Seminar im Sommersemester 2016 „Geschlecht, Gewalt und Sorge“ (Julia Schröder)

Das Forschungscluster care@work veranstaltet in Kooperation mit dem Institut für Gerontologie der Akdeniz Universität Antalya im Rahmen des Deutsch-Türkischen Wissenschaftsjahres vom 19.-23.01.2015 die Projektwoche "Altern im transnationalen Raum".

Im Rahmen der Veranstaltung möchten wir Sie zu folgendem hochschulöffentlichen Vortrag am 22.01.2014 um 18.15 Uhr einladen:

Sarina Strumpen, Universität Rostock: "Transnational? Transkulturell? Transreligiös? - Alter(n)s- und Versorgungserwartungen türkeistämmiger Pendelmigranten"

Ort: Universität Hildesheim, Bühlercampus, Raum LN014 (=> Flyer)

 

Gemeinsamer Aufruf – Menschenwürdige Arbeit für Hausangestellte! „Menschenwürdige Arbeit für Hausangestellte“ – ab 1. September 2014 auch in Deutschland? Aufruf als pdf

Mitteilung zum Inkrafttreten des ILO Übereinkommens Menschenwürdige Arbeit für Hausangestellte. Link

Interview mit Prof- Dr- Kirsten Scheiwe in der taz vom 21.07-2014. Link

Aktuelle Nachrichten

Zuwanderungsgeschichte als Vorteil in der Pflege

Uni untersucht Pflegedienste für Migranten

Aktuelle Neuerscheinungen des Forschungsclusters:

Die Publikation „(K)Eine Arbeit wie jede andere – Die Regulierung von Arbeit im Privathaushalt“ von Kirsten Scheiwe und Johanna Krawietz erscheint im September 2014 beim De Gruyter Verlag.

Gerade erschienen ist die Publikation „Prekarisierung transnationaler Care-Arbeit: Ambivalente Anerkennung“ von Johanna Krawietz und Stefanie Visel im Verlag Westfälisches Dampfboot.