Aufarbeitung -Jugendhilfe Berlin- Kentler

Projektlaufzeit: 01.01.2019 bis 30.04.2020

Für die weitere wissenschaftliche Aufarbeitung sind Aussagen und die Unterstützungvon Betroffenen von großer Bedeutung. Personen können sich in einem ersten Schritt schriftlich an das Forschungsteam der Universität Hildesheim wenden.
Kontakt: jhberlin@uni-hildesheim.de.

Schriftliche Kontaktaufnahmen können sowohl in anonymisierter Form als auch direkt oder übereine Person des Vertrauens erfolgen und werden in jedem Fall beantwortet. Alle Angaben werden vertraulich behandelt. Auf Wunsch kann in einem zweiten Schrittein persönliches Gespräch mit dem Forschungsteam vereinbart werden.

Projektbeschreibung

Mehr zum Projekt finden Sie hier.

Den Zwischenbericht finden Sie hier (Link).

Kontakt

E-Mail: jhberlin@uni-hildesheim.de