Michael Wrase ist Professor für Öffentliches Recht mit den Schwerpunkten Sozial- und Bildungsrecht am Institut für Sozial- und Organisationspädagogik der Universität Hildesheim und am Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB). Die Professur als Gastwissenschaftler beruht auf einer Kooperation zwischen der Universität und dem WZB. Seine Forschungsschwerpunkte liegen in den Bereichen Verfassungsrecht, Bildungsrecht, Sozialrecht, Antidiskriminierungsrecht und Rechtssoziologie. In der Lehre liegen die Schwerpunkte im Bildungsrecht, dem Sozialrecht und den Grundlagen des Sozialstaats.

Michael Wrase is Professor of Public Law with special emphasis on social and education law at the University of Hildesheim and a fellow at the Social Research Center Berlin (WZB). His research covers constitutional law, education law, social welfare law, antidiscrimination law and socio-legal studies. He lectures on education law, social welfare law and the legal foundations of the welfare state.

Publikationen [download – 95 KB]

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite des WZB.

For further information see the WZB website.