N/A

Studium

Seit Dezember 2016 – Stipendiat des Graduiertenkollegs „Multiprofessionalität in der Bildungsinfrastruktur und in Sozialen Diensten“

2007 – 2015 Studium an der Goethe-Universität Frankfurt am Main im Diplomstudiengang Soziologie

Forschungsinteressen

  • Gouvernementalität und Grundschule

  • Soziologische Theorie

  • Methodologie qualitativer Sozialforschung

Publikationen

Weis, F. (2014). Dispositiv und Kollektiv: Die Konsequenzen von Latours Akteur-Netzwerk-Theorie für Foucaults Dispositivbegriff (Abschlussarbeit)

Weis, F. (2012). Alltagsirritationen und Kontrollwünsche: Zum Unbehagen in der B-Ebene. Freie Assoziation, 15(1), S. 57-68. (zusammen mit V. Glavaski, S. Kleinod, B. Klemm, W. Maier & J. Rüppel)