschlag zur Reform des BAMF von Hannes Schammann

Professor Hannes Schammann hat in einem Gastbeitrag für die Süddeutsche Zeitung am 4. Juni eine „Revolution für das BAMF“ gefordert.

Forschungskooperation mit der Higher School of Economics, Moskau

Vom 4.-9. Juni 2018 nimmt Christina Lokk an einer Forschungswerkstatt am Centre for Qualitative Studies of Social Policies der Higher School of...

Nationalstaat, Nation und Nationalismus. Öffentliche Ringvorlesung im Sommersemester 2018

Am 05. Juni hält Prof'in. Dr. Gesine Schwan im Rahmen der Ringvorlesung einen Vortrag zum Thema "Europa von unten neu beleben". Der Vortrag findet um...

Filmreihe "Herausforderung durch Digitalisierung" im Thega Filmpalast

Am Mittwoch, den 30. Mai um 20:00 Uhr zeigt der Thega Filmpalast "Democracy - Im Rausch der Daten" von David Bernet. Im Anschluss findet eine...

Nationalstaat, Nation und Nationalismus. Öffentliche Ringvorlesung im Sommersemester 2018

Am 29. Mai hält Prof. Dr. Michael Gehler im Rahmen der Ringvorlesung einen Vortrag zum Thema "Region, Nation und Union im Zeichen des Nationalismus"....

Was bringt mir eigentlich Europa?

Die SPD lädt zu einer Vortrags- und Diskussionsveranstaltung über Europa ein. Mit dabei ist Michael Gehler von der Universität.

Nationalstaat, Nation und Nationalismus. Öffentliche Ringvorlesung im Sommersemester 2018

Am 15. Mai hält Prof. Dr. Andreas Hetzel im Rahmen der Ringvorlesung einen Vortrag zum Thema "Nationen und Grenzen. Eine radikaldemokratische...

Wahlkampf in (a)sozialen Netzwerken

Das Projekt analysiert politische Online-Kommunikation und Diskursverhalten im Kontext des Bundestagswahlkampfs 2017.

Öffentliche Vortragsreihe Utopien oder Dystopien?: Utopische Möglichkeitsräume

Frau Dr. Jessica Schwarz hält im Rahmen der Vortragsreihe am Mittwoch, den 02. Mai 2018 um 16:00 Uhr einen Vortrag zum Thema "Utopische...

Antrittsvorlesung von PD Dr. Holger Herma

Am 02. Mai 2018 hält Dr. Holger Herma seine Antrittsvorlesung zum Thema "Konstruktionen des Selbst und ihre soziale Validierung". Der Vortrag findet...