wir bieten...
Dekobild im Seitenkopf Prof. Dr. Gunther Graßhoff
 

Professor Gunther Graßhoff

Foto Gunther Graßhoff

Kontakt:

05121 883 11774
05121 883 11775
E-Mail Kontaktformular
L 086
Dienstag 15-16h, in den Ferien: Mi 27.7. 12-13 h, Di 6.9. 14-15 h, Fr 23.9. 13-14 h
Kontaktdaten
 

Arbeitsschwerpunkte in Lehre und Forschung

  • Sozialpädagogische Adressatenforschung
  • Jugendhilfeforschung
  • Methoden der qualitativen Sozialforschung
  • Qualitative Bildungsforschung
  • Migration
 

Wissenschaftlicher Werdegang

  • Seit 01.04.2014: Professor für Sozialpädagogik am Institut für Sozial- und Organisationspädagogik der Stiftung Universität Hildesheim
  • 01.03.2013 - 31.03.2014: Professor für Sozialpädagogik mit dem Schwerpunkt außerschulische Bildung an der FSU Jena, Institut für Erziehungswissenschaft
  • seit 8/2005 - 28.2.2013 : wissenschaftlicher  Mitarbeiter am Institut für Erziehungswissenschaft der Universität Mainz
  • WS 2010/2011 und SS 2011: Vertretung der Professur (W3) für Sozialpädagogik an der Pädagogischen Hochschule Freiburg
  • 4/2005 - 4/2010: wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für sozialpädagogische Forschung (ism) Mainz
  • 12/2002 - 12/2005: wissenschaftlicher Mitarbeiter in dem DFG-Projekt „Lehrer-Schüler-Beziehungen an Waldorfschulen“
  • 2002: Diplom in Erziehungswissenschaft (Dipl. Päd.)
 

Aktuelle Drittmittelforschungsprojekte

  • AdressatInnen der Jugendhilfe (gefördert von der DFG) zusammen mit Cornelia Schweppe (Mainz)
 

Publikationen

Monographien und Herausgeberschriften

Graßhoff, Gunther; Paul, Laura; Yeshurun, Stéphanie-Aline (2015): Jugendliche als Adressatinnen und Adressaten der Jugendhilfe. Rekonstruktionen von jugendlichen Biografien im Kontext von Jugendarbeit und Erziehungshilfe. Weinheim und München: Beltz Juventa.

Graßhoff, Gunther (2015): Adressatinnen und Adressaten der Sozialen Arbeit. Eine Einführung. Wiesbaden: Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH (3)

Judit Csoba/Gunther Graßhoff/Franz Hamburger (Hrsg.)(2014): Soziale Arbeit in Europa. Diskurse der Sozialarbeit, Europäisierung, soziale Bewegungen und Sozialstaat, Schwalbach: Wochenschau-Verlag.

Graßhoff, Gunther/Ullrich, Heiner/Binz, Christine/Pfaff, Annika/Schmenger, Sarah (2013): Eltern im Übergangsprozess von dem Kindergarten in die Grundschule, Wiesbaden: VS-Verlag.

Graßhoff, Gunther (Hrsg.)(2013): Adressaten, Nutzer, Agency. Akteursbezogene Forschungsperspektiven in der Sozialen Arbeit, Wiesbaden: VS-Verlag.

Braun, Andrea/Graßhoff, Gunther/Schweppe, Cornelia (2011): Fallarbeit in der Sozialpädagogik, München: UTB-Reinhardt.

Graßhoff, Gunther (2008): Zwischen Familie und Klassenlehrer. Pädagogische Generationsbeziehungen jugendlicher Waldorfschüler, Wiesbaden: VS-Verlag.

Graßhoff, Gunther/Höblich, Davina/Idel, Till-Sebastian/Kunze, Katharina/Stelmaszyk, Bernhard (Hrsg.)(2007): Reformpädagogik trifft Erziehungswissenschaft, Mainz: Logophon.

Werner Helsper/Heiner Ullrich/Bernhard Stelmaszyk/Davina Höblich/Gunther Graßhoff/Dana Jung (2007): Autorität und Schule. Die empirische Rekonstruktion der Klassenlehrer-Schüler-Beziehung an Waldorfschulen, Wiesbaden: VS-Verlag.

 

Ausgewählte Beiträge in Zeitschriften und Büchern

Graßhoff, Gunther (2015): Konkurrenz oder Kooperation? Zur Rolle außerschulischer Bildungsinstitutionen bei der Entwicklung der Ganztagsschule. In: SchVw Hessen/Rheinland-Pfalz 20. (9), S. 233-235

Graßhoff, Gunther (2015): Kommentar zum Beitrag von Felicitas Lauinger. In: Marc Weinhardt (Hg.): Psychosoziale Beratungskompetenz. Pilotstudien aus der Arbeitsstelle für Beratungsforschung. 1. Aufl. Weinheim, Bergstr: Beltz Juventa, S. 66–67.

Graßhoff, Gunther (2015): Praktiken des Ein- und Ausschlusses in der Jugendhilfe unter dem Blickwinkel von Partizipation. In: Kommission Sozialpädagogik (Hg.): Praktiken der Ein- und Ausschließung in der Sozialen Arbeit. Weinheim, Bergstr: Beltz Juventa, S. 78–90.

Graßhoff, Gunther (2015): Wenn die Familie in die Schule kommt. Ein elternbezogener Blick auf den Übergang in die Grundschule. In: Familiendynamik 40 (1), S. 4-11.

Graßhoff, Gunther (2014): Bildung oder Agency - Fluchtpunkte sozialpädagogischer Forschung? In: Zeitschrift für Pädagogik, 60. Jg., Heft 3, S. 428-445.

Graßhoff, Gunther (2013): Transnationalisierung als Herausforderung für eine adressatenbezogene Erziehungshilfe, in: Sozialmagazin, 38. Jg., Heft 9./10., S. 21-28.

Graßhoff, Gunther (2013): Partizipation und Anerkennung. Eine Verhältnisbestimmung im Rahmen der Jugendhilfe(forschung), in: Bock, Karin/Grabowsky, Sonja/Sander, Uwe/ Thole, Werner (Hrsg.): Jugend.Hilfe.Forschung, Baltmannsweiler, S. 229-240.

Graßhoff, Gunther (2013): Adressaten, Nutzer, Agency – Akteursbezogene Forschungsperspektiven in der Sozialen Arbeit, in: Graßhoff, Gunther (Hrsg.): Adressaten, Nutzer, Agency. Akteursbezogene Forschungsperspektiven in der Sozialen Arbeit, Wiesbaden: VS-Verlag, S. 9-16.

Graßhoff, Gunther (2013): AdressatInnenforschung im Feld der Jugendhilfe – Empirische Herausforderungen und Forschungspraxis, in: Graßhoff, Gunther (Hrsg.): Adressaten, Nutzer, Agency. Akteursbezogene Forschungsperspektiven in der Sozialen Arbeit, Wiesbaden: VS-Verlag, S. 69-82.

Graßhoff, Gunther; Schweppe, Cornelia (2012): Vom Ortsbezug sozialer Beziehungen zum transnationalen Raum - Herausforderungen für die Soziale Arbeit. In: Soziale Passagen 4 (2), S. 171–182.

Graßhoff, Gunther/Schweppe, Cornelia (2012): Biographie und Professionalität in der Sozialpädagogik, in: Roland Becker-Lenz u.a. (Hrsg.): Professionalität in der Sozialen Arbeit, Standpunkte, Kontroversen, Perspektiven. Wiesbaden: VS-Verlag (3. durchgesehene Auflage), S. 307-318.

Graßhoff, Gunther (2012): AdressatInnen und NutzerInnen als produktive Kraft des Sozialen. In: Standpunkt: sozial, Heft 1 & 2, S. 7-12.

Binz, Christine/Graßhoff, Gunther/Pfaff, Annika/Schmenger, Sarah/Ullrich, Heiner (2012): Eltern als Akteure im Übergang vom Elementar- zum Primarbereich: Praktiken von Elternpartizipation in kooperativen Tandems von Kindergarten und Grundschulen. In: DISKURS Kindheits- und Jugendforschung, 7. Jg. Heft 3, S. 333-348.

Graßhoff, Gunther/Binz, Christine/Pfaff, Annika/Schmenger, Sarah (2012): Subjektive Herausforderungen für Eltern im Übergangsprozess und Beratungsarbeit in Kindergarten und Grundschule, in: Walther, Andreas/Weinhardt, Marc (Hrsg.): Beratung im Übergang, Weinheim und München.

Graßhoff, Gunther (2012): Pädagogische Passungsverhältnisse – reflexive Analysen im Kontext der Sozialpädagogik, in: Zeitschrift für Sozialpädagogik, 10. Jg. Heft 2, S. 140-154.

Graßhoff, Gunther (2012): Eltern beim Übergang von der Kindertagesstätte in die Grundschule – Parental Involvement im Fokus der Migrationsforschung, in: Zeitschrift für Migration und Soziale Arbeit, 34. Jg., Heft 1, S. 55-61.

Graßhoff, Gunther/Schweppe, Cornelia (2012): Fallarbeit - Studium - Biographie, in: Roland Becker-Lenz u.a. (Hrsg.): Professionalität Sozialer Arbeit und Hochschule. Wiesbaden: VS-Verlag, S. 235-250.

Graßhoff, Gunther (2011): Familie und Ganztagsschule. Was kann qualitative Forschung leisten? In: Regina Soremski/Michael Urban/Andreas Lange (Hrsg.): Familie, Peers und Ganztagsschule. Weinheim: Juventa-Verl (Studien zur ganztägigen Bildung), S. 259–271.

Hummrich, Merle/Graßhoff, Gunther (2011): Familie, Schule und Jugendhilfe. Eine Verhältnisbestimmung, in: Fischer, Jörg/Buchholz, Thomas/Merten, Roland (Hrsg.): Kinderschutz in gemeinsamer Verantwortung von Jugendhilfe und Schule, Wiesbaden: VS-Verlag.

Graßhoff, Gunther (2010): AdressatInnen, KlientInnen, NutzerInnen, AkteurInnen, in: Enzyklopädie Erziehungswissenschaft Online (EEO), Fachgebiet Soziale Arbeit (Hrsg. von Wolfgang Schröer und Cornelia Schweppe, 20 Seiten, Weinheim und München: Juventa.

Gunther Graßhoff (2010): Qualitative Methoden in der sozialpädagogischen Praxisforschung – eine Wahlverwandtschaft? In: Zeitschrift für Sozialpädagogik, 8. Jg. H.1, S. 23-33.

Graßhoff, Gunther/Schweppe, Cornelia (2009): Biographie und Professionalität in der Sozialpädagogik, in: Roland Becker-Lenz u.a. (Hrsg.): Professionalität in der Sozialen Arbeit, Standpunkte, Kontroversen, Perspektiven. Wiesbaden: VS-Verlag (2. Auflage), S. 307-318.

Graßhoff, Gunther (2008): Theoretische Überlegungen zu einem empirischen Programm sozialpädagogischer Adressatenforschung, in: neue praxis 4/2008, S. 399-408.

Höblich, Davina/Graßhoff, Gunther (2008): Probleme der Klassenlehrerarbeit in der Waldorfschule, in: Georg Breidenstein/Fritz Schütze: Paradoxien in der Reform der Schule. Ergebnisse qualitativer Sozialforschung, Wiesbaden: VS-Verlag, S. 217-229.

Hummrich, Merle/Helsper, Werner/Graßhoff, Gunther (2007): Die Rekonstruktion des Reformpädagogischen, in: Gunther Graßhoff/Davina Höblich/Till-Sebastian Idel/Katharina Kunze/Bernhard Stelmaszyk (Hrsg.): Reformpädagogik trifft Erziehungswissenschaft, Mainz: Logophon, S. 211-242.

Schweppe, Cornelia/Graßhoff, Gunther (2006): Rekonstruktive Sozialpädagogik und sozialpädagogisches Handeln, in: Badawia, Tarek/Luckas, Helga/Müller, Heinz: Das Soziale gestalten. Über Mögliches und Unmögliches der Sozialpädagogik, Wiesbaden: VS-Verlag, S. 185-197.

Graßhoff, Gunther/Höblich, Davina/Stelmaszyk, Bernhard/Ullrich, Heiner (2006): Klassenlehrer-Schüler-Beziehungen als biographische Passungsverhältnisse. Fallstudien zum Verhältnis von Lehrer-Schüler-Interaktionen und Selbstverständnis der Lehrerschaft an Waldorfschulen, in: Zeitschrift für Pädagogik, 52. Jahrgang, Heft 4, S. 571-590.

Höblich, Davina/Graßhoff, Gunther (2006): Lehrer-Schüler-Beziehung an Waldorfschulen. Chancen und Risiken einer auf Vertrauen und Nähe basierenden professionellen pädagogischen Beziehung, in: Schweer, Martin K.W. (Hrsg.): Bildung und Vertrauen, Frankfurt u.a.: Peter Lang, S. 47-59.

Graßhoff, Gunther/Höblich, Davina (2005): Lehrer-Schüler-Beziehungen an Waldorfschulen. Rekonstruktionen zum Verhältnis von Selbstverständnis der Lehrerschaft, Lehrer-Schüler-Interaktion im Unterricht und individueller Schulkultur, in: Bios 1/2005, S. 115-127.

Nach oben

 
 

Institut

Institut für Sozial- und Organisationspädagogik
Universitätsplatz 1
D-31141 Hildesheim

Telefon Sekretariat:
+49 (0)5121 - 883 11700

Telefax Sekretariat:
+49 (0)5121 - 883 11701
E-Mail zum Sekretariat (Frau Laus)

Anfahrt

 

Aktuelle Neuerscheinungen

 

Graßhoff, Gunther; Paul, Laura; Yeshurun, Stéphanie-Aline (2015):

Jugendliche als Adressatinnen und Adressaten der Jugendhilfe. Rekonstruktionen von jugendlichen Biografien im Kontext von Jugendarbeit und Erziehungshilfe.

Weinheim und München: Beltz Juventa

 

Graßhoff, Gunther (2015):

Adressatinnen und Adressaten der Sozialen Arbeit. Eine Einführung.

Wiesbaden: Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH (3)  

 

Buch (Sammelwerk)
Csoba, Judit; Graßhoff, Gunther; Hamburger, Franz (Hg.) (2014):

Soziale Arbeit im Schatten des Schirms. Diskurse der Sozialarbeit, Europäisierung, soziale Bewegungen und Sozialstaat.

1. Aufl., neue Ausg. Bad Schwalbach: Wochenschau Verlag

 

Buch (Sammelwerk)
Graßhoff, Gunther (Hg.) (2013):

Adressaten, Nutzer, Agency. Akteursbezogene Forschungsperspektiven der Sozialen Arbeit.

Wiesbaden: VS Verl. für Sozialwissenschaften.

_________________________________

 
 
Letzte Änderung: 29.10.2015