Archiv Informationen & Veranstaltungen

Relationale Theoriezugänge in den angewandten Sozialwissenschaften

Translokale Workshopreihe; 17.12.2015 und 14.1.2016

Graduiertenkolleg startet: „Wir wollen selbst dabei klüger werden“

Das Graduiertenkolleg „Gender und Bildung" startet in eine zweite Runde: Die acht Promovierenden untersuchen in den kommenden drei Jahren zum Beispiel...

Nach der Flucht: Wie Jugendliche auf eigenen Füßen stehen

An der Universität Hildesheim befassen sich Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler mit der Frage, wie Kinder und Jugendliche über Ländergrenzen...

Geschichten ohne Grenzen

Ein neues Projekt der Uni Hildesheim will Träume, Wünsche und Projektansätze von Hildesheimer Bürgern in die Tat umsetzen. Die hierfür als Kurzzeit...

Student Ben erklärt sein Hildesheim-Projekt

An der Universität Hildesheim entsteht aktuell ein Inklusionsprojekt: „Wünsch dir was - deine Ideen für Hildesheim". In einem leerstehenden Ladenlokal...

Uni checkt das Jugendamt

Die Arbeit der Experten in den Jugendämtern gegen den Schulabsentismus, besser bekannt als das Schulschwänzen, möchte die Universität Hildesheim mit...

Wie werden Hilfen zur Erziehung organisiert?

Die Kinder- und Jugendhilfe sieht eine Reihe von „Hilfen zur Erziehung“ vor, um Kinder, Jugendliche und Eltern zu unterstützen. Diese Hilfen reichen...

Freier Eintritt für Utopisten

Ein neues Projekt der Uni Hildesheim will Träume, Wünsche und Projektansätze von Hildesheimer Bürgern in die Tat umsetzen. Die hierfür als Kurzzeit...

„Grenzüberschreitende Prozesse bestimmen den Alltag in der Jugendhilfe"

Bevor man in das Büro von Professor Gunther Graßhoff gelangt, begegnet man elf orange gekleideten Figuren. Tischfußballspiel im Flur. Schließlich...

"Asylpolitik dient der Abschreckung"

Der Rechtsanspruch auf Bildung und die Wirklichkeit klaffen oft auseinander. An der Universität Hildesheim diskutierten Fachleute über das Recht auf...

Angekommen und jetzt?

Angesichts der Flüchtlingsnot ist die Hilfsbereitschaft groß, doch richtige Hilfe will gelernt sein. Wie das funktionieren kann, will die Uni...

Migration: Ankommen und Weiterkommen – Das Recht auf Bildung

Der Rechtsanspruch auf Bildung und die Wirklichkeit klaffen oft auseinander. An der Universität Hildesheim diskutieren Fachleute über das Recht auf...

Reden für das Recht auf Bildung – Uni will sich mit Konferenz für Flüchtlinge engagieren

Deutschland hat sich zur Umsetzung des Menschenrechts auf Bildung verpflichtet. Doch Rechtsanspruch und Wirklichkeit klaffen oft auseinander, so Prof....

HAWK als Motor für den Sozialbereich

Die Liste der sozialen Probleme ist endlos – misshandelte Kinder, Drogentote oder einsame Senioren. Es gibt mittlerweile mehr als 450 Berufszweige in...

Annja Bormann hilft noch bis September mit und geht dann in den Ruhestand

15 Jahren lang hat Annja Bormann als Schulleiterin die Entwicklung der Logopädie-Schule des Diakonie-Kollegs Hildesheim gesteuert. Vom Aufbau der...

Neuer Studiengang für Lehrer

Die Stiftung Universität Hildesheim bietet zusammen mit der HAWK einen neuen Bachelorstudiengang an: Bildungswissenschaften in den...

Uni untersucht Pflegedienste für Migranten

Pflegekräfte, die selber zugewandert sind, haben deutliche Vorteile bei der Versorgung von älteren Menschen mit Migrationsgeschichte. Diesen...

Zuwanderungsgeschichte als Vorteil in der Pflege

Ambulante Versorgung älterer Menschen mit Migrationsgeschichte: Eine Arbeitsgruppe der Universität Hildesheim untersucht den Arbeitsalltag und die...

QMSNR - Qualitative method[ologie]s in social network research

Workshop „Qualitative Method[ologi]en der sozialen Netzwerkforschung“ / Workshop “Qualitative method[ologie]s in social network research”

Universität...

Guter Eindruck gegen alte Vorbehalte

Entscheidet bereits der Name, ob ein Bewerber eine Chance bekommt? In vielen Fällen ist das immer noch der Fall. Bei der Auswahl von Bewerbern spielt...