Foto Sophie Domann

Kontakt: (Fachstudienberatung Sozial- und Organisationspädagogik (M.A.) - Beratung für Anrechnungsfragen / Fachstudienberatung Sozial- und Organisationspädagogik (B.A.) - Beratung für Anrechnungsfragen / Fachstudienberatung Soziale Dienste (M.A.) - Beratung für Anrechnungsfragen)

E-Mail Kontaktformular
Sprechzeit: Bei Anrechnungsfragen bitte das Kontaktformular oben nutzen

Tätigkeitsbereiche:

  • Fachstudienberatung Sozial- und Organisationspädagogik (M.A.) [Fachstudienberaterin - Beratung für Anrechnungsfragen]
  • Fachstudienberatung Sozial- und Organisationspädagogik (B.A.) [Fachstudienberaterin - Beratung für Anrechnungsfragen]
  • Fachstudienberatung Soziale Dienste (M.A.) [Fachstudienberaterin - Beratung für Anrechnungsfragen]
  • Institut für Sozial- und Organisationspädagogik [Ehem. Mitglied]
  • Kommission für Gleichstellung (KfG) (2:2:2:2) [Stellvertreterin Gruppe Wiss. Mitarb. (Stellv. WM)]
  • Promotionsausschuss FB 1 (Dr. phil.) [Stellvertreterin Gruppe Wiss. Mitarb. (Stellv. WM)]

Navigation

Aktuelle Tätigkeit am Institut

Arbeitsschwerpunkte/ Forschungsinteressen

Forschungsprojekte

Beruflicher Werdegang

08/2018: Promotion zur Dr. phil., Universität Hildesheim mit dem Titel „Von Gruppen Jugendlicher in Wohngruppen der Heimerziehung. Sichtweisen von Adressaten_innen der stationären Heimerziehung über Gruppen.“

01/2020: Weiterbildung in der Hochschuldidaktik (WindH) mit Zertifikat abgeschlossen - akkreditiert durch die Deutsche Gesellschaft für Hochschuldidaktik (dghd)

04/2013: Wissenschaftliche Mitarbeiterin in Forschung Lehre am Institut für Sozial- und Organisationspädagogik der Universität Hildesheim

2006 – 2012: Diplom Erziehungswissenschaften Diplomarbeit: Empirische Untersuchung zum Thema Netzwerkmanagement (Gesamtnote: sehr gut), Studienschwerpunkt: Sozialpädagogik/Sozialarbeit Kinder- und Jugendhilfe, Wahlfach: Forschung und Forschungsmethoden in der Erziehungswissenschaft Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU)

Publikationen

Domann, Sophie/Volk, Sabrina 2021: Das Selbststudium Studierender mithilfe von Mahara unterstützen – Studierende und Lehrende im Austausch über E-Portfolios in der Lehre (Open Access)

Domann, S./ Truschkat, I./ Volk, S. (2020): E-Portfolios als dritter Lernort der Theorie-Praxis Verzahnung. Umfrage unter dual Studierenden. In: Duales Studium 2-2020. Berlin: 53-60

Truschkat, I./ Volk, S./ Domann, S. (2020): Kollaborative Bildungsräume – Digitalität als strukturelles Element des Pädagogischen. Zeitschrift für Hochschulentwicklung 4-2020: 171-188 (Open Access)

Domann, S. (2020): Gruppen Jugendlicher in der Heimerziehung. Weinheim

Rusack, T./ Eßer, F./ Allroggen, M./ Domann, S./ Fegert, J. M./ Kampert, M./ Schloz, C./ Schröer, W./ Wolff, T. R./ Wolff, M. (2019): Die Organisation von Schutz als alltägliche Praxis Sexualität und Schutzkonzepte aus der Perspektive von Jugendlichen in stationären Einrichtungen. In: Martin Wazlawik, Heinz-Jürgen Voß, Alexandra Retkowski, Anja Henningsen, Arne Dekker (Hrsg.): Sexuelle Gewalt in pädagogischen Kontexten: aktuelle Forschungen und Reflexionen. Wiesbaden: 9-24

Domann, S./ Oppermann, C./ Rusack, T. (2019): Institutionelle Schutzkonzepte – Plädoyer für partizipative Organisationsentwicklung. In: Schröder, Julia (Hrsg.): Gewalt in Pflege, Betreuung und Erziehung: Verschränkungen, Zusammenhänge, Ambivalenzen. Weinheim: i.E.

Domann, S./ Berger, C./ Meckoni, D. L. (2017): Reader zur Veranstaltung „Soziale Gruppenarbeit“. (PDF)

Rusack, T./ Domann, S. (2017): Wie geht´s Mädchen in der Heimerziehung? Betrifft Mädchen. 30. G., Heft 4: 159-162

Domann, S./ Keller, S./ Rusack, T./ Strahl, B. (2018): Ankommen, l(i)eben und gehen: Gefühle in und aus der Heimerziehung aus der Perspektive der jugendlichen Adressat_innen. In: Deutsche Gesellschaft für Erziehungswissenschaft Kommission Sozialpädagogik Jahrestagung 2015, Siegen: Wa(h)re Gefühle? Sozialpädagogische Emotionsarbeit im wohlfahrtsstaatlichen Kontext. – Weinheim: 167-177 

Domann, S./ Eßer, F./ Rusack, T. (2017): Jugendliche und ihre Co-Produktion bei Schutzkonzepten. Kinder- und Jugendschutz in Wissenschaft und Praxis KJug, 62. Jg., S. 56 – 60

Allroggen, M./ Schloz, C./ Strahl, B./ Domann, S./ Rusack, T. (2017): Ergebnisse der Online- und Fragebogenbefragung. In: Wolff, M./ Schröer, W./ Fegert, J. M. (Hrsg.): Schutzkonzepte in Theorie und Praxis, Weinheim Basel: 41-57

Allroggen, M./ Domann, S./ Eßer, F./ Fegert, J. M./ Kampert, M./ Rau, T./ Rusack, T./ Schloz, C./ Schröer, W./ Strahl, B./ Wolff, M. (2017): Einleitung: Schutzkonzepte zur Verbesserung des Kinderschutzes in Organisationen. In: Wolff, M./ Schröer, W./ Fegert, J. M. (Hrsg.): Schutzkonzepte in Theorie und Praxis, Weinheim Basel: 10-13

Allroggen, M./ Domann, S./ Eßer, F./ Fegert, J. M./ Kampert, M./ Rau, T./ Rusack, T./ Schloz, C./ Schröer, W./ Strahl, B./ Wolff, M. (2017): Methoden und Vorgehen im Forschungsprojekt. In: Wolff, M./Schröer, W./Fegert, J. M. (Hrsg.): Schutzkonzepte in Theorie und Praxis, Weinheim Basel: 43-40

Domann, S. (2017): Gewalt. In: Wolff, M./Schröer, W./Fegert, J. M. (Hrsg.): Schutzkonzepte in Theorie und Praxis, Weinheim Basel: 138-150

Domann, S./ Rusack, T. (2016): Wie sehen Jugendliche Gender und Sex in öffentlicher Erziehung? Rekonstruktionen der Perspektiven von Adressat_innen der Kinder- und Jugendhilfe. In Gender. Zeitschrift für Geschlecht, Kultur und Gesellschaft 3-2016: 81-97

Domann, S./ Rusack, T. (2016): "Fast alle sind dann immer gut gelaunt und lachen, erzählen Witze." Die pädagogische Beziehung zwischen Jugendlichen und Mitarbeitenden in der Jugendarbeit. In: Sozialmagazin, 8, 2016, 29-36.

Allroggen, M./ Domann, S./ Strahl, B./ Schloz, C./ Fegert, J. M./ Kampert, M. (2016): How Much Insecurity Does Security Need? - The Discrepancy in Assessing the Sense of Security of Children, Adolescents and Caregivers in Institutions. In: Child and Youth Service. Vol. 37, 4/2016. DOI:10.1080/0145935X.2016.1210447

Rusack, T./ Domann, S. (2016): Aspekte von Schutzkonzepten in der Heimerziehung aus der Sicht von Jugendlichen. VPK Blickpunkt Jugendhilfe 2-2016: 16-31 (Open Access)

Busche, Mart; Domann, Sophie; Krollpfeiffer, Daniela; Norys, Tobias; Rusack, Tanja (2016): Perspektiven auf sexualisierte Gewalt im Kontext der Jugend(verbands)arbeit und des Jugendsports - Aspekte geschlechtlicher und sexueller Vielfalt. In: Mahs, Claudia; Rendtorff, Barbara; Rieske, Thomas (Hrsg.): Erziehung - Gewalt - Sexualität. Zum Verhältnis von Geschlecht und Gewalt in Erziehung und Bildung. Opladen: Barbara Budrich, 147-170.

Domann, S. (2015). Die Zeit des Ankommens in der Wohngruppe. Sozial Extra, 39(5), 28-30.

Domann, S. (2015): Gewalt in der Peer-Group in stationären Settings. In: Forum Erziehungshilfen. 21 Jg. Heft 2: 89 

Domann, S./ Eßer, F./ Rusack, T./ Klepp, N./ Löwe, C. (2015): Jugendliche in der Heimerziehung zwischen Verboten, informellen Regeln und Klatsch. Umgangsweisen mit Körperkontakt. Neue Praxis, 45(5), 503-518

Domann, S./ Rusack, T. (2015): Schutzkonzepte in der Kinder- und Jugendhilfe - die Sicht der Jugendlichen und Betreuungspersonen. In: Kinder- und Jugendschutz in Wissenschaft und Praxis 60. Jg., Heft 3, 91-95

Rusack, T./ Domann, S./ Schröer, W. (2015): Einführung in den Themenschwerpunkt: Sexuelle Gewalt und Schutzkonzepte. Perspektiven von Kindern, Jugendlichen und Betreuungspersonen aus Heimen, Internaten und Kliniken. Sozial Extra, 39(5), 20-21.

Domann, S./ Eßer, F./ Kampert, M./ Rusack, T./ Schloz, C./ Rau, Th. (2014): Sicherheit und Schutz vor sexualisierter Gewalt in stationären Einrichtungen der Erziehungshilfe. Forum Erziehungshilfen, 20(2), 97-98.

Domann, S./ Eßer, F./ Kampert, M./ Rusack, T./ Schloz, C./ Rau, Th. (2014): "Ich bin sicher!" Schutzkonzepte aus der Sicht von Jugendlichen und Betreuungspersonen - ein interdisziplinäres Forschungsprojekt stellt sich vor. Dialog Erziehungshilfe (1), 54-55.  

Lehrtätigkeit

Wintersemester 2020/21 Leben, arbeiten und engagieren während Corona
Wintersemester 2020/21 Politische Bildung als Pflicht oder Kür?
Wintersemester 2020/21 Mentorenseminar Projektsemester
Sommersemester 2020 Die Arbeit der Jugendhilfe mit der Justiz
Sommersemester 2020 #120620 Wir verändern die Welt - Demokratie als Event!?
Wintersemester 2019/20 Arbeit mit Gruppen
Sommersemester 2018 Soziale Arbeit mit Gruppen
Wintersemester 2017/18 Mentorenseminar Projektsemester
Sommersemester 2017 Soziale Gruppenarbeit
Wintersemester 2016/17 Gewalt und Schutz in pädagogischen Institutionen
Wintersemester 2016/17 Adressaten_innen der Heimerziehung: Kinder und Jugendliche