Infrastrukturen zur Verbesserung der Bildungschancen von Care Leavern an Hochschulen in Niedersachsen

Projektlaufzeit: 01.2021-12.2023

Projektbeschreibung

Junge Menschen, die in betreuten Wohnformen der Erziehungshilfe oder in Pflegefamilien aufgewachsen sind und aus diesen Hilfeformen heraus ein eigenverantwortliches Leben beginnen (= Care Leaver*innen) sind im Übergang ins Erwachsenenleben auf gute Infrastrukturen im Ausbildungssystem angewiesen. Die Zugänge an Hochschulen und die Struktur des Studierens erweisen sich für Care Leaver*innen jedoch als Barrieren für den Weg in eine akademische Ausbildung. Insbesondere im Hinblick auf die Studienfinanzierung sowie auf (außer familiäre) Unterstützungstrukturen im Kontext Hochschule ist Entwicklungsbedarf zu erkennen.

Projektziele

Gefördert durch